Bankmitarbeiter verhinderte Betrug

Senior wollte nach Schockanruf Geld abheben. 

Der ältere Herr glaubte den Betrügern. SYMBOLFOTO: FR

Artikel vom: 04.08.2023

Schönebeck - (FR) Kriminelle gaben sich am Donnerstag am Telefon als Staatsanwalt aus und versuchten so, betrügerisch an das Ersparte eines 86-Jährigen in Vegesack zu kommen. Der Betrugsversuch scheiterte an einem aufmerksamen Sparkassenmitarbeiter. Als Druckmittel am Telefon diente der Vorwand, dass seine Schwiegertochter einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte. Im Hintergrund war eine weinende, schreiende Frau zu hören. Um nicht ins Gefängnis zu müssen, sollte der Senior eine hohe Kaution zahlen. Der Anrufer setzte den Mann so sehr unter Druck, dass er wenig später eine Sparkasse aufsuchte. Ein Mitarbeiter fragte nach dem Grund und wurde im Laufe des Gespräches skeptisch. Er reagierte genau richtig und rief die Polizei. Dank des aufmerksamen Bankmitarbeiters konnte die Vollendung dieser Straftat verhindert werden. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern an. Die Polizei rät: So können Sie sich vor Telefonbetrügern schützen: Lassen Sie sich am Telefon auf keinen Fall unter Druck setzen oder zu kurzfristigen Entscheidungen verleiten, egal wie plausibel eine Situation zunächst dargestellt wird. Legen Sie am besten auf, wenn Sie nicht sicher sind, wer anruft und Sie sich unter Druck gesetzt fühlen. Rufen Sie Angehörige unter der Ihnen bekannten Nummer an. Sprechen Sie am Telefon nie über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse. Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen! Ziehen Sie eine Vertrauensperson hinzu oder verständigen Sie über den Notruf 110 die Polizei.

 


Weitere interessante Artikel

Zu wenig Geld, zu wenig Personal

Vegesack (RDR) – Üblicherweise geht das Gustav-Heinemann-Bürgerhaus jedes Jahr für etwa vier Wochen in die Sommerpause. Vom 24. Juni bis zum 20. Juli war der Zeitraum dieses Mal ...

Löschboot 1 soll saniert werden

Vegesack (RED) – Der Bund fördert die denkmalgerechte Sanierung des Bremer Löschboot 1 mit 254438 Euro, teilte der Haushaltspolitiker und Bremer Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt ...

Menschen, Klänge und Natur

Vegesack (AS) – Das Overbeck-Museum zeigt noch bis zum 4. August die Ausstellung „Tatort Natur“. „Das ist hochaktuelle zeitgenössische Kunst, zum Teil aus diesem ...

Der Vegesacker Junge – eine Legende

Vegesack (RDR) – Die Anfänge des Ortes Vegesack können bis ins Jahr 1470 zurückverfolgt werden. In der Zeit von 1619 bis 1623 entstand hier der erste künstliche Hafen an der ...

Umweltbildungsarbeit seit 1979

Schönebeck (NIK) – Die Ökologiestation am Gütpohl wurde im Jahr 1979 eingerichtet. Das geschah auf Initiative von Senator Herbert Brückner, der eines der ersten ...

Dokumente der Wasserversorgung

Vegesack (RDR) – Die Wasserversorgung Vegesacks in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wird durch zwei erhaltene Brunnensäulen noch immer dokumentiert.  Einer dieser Brunnen ...

Kantjes-Fass am Vegesacker Hafen angelandet

Vegesack (TH) – Die desjährige Matjessaison hat begonnen. Gegenwärtig stehen in Restaurants, Fischfeingeschäften und an den Frischfischtheken die Matjesspezialitäten hoch im ...

„Bornholm – mehr als nur eine Insel“

Schönebeck (RDR) – „Das Malen macht sehr viel Freude und wirkt sich positiv auf das Leben aus“, sagt der Künstler Dieter Kristionat.   Dinge, die den Menschen ...

Zweifel an Barrierefreiheit

Vegesack (RDR) – Kürzlich wurde unter anderem im BürgerServiceCenter Nord im Stadthaus Vegesack eine Dokumentenausgabebox aufgestellt. Dort können Bürger zu den ...