LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNchste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNchste Seite


INHALT:

Sonderseite 20. April 2011 I Seite 13 6. VEGESACKER OSTERFEUER Brauch mit Tradition Osterfeuer: Umwelt schützen und friedlichen Ablauf sichern Landkreis – Ostern steht vor der Tür. Schon bald werden wieder vielerorts die traditionellen Osterfeuer entzündet. Um Schäden für Natur und Umwelt zu vermeiden und den Besuchern einen ungestörten Aufenthalt zu ermöglichen, weisen die verantwortlichen Stellen, wie zum Beispiel die Ortsämter und vor allem auch die Polizei vorsorglich auf die Einhaltung einiger Regeln hin. Osterfeuer sind Brauchtumsveranstaltungen – keine Brenntage. Als Brennmaterialien dürfen nur Baum- und Strauchschnitt verwendet werden. Das Verbrennen sonstiger Hölzer wie Latten oder Paletten ist verboten. Gleiches gilt für Abfälle wie Sperrmüll, Kunststoffe, Farbreste, Gummireifen oder Dachpappe. Die Ablagerung von Abfällen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann. Bei unerlaubter Abfallbeseitigung wird das Abbrennen des Osterfeuers untersagt. Der Haufen wird am besten auf sandigem oder versiegeltem halb weniger Stunden abgebrannt sein. Verbrennungsrückstände und aussortierte Abfälle sind ordnungsgemäß zu entsorgen. Die Kosten der Entsorgung trägt der Veranstalter. In den vergangenen Jahren hat es bei Osterfeuern immer wieder Fälle gegeben, in denen der Einsatz von Rettungskräften oder der Polizei erforderlich war, die Einsatzkräfte den Veranstaltungsort aber nur mit Mühe erreichen konnten. Die Zuwegungen waren durch parkende Fahrzeuge insbesondere für größere Einsatzfahrzeuge wie Rettungswagen oder Feuerwehrautos blockiert. Daher appellieren Landkreis und Polizei an Veranstalter und Festbesucher gleichermaßen, die Rettungswege zu den Osterfeuerplätzen unbedingt freizuhalten. Um einen schnellen und ungehinderten Einsatz zu gewährleisten, sollten Veranstalter zudem die telefonische Erreichbarkeit sicherstellen und für Rettungskräfte ansprechFR bar sein. auf der Freifläche Lindenstraße neben dem Vulkanbunker · Sa., 23. April 2011, von 17 bis 24 Uhr Damit ein friedliches und umweltgerechtes Osterfeuer zustande FOTO: FR kommen kann, gilt es einige Regeln zu beachten. Untergrund aufgeschichtet. Dabei sind die Lebensstätten wildlebender Tier- und Pflanzenarten zu schützen. Die Bodendecke auf Wiesen, Feldrainen, ungenutztem Gelände, an Hecken, Hängen oder Böschungen darf nicht abgebrannt werden. Das Brennmaterial darf erst am Brauchtumstag auf die Feuerstelle gelegt werden. Da sich viele Kleintiere wie Insekten, Kröten oder Igel, aber auch verschiedene Vogelarten im Schutz des Haufens aufhalten können, sollte der Haufen unmittelbar vor dem Anzünden erneut abgeklopft werden, um Tieren die Flucht zu ermöglichen. Zu Wald und Bebauung ist ausreichender Sicherheitsabstand einzuhalten. Das Feuer ist ständig zu beaufsichtigen und muss inner- Anmeldung: Di. + Do. 17.30 – 19.00 Uhr Tel. + Fax 0421.69628728 · Mobil 0174.991 4015 Die Flammen lodern zum sechsten Mal Erneut Osterfeuer an der Lindenstraße Fortsetzung von Seite 12 tränkewagen. Es sollte übrigens davon abgesehen werden, eigene Getränke mitzubringen. Die sind aus Sicherheitsgründen auf dem gesamten Festgelände verboten. Mit dem Erlös aus Getränke- und Bratwurstverkauf soll wieder die ArWie in den Vorjahren werden die Beteiligten für einen reibungs- und beit der Freiwilligen Feuerwehr Vegegefahrlosen Osterfeuerspaß auf dem Gelände an der Lindenstraße sack, inklusive Jugendfeuerwehr, FOTO: FR gefördert werden. Des Weiteren soll sorgen. ein Teil des Geldes zur Unterstützung nach Japan gehen. Die Summe wird nach dem Feuer festgelegt. Wer mit seinem Grünabfall zum lodernden Genuss beitragen möchte, der kann diesen am Samstag in der Zeit von 8 bis 14 Uhr vorbeibringen. Angenommen werden unbehandeltes Holz, Gestrüpp und Astwerk, Baumwurzeln oder lackiertes Holz PRE dagegen nicht. Ausbildung in den Klassen: A, A1, M, B, BE und Mofa Schaut doch einfach mal rein. Es lohnt sich! Garantiert! www.fahrschule-bialek.de · mail@fahrschule-bialek.de Löhstraße 47 · 28755 Bremen Wilksen &Sohn Sanitär, Heizung + Solar Gesellschaft für Sanitär- und Heizungstechnik mbH Lindenstraße 100 28755 Bremen www.wilksen-sohn.de Wir sind ! für Sie da Tel. 04 21 - 66 11 86 Fax. 04 21 - 6 58 02 20 Email: shk@wilksen-sohn.de 24 Stunden Notdienst 0151 - 17 09 21 29 Nichts ist erfolgreicher, als der Erfolg! W OCHE NZ E ITUNG Ihre Media-Berater für: Rekum · Farge · Rönnebeck Blumenthal · Aumund Beckedorf · Hagen Bremerhaven Tabea Obier 04 21-6 90 55 33 Sommerreifen Lackierzentrum Nord GmbH Zur Westpier 42 28755 Bremen Telefon (04 21) 66 43 60 Telefax (04 21) 66 43 69 E-Mail: info@lackierzentrum-nord.de www.lackierzentrum-nord.de ● Fahrzeuglackierung ● Unfallinstandsetzung ● Versicherungsabwicklung ● Kunststoffreparatur ● Beschriftung ● Klimaservice ● Autoglasservice/Reparatur ● Hol- und Bringservice ● Leihwagenservice ● Industrielackierung ● Glaslackierung ● Kunststofflackierung ● Airless-Aircoatlackierung ● Elektrostatiklackierung Lothar A. G. Pusch 04 21-6 90 55 26 t.obier@das-blvwochenzeitung.de lothar.pusch@das-blv.de


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNchste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de