Abi-Feier nach 40 Jahren

Blumenthaler Ehemalige gesucht

Das Orga-Team: Sabine Reske, Frauke Grielinski, Michael Penthin mit Hund Lotte und Rainer Bensch.Foto: RDR

Artikel vom: 23.04.2024

Blumenthal (RDR) – Rainer Bensch, Jahrgang 1964, hat vor 40 Jahren Abitur am damaligen Schulzentrum Blumenthal gemacht. Die Abi-Feier 1984 hatte er mit seinem Schulfreund Michael Penthin im „Anderland“ am Blumenthaler Fähranleger organisiert. Im vergangenen Jahr kam dem CDU-Bürgerschaftsabgeordneten die Idee, das Abi nach 40 noch einmal und auf eine ganz besondere Art und Weise zu feiern. Er nahm erneut Kontakt zu Michael Penthin auf, der sich bereit erklärte, mit Rainer Bensch zu planen. Zu dem Komitee gesellten sich die ehemaligen Mitschülerinnen Sabine Reske, geborene Brinkmann, und Frauke Grielinski, geborene Hoolt.

Rund 150 Absolventen des Abi-Jahrgangs 1984 gilt es zu finden und zu kontaktieren. 84 der damaligen Abiturienten haben sich bereits der Whats-App-Gruppe angeschlossen, und das Planungsteam hat bereits 62 Zusagen für die Feier am 15. Juni dieses Jahres im Restaurant Sparta. „Es wird kein bloßes Treffen mit Essen und Gesprächen sein. Wir haben sehr viel mehr vor“, berichtet Rainer Bensch. Es sei eine Vielzahl an Besonderheiten geplant, beispielsweise „Fotos von damals und heute“ einzuholen, lustige Anekdoten festzuhalten, Original-Abiklausuren aus dem Staatsarchiv zu kopieren, eine Abi-Zeitung 1984/2024 zu erstellen und vieles mehr. 

Ein ganz besonderer ehemaliger Mitschüler hat mit Claudius Leykauff schon zugesagt. Der wird nämlich genau 40 Jahre nach dem Abitur Schulleiter der neuen Blumenthaler Oberschule. Das Orga-Team konnte bisher noch nicht alle ehemaligen Mitschüler ausfindig machen. Wer zum Jahrgang gehört hat oder jemanden kennt, kann sich an Rainer Bensch wenden: rainer.bensch@googlemail.com oder unter Telefon 0171 / 6330422.


Weitere interessante Artikel

Neue Kita wird entstehen

Blumenthal (TH) – Eine neue Kita wird im Blumenthaler Zentrum entstehen. Der Beirat erteilte dem vielversprechenden Projekt grünes Licht. In der Fresenbergstraße, in unmittelbarer ...

Das Fußballspiel des Jahres

Blumenthal (RDR) – Am Freitag, 24. Mai, spielt der Blumenthaler SV im eigenen Stadion am Burgwall gegen die Profis SV Werder Bremen. Das wollten die Clubs eigentlich schon im Jahr 2019 ...

Minigolfanlage soll saniert werden

Blumenthal (RDR) –  Der Förderverein der Bürgerstiftung hat ein Konzept geschrieben. Darin geht es um die Minigolfanlage am Kreinsloger. Die Bahnen und die Wegepflasterung sollen ...

Blumenthal soll aufblühen

Blumenthal (RDR) – Am Freitagmorgen ging es auf dem Gelände des Edeka-Centers Mecke in der Heidlerchenstraße turbulent zu. Jungen und Mädchen aus den Kindertagesstätten ...

Offene Kinder- und Jugendarbeit stärken

Blumenthal (TH) – „Die Offene Kinder- und Jugendarbeit ist eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft. Häufig ist sie für Kinder und Jugendliche eine letzte Anlaufstelle, um ...

Mädchentreff für Blumenthal gefordert

Blumenthal (TH) – „Wir wollen die Jugendarbeit in Blumenthal verbessern, besonders für Mädchen in einem geschützten Raum.“ Hans-Gerd Thormeier, Fraktionsvorsitzender ...

Ein Arbeitgeber, der stolz macht

Blumenthal (RDR) – Am vergangenen Freitag wurde beim ältesten industriellen Bremer Familienunternehmen Gleistein GmbH der 200. Geburtstag gefeiert. In achter Generation stehen unter ...

Es fehlt eine Querungshilfe

Blumenthal (TH) – Es ist nicht immer einfach, die Lüssumer Straße zu überqueren. Da sich in Höhe der Kita „Bunte Weser“ keine Querungshilfe befindet, sind ...

Machbarkeitsstudie vorgestellt

Blumenthal (TH) – Die Machbarkeitsstudie für die Radverkehrsverbindung im Bremer Norden liegt vor. Kim Hanke aus dem Mobilitäts-Ressort präsentierte dem Beirat Blumenthal die ...