14-Jähriger bei Schuhverkauf ausgeraubt

Mit Messer und Pfefferspray bedroht

Artikel vom: 28.03.2024

Fähr-Lobbendorf (FR) - Am Mittwochabend überfielen zwei junge Männer einen 14-Jährigen bei einem privaten Verkaufsgeschäft in Vegesack. Die Polizei stellte noch am Abend zwei 18 und 19 Jahre alte Tatverdächtige.

Auf einer Social Media-Plattform hatte der 14-Jährige ein Paar hochwertige Schuhe angeboten. Mit dem vermeintlichen Käufer verabredete er sich in einem kleinen Waldstück an der Hammersbecker Straße. Gegen 18.20 Uhr erschienen am Treffpunkt der interessierte Käufer und ein Begleiter. Nachdem der angebliche Käufer die Schuhe und eine Jacke des 14-Jährigen anprobierte und ohne Bezahlung einbehielt, bedrohte das Duo den Jungen mit einem Messer und Pfefferspray. Dazu raubten sie noch Bargeld und flüchteten anschließend in Richtung Bahnhof Blumenthal. Der 14-Jährige blieb unverletzt und alarmierte die Polizei. Schnell konnten zwei 18 und 19 Jahre alte Tatverdächtige ermittelt werden. Bei ihnen konnten Teile der Beute und Tatmittel gefunden und sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung dauern an.

Präventionshinweise: Einigen Sie sich bei Verkaufsgeschäften auf Online-Portalen nach Möglichkeit vorab auf eine dort angebotene, sichere Zahlungsmethode.

Speichern Sie Anzeige und Nachrichtenverkehr. Wählen Sie Abholzeit und Ort mit Bedacht, nehmen Sie Begleitpersonen mit und treffen sich an frequentierten Orten. Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie beim Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195, Telefon 0421 362-19003 oder unter www.polizei.bremen.de.


Weitere interessante Artikel

Im Stadtgarten in Bewegung kommen

Vegesack (RDR) – Die neue AOK-Sportbox im Vegesacker Stadtgarten wurde vor einigen Tagen offiziell eingeweiht und vorgestellt. Das Projekt vom Vegesack Marketing wurde unter anderem ...

Ehrlichen Umgang gefordert

Vegesack (RDR) – Noch bevor es am Montag in der Sitzung des Vegesacker Beiratssitzung in die Tagesordnung ging, war es Natalie Lorke, CDU, ein Anliegen, sich zum Fritz-Piaskowski-Bad zu ...

Über vier Monate ohne Schule

Vegesack (RDR) – Vivien war 15, als sie im vergangenen Jahr aus Niedersachsen zu ihrem Vater Steffen B. (Namen von der Redaktion geändert) nach Fähr-Lobbendorf zog.  Der ...

Anmelden für den 37. Vegesacker Citylauf

Vegesack (RDR) – Der Vegesacker Citylauf hat Tradition: Am kommenden Samstag, 20. April, ist es wieder soweit. Mitorganisator Torsten Naue von der LG Bremen-Nord hofft auf viele Teilnehmer aus ...

Herbarien übergeben

Vegesack – (AS) Die vor einiger Zeit wiederentdeckten Herbarien von Fritz Overbeck und dessen Sohn Fritz Theodor Overbeck wurden kürzlich dem gleichnamigen Vegesacker Museum ...

„Fisch sucht Fahrrad“

Vegesack – (AS) „Was die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) initiiert hat, ist für mich und den ADFC in Bremen-Nord eine sensationelle Startvorlage!“, freut sich ...

Regenbogenbank für Vegesack

Vegesack (RED) – Im Beirat Vegesack wurde bereits im Oktober 2023 ein Beschluss gefasst, dass als Solidarität mit queeren Menschen in der Vegesacker Fußgängerzone an markanten ...

Stadtgarten gesäubert

Vegesack (RDR) – „Clean up your City“ hieß es vor einigen Tagen wieder, und eine Gruppe Freiwilliger traf sich im Vegesacker Stadtgarten vor dem Schlepper Regina, um diesen ...

Vegesacker Urgesteine werden 60

Bremen-Nord (TH) – Ein recht seltenes Jubiläum feiern die „Rustlers“ in diesen Tagen. Die Vegesacker Urgesteine, die in der Beat-Ära durchstarteten, blicken auf eine ...