Werner Pohlmann bestätigt

Mitgliederversammlung von Vegesack Marketing / Neuwahlen

Vegesack-Marketing-Vorsitzender Werner Pohlmann (links) bedankte sich bei Ulrich Ipach für seine mehr als zehnjährige ehrenamtliche Vorstandstätigkeit. FOTO: FR

Artikel vom: 19.11.2021

Vegesack – (HDH) „Vegesack hat in den nächsten Jahren sehr gute Chancen sich positiv als Mittelzentrum und als Motor von Bremen Nord weiter zu entwickeln, das Vegesack Marketing wird hierbei eine sehr zentrale Rolle spielen“, betonte der Vorstandsvorsitzende Werner Pohlmann während der jüngsten Mitgliederversammlung. Es werde künftig viel Wohnraum geschaffen, was zusätzliche Kaufkraft bringe, „zu einer lebendigen Innenstadt gehört auch in Zukunft stationärer Handel, Gastronomie und Dienstleistung“, so Pohlmann weiter. Auch bedingt durch Corona hätten kleinere und mittlere Center eine bessere Zukunft als größere Städte, Vegesack Marketing stelle sich den neuen Herausforderungen und nehme die Aufgabenstellungen postiv an.
Vegesack Marketing-Geschäftsführer Jörn Gieschen erwähnte, dass die Pandemie auch in seinem Team deutlich spürbar gewesen sei. Corona habe unter anderem zu Zusatzarbeit mit Hygienekonzepten und Anträgen und der Umgestaltung der Eventkonzepte hergeführt, das Personal sei „grenzwertigen“  Belastungen ausgesetzt gewesen. Gespannt blicke man auf das kommende Jahr, wo der 400. Hafengeburtstag anstehe und das Festival Maritim wieder gefeiert werden soll. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Werner Pohlmann in seiner Funktion als Vorsitzender von der Versammlung bestätigt, Anne Köhler und Thorsten Michaelis wurden zu seinen Stellvertretern gewählt.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

BilderBuchKino als Klanggeschichte

Vegesack – (FR) Zu einem Kooperationsprojekt mit dem Klanglabor der Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker wird in die Vegesacker Bibliothek, Aumunder Heerweg 87, eingeladen.Im ...

Die pure Leidenschaft für Mode

Anzeige

Die 1970er die Mode extravagant, der Sneaker ist noch ein Turnschuh, Geschäfte schließen am Samstag um 13 Uhr, es gibt kein Internet, bis zum Faxgerät ...

Fliegerhalle wird umgebaut

Blumenthal – (RDR) Die alte Fliegerhalle auf dem Gelände der ehemaligen Bremer Wollkämmerei kann zu einem Schwimmbad umgebaut werden. Das Geld dafür, zehn Millionen Euro, wurde ...

Sanierungen in der Bruno-Bürgel-Straße

Grohn – (RDR) Kürzlich meldete die Tagesschau einen Rekord. Demnach stehen deutschlandweit 6455 der insgesamt rund 38000 bundeseigenen Wohneinheiten leer. Die Gesamtfläche ...

„Alle Kinder fuhren Fähre“

Vegesack – (AS) Nicole Lembke ist Vegesackerin mit Leib und Seele. Um auch Kinder an den Stadtteil heranzuführen, nutzten die Schulleiterin und ihr Team von der Grundschule Alt-Aumund eine ...

Starker Partner bei Kauf und Verkauf

Anzeige

Mehr als 350 Standorte und ein Netzwerk aus über 1.500 Kollegen das macht VON POLL IMMOBILIEN zu einem der größten Maklerunternehmen in ganz Europa. ...

Weiterer Wechsel bei der Polizei

Bremen-Nord (RDR) – Das Personalkarussell bei der Polizei dreht sich weiter.  Nicolai Roth hatte kürzlich nach einem guten halben Jahr den Chefposten der Abteilung Nord-West ...

EinwohnerGemeinschaft Bremen-Grohn e. V. pflanzte Rosen

Grohn – (AS) Grohn zu verschönern, darum geht es der EinwohnerGemeinschaft Bremen-Grohn e. V.. Und so haben sich kürzlich fünf Freiwillige des Vereins getroffen, um auf einer ...

"Dicke Pötte mit Gefühl" und mehr

Bremen – (RED) Zur Ausstellung „400 Jahre Vegesacker Hafen“, die in Kooperation mit dem Focke-Museum und dem Staatsarchiv Bremen anlässlich des Jubiläums im Heimatmuseum ...

Die Spezialisten für Metallbau und Fassadentechnik

Anzeige

Als international vernetztes Unternehmen kann die HASKAMP Gruppe auf eine enorme Expertise in den Bereichen Fassadentechnik und Metallbau zurückgreifen. ...

"Der Vegesacker Hafen von 1622"

Vegesack – (AS) Pünktlich zum Havengeburtstag ist das Buch „Der Vegesacker Hafen von 1622 – Vegesacks Hafengeschichte von den Anfängen bis zum Beginn des 19. ...

„Geschichte ist etwas Wunderbares“

Schönebeck – (AS) „Das Schloss ist sehr schön!“, stellte die stellvertretende niederländische Botschafterin Willemijn van Haaften bei ihrem ersten Besuch ...