Die Tradition erhalten

Drei neue Vegesacker Jungen für den Stadtteil

Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt mit zwei der drei Vegesacker Jungen: Jonas Wilken (links) und Jacob Hoffmeyer. FOTO: NAD

Artikel vom: 12.11.2021

Vegesack – (NAD) Seit 1956 gibt es den Vegesacker Jungen, der den Stadtteil bei offiziellen Anlässen vertritt. Ab 1991 wurde diese Position dann von zwei Vertretern besetzt und ab diesem Jahr sind es sogar drei: Jacob Hoffmeyer, Jonas Wilke und Emil Thiekötter sind der Vegesacker Junge. Ihre ersten Auftritte hatten die drei Bremen-Norder unter anderem beim Vegesacker Kunstherbst.
Jonas Wilke ist 20 Jahre alt und hat sein Fachabitur in Huchting absolviert. Er wohnt in St. Magnus, ist aber in Vegesack groß geworden. Dort hat er Kneipen und Stadtfeste besucht. Vier Jahre lang war er im Vegesacker Ruderverein aktiv. Zudem hat er in St. Magnus Handball gespielt. Derzeit absolviert er eine Lehre als Bootsbauer gegenüber dem Sperrwerk. Im Anschluss will er vielleicht Architektur studieren oder sich mit dem Innendesign von Booten beschäftigen. Er freut sich darauf, Vegesack repräsentieren zu dürfen und ein Teil davon zu
sein.
Jacob Hoffmeyer ist 21 Jahre alt und wurde in Schönebeck geboren. Aufgewachsen ist er in Lesum und studiert derzeit im dritten Semester Wirtschaft und Recht in Münster. Nach dem Bachelor will er sich entscheiden, ob es weiter in Richtung Jura oder BWL geht.
Ihm gefällt es, als Vegesacker Junge etwas Ehrenamtliches zu machen und
die Tradition aufrechtzuerhalten.
Emil Thiekötter ist der Jüngs-te im Bunde. Er ist 15 Jahre alt und besucht die Schule in Ober-neuland; wohnt aber in St. Magnus. Früher mussten die Bewerber um den Vegesacker Jungen noch einiges können, wie Ernst-Ludwig Neuenkirchen, Vorsitzender des Förderkreises, berichtet. So hätten sie auf einer Bühne singen und plattdeutsch sprechen müssen. Damals hätten sich die Interessenten auch noch beworben. Heute sucht sich der Förderkreis die Kandidaten selbst aus, beispielsweise aus dem Bekanntenkreis. So sei es auch schon bei den Vorgängern Jan Vielstich und Mirko Vopalensky gewesen. Die Kandidaten werden dann auf einer öffentlichen Sitzung bestätigt. Man habe sich dazu entschieden, den Posten mit mehreren Kandidaten zu besetzen, da diese heute oftmals zum Studieren weiter weg sind oder andere Verpflichtungen haben.
Im nächsten Jahr stünden wichtige Events an, wie Ernst-Ludwig Neuenkirchen und sein Kollege Ralf Sonnekalb berichten. Der Vegesa-cker Hafen wird 400 Jahre alt. Dieses Jubiläum wird über einen längeren Zeitraum mit verschiedenen Events gefeiert. Zudem wird im Sommer die neue Bronzeskulptur des Vegesacker Jungen enthüllt. Ferner werden sie auf den bekannten Festen sowie dem Festival Maritim sein. Das seien immer Highlights, stellen Ernst-Ludwig Neuenkirchen und Ralf Sonnekalb fest. Ortsamtleister Heiko Dornstedt sprach auch von Kontakten, die man knüpfe und von denen man später profitieren könne.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Jeden Tag was Tolles drin

Vegesack – (FR) Bei seiner Premiere im vergangenen Jahr hat er im wahrsten Sinne für große Augen gesorgt: Der Vegesacker Adventskalender. Gutscheine, Prozente, Geschenke oder ein ...

„Superabwechslungsreicher Beruf“

Bremen-Nord – (AS) Nicolai Roth ist neuer leitender Kriminaldirektor für den Nord-Westen. Seit dem 1. Oktober ist er offiziell im Amt. Am Montag stellte Polizeipräsident Dirk Fasse ...

Lebensbedingungen werden analysiert

Aumund – (RDR) Über das Landesprogramm „Lebendige Quartiere“ (LLQ) finanziert die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport finanziert niedrigschwellige ...

„Bärengeschichten sind Menschengeschichten“

Schönebeck – (AS) Sie sind Kuscheltiere, Gefährten, Zuhörer und Seelentröster: Teddys. Und das schon seit einigen Jahrzehnten. Magdaléna Farnesi, Bremerin mit ...

Werner Pohlmann bestätigt

Vegesack – (HDH) „Vegesack hat in den nächsten Jahren sehr gute Chancen sich positiv als Mittelzentrum und als Motor von Bremen Nord weiter zu entwickeln, das Vegesack Marketing wird ...

Ein Riesen-Programm für Zwerge

Vegesack – (FR) Zum zweiten Mal ist der Monat Mai an Vegesack ohne den Kindertag vorbeigegangen. Auch in diesem Jahr hat Corona der überaus beliebten und schmerzlich vermissten ...

Brennende Autos in Vegesack

Vegesack - (FR) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Bremen Vegesack nacheinander zwei Autos durch Feuer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. Kurz vor Mitternacht hörte ein ...

Impf-Skeptiker auf Bremen-Tour

Bremen-Nord – (RDR) Hubert Aiwanger war zu Besuch in Bremen. Der Chef der Freien Wähler machte dabei unter anderem Station in Vegesack, wo er sich das Schulschiff Deutschland zeigen ...

Gärtnern an der Stadtbibliothek Vegesack

Vegesack – (AS) Als Kursprojekt mit der Bremer Volkshochschule bietet die Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, Familien an, hinter ihrem Gebäude zu gärtnern. Eltern und ...

„Jeder kann Verantwortung zeigen“

Schönebeck – (RDR) Kürzlich haben wir über verendete Rehkitze auf den Schönebecker Auewiesen berichtet. Anwohnerin Gabriele Rogers hatte den Verdacht geäußert, ...

„Highlight-Beförderung“

Vegesack/Region – (RDR) Am 20. und 21. August findet die zwölfte OCC-Küstentrophy durch das Oldenburger Land und das Elbe-Weser-Dreieck statt. 100 Teams gehen dabei an den Start in ...

Baggerarbeiten für eine Million Euro

Vegesack – Hans van Assen wurde 1946 in den Niederlanden geboren, lebt aber seit 1968 in Bremen. Seit 1971 hat der Wasserbauingenieur an zahlreichen Projekten in Bremen mitgewirkt; unter ...