Werner Pohlmann bestätigt

Mitgliederversammlung von Vegesack Marketing / Neuwahlen

Vegesack-Marketing-Vorsitzender Werner Pohlmann (links) bedankte sich bei Ulrich Ipach für seine mehr als zehnjährige ehrenamtliche Vorstandstätigkeit. FOTO: FR

Artikel vom: 19.11.2021

Vegesack – (HDH) „Vegesack hat in den nächsten Jahren sehr gute Chancen sich positiv als Mittelzentrum und als Motor von Bremen Nord weiter zu entwickeln, das Vegesack Marketing wird hierbei eine sehr zentrale Rolle spielen“, betonte der Vorstandsvorsitzende Werner Pohlmann während der jüngsten Mitgliederversammlung. Es werde künftig viel Wohnraum geschaffen, was zusätzliche Kaufkraft bringe, „zu einer lebendigen Innenstadt gehört auch in Zukunft stationärer Handel, Gastronomie und Dienstleistung“, so Pohlmann weiter. Auch bedingt durch Corona hätten kleinere und mittlere Center eine bessere Zukunft als größere Städte, Vegesack Marketing stelle sich den neuen Herausforderungen und nehme die Aufgabenstellungen postiv an.
Vegesack Marketing-Geschäftsführer Jörn Gieschen erwähnte, dass die Pandemie auch in seinem Team deutlich spürbar gewesen sei. Corona habe unter anderem zu Zusatzarbeit mit Hygienekonzepten und Anträgen und der Umgestaltung der Eventkonzepte hergeführt, das Personal sei „grenzwertigen“  Belastungen ausgesetzt gewesen. Gespannt blicke man auf das kommende Jahr, wo der 400. Hafengeburtstag anstehe und das Festival Maritim wieder gefeiert werden soll. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Werner Pohlmann in seiner Funktion als Vorsitzender von der Versammlung bestätigt, Anne Köhler und Thorsten Michaelis wurden zu seinen Stellvertretern gewählt.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Jeden Tag was Tolles drin

Vegesack – (FR) Bei seiner Premiere im vergangenen Jahr hat er im wahrsten Sinne für große Augen gesorgt: Der Vegesacker Adventskalender. Gutscheine, Prozente, Geschenke oder ein ...

„Superabwechslungsreicher Beruf“

Bremen-Nord – (AS) Nicolai Roth ist neuer leitender Kriminaldirektor für den Nord-Westen. Seit dem 1. Oktober ist er offiziell im Amt. Am Montag stellte Polizeipräsident Dirk Fasse ...

Lebensbedingungen werden analysiert

Aumund – (RDR) Über das Landesprogramm „Lebendige Quartiere“ (LLQ) finanziert die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport finanziert niedrigschwellige ...

„Bärengeschichten sind Menschengeschichten“

Schönebeck – (AS) Sie sind Kuscheltiere, Gefährten, Zuhörer und Seelentröster: Teddys. Und das schon seit einigen Jahrzehnten. Magdaléna Farnesi, Bremerin mit ...

Die Tradition erhalten

Vegesack – (NAD) Seit 1956 gibt es den Vegesacker Jungen, der den Stadtteil bei offiziellen Anlässen vertritt. Ab 1991 wurde diese Position dann von zwei Vertretern besetzt und ab diesem ...

Ein Riesen-Programm für Zwerge

Vegesack – (FR) Zum zweiten Mal ist der Monat Mai an Vegesack ohne den Kindertag vorbeigegangen. Auch in diesem Jahr hat Corona der überaus beliebten und schmerzlich vermissten ...

Brennende Autos in Vegesack

Vegesack - (FR) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Bremen Vegesack nacheinander zwei Autos durch Feuer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. Kurz vor Mitternacht hörte ein ...

Impf-Skeptiker auf Bremen-Tour

Bremen-Nord – (RDR) Hubert Aiwanger war zu Besuch in Bremen. Der Chef der Freien Wähler machte dabei unter anderem Station in Vegesack, wo er sich das Schulschiff Deutschland zeigen ...

Gärtnern an der Stadtbibliothek Vegesack

Vegesack – (AS) Als Kursprojekt mit der Bremer Volkshochschule bietet die Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, Familien an, hinter ihrem Gebäude zu gärtnern. Eltern und ...

„Jeder kann Verantwortung zeigen“

Schönebeck – (RDR) Kürzlich haben wir über verendete Rehkitze auf den Schönebecker Auewiesen berichtet. Anwohnerin Gabriele Rogers hatte den Verdacht geäußert, ...

„Highlight-Beförderung“

Vegesack/Region – (RDR) Am 20. und 21. August findet die zwölfte OCC-Küstentrophy durch das Oldenburger Land und das Elbe-Weser-Dreieck statt. 100 Teams gehen dabei an den Start in ...

Baggerarbeiten für eine Million Euro

Vegesack – Hans van Assen wurde 1946 in den Niederlanden geboren, lebt aber seit 1968 in Bremen. Seit 1971 hat der Wasserbauingenieur an zahlreichen Projekten in Bremen mitgewirkt; unter ...