Die Box ist weg!

Foodsharing-Kiste am Doku Blumenthal wurde gestohlen

Die geklaute Box. FOTO: Marcel Lux

Artikel vom: 18.01.2023

Blumenthal – (AS) Die „Futterkiste am Doku“ Blumenthal ist verschwunden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vergangener Woche sei die Foodsharing-Box weggekommen, berichten Johanna Schwarz und Kim Kraul vom Dokumentations- und Kulturzentrum. „Wir sind nicht sicher, ob sie gezielt mitgenommen wurde oder ob jemand sie aus Jux und Tollerei irgendwo hingetragen hat“, erklären die Leiterinnen. Nun rufen sie auf, sich zu melden, wenn jemand die Kiste irgendwo gesehen hat oder etwas über den Verbleib sagen kann. Eine ähnliche Box, jedoch kleiner, sei ihnen als Zwischenlösung von einem Herrn aus Grohn angeboten worden.

Viele sorgten sich um die Box, so die Verantwortlichen, zu denen auch der „Boxen-Bauer“ Marcel Lux gehört. Der Inhalt des sogenannten „Fair-Teilers“ sei gut angenommen worden. Wer Lebensmittel, wie abgepacktes Brot, Obst, Gemüse, Milchprodukte oder Teigwaren, übrig hatte, konnte sie in die Kiste legen für diejenigen, die etwas davon benötigten. So habe eine Nutzerin der Box, die etwas hineingeben wollte, das Fehlen bemerkt und sich im Doku gemeldet, berichteten die Leiterinnen. Johanna Schwarz und Kim Kraul hoffen nun sehr, dass „ihre“ Foodsharing-Futterkiste baldmöglichst wieder beim Doku auftaucht.

Thorsten Kluß von der Foodsharing Initiative, der die Box bestückt, erklärte: „Ich bin beinahe jeden Tag an der Kiste und befülle sie, beziehungsweise nehme verdorbene Lebensmittel raus. Die persönlichen Verteilungen ‚an der Futterkiste‘ – meist zubereitetes Essen von Buffets, Fischbuden oder Catering – sind schon fast Kult geworden – wenn alle mit ihren Tupperdosen kommen. Also: Ja, das sollten wir keinesfalls aufgeben.“

Der Blumenthaler Kontaktpolizist Stefan Dohrmann ist Pate der Kiste. Da sie auf seinem Arbeitsweg liegt, schaue er oft nach, ob die Lebensmittel noch in gutem Zustand und die Kiste sauber seien.

Gesucht wird nach einer zirka 80 mal 70 mal 60 Zentimeter großen Box. Wer zur Aufklärung des Falls etwas beitragen kann: Doku Blumenthal, Telefon 0421/6039079 oder info@

doku-blumenthal.de.


Weitere interessante Artikel

Abi-Feier nach 40 Jahren

Blumenthal (RDR) – Rainer Bensch, Jahrgang 1964, hat vor 40 Jahren Abitur am damaligen Schulzentrum Blumenthal gemacht. Die Abi-Feier 1984 hatte er mit seinem Schulfreund Michael Penthin im ...

Erbe der Kämmerei bewahren

Blumenthal (RDR) – Am 14. April 1883, also vor 141 Jahren, wurde die Bremer Wollkämmerei als Aktiengesellschaft gegründet. Auch wenn das Unternehmen 2009 geschlossen werden musste, ...

„Ich suche 61 Einkaufswagen“

Blumenthal (RDR) – Raimund Mecke zählt genau mit. 270 hatte er „und 61 Einkaufswagen suche ich jetzt“, sagt der selbstständige Kaufmann, der seinen E-Center-Markt in der ...

Wohin mit Abel?

Blumenthal (RDR) – Die Bronze-Plastik „Abel mit der Mundharmonika“ befindet sich vor der ehemaligen Bibliothek in Blumenthal. Das Gebäude soll weichen, wenn der Ortskern ...

Blumenthal aktiv feiert fünfzigstes Jubiläum 

Blumenthal (TH) – Der Gewerbeverein Blumental Aktiv wird 50. Aus diesem Anlass wird am Samstag, 24. August, ab 11 Uhr ein festlicher Empfang im Hoyersaal auf Burg Blomendal stattfinden. Der ...

Das Dock 10 soll dauerhaft bleiben

Blumenthal (RDR) – Vor wenigen Tagen stellte sich Dirk Bethke dem Beirat Blumenthaler als „Anwohner mit Blick auf Dock 10“ vor. Besagtes Schwimmdock ist mit 288 Metern Länge, ...

Boden-Check im Neubaugebiet „Dillener Quartier“

Rönnebeck (RED) – Auf dem Gelände „Dillener Quartier“ sind Ende vergangenen Jahres die Vorbereitungen für die Erschließung des Areals angelaufen. Zurzeit ziehen ...

Nachfolgeprojekt für „Neue Wolle“

Blumenthal (FR) – Unter dem Titel „Nähdialoge“ wird im Kulturideenraum Nunatak eine Workshopreihe als kleines Folgeprojekt für das eingestellte „Neue Wolle“ ...

Keine ausreichende Beleuchtung

Blumenthal (TH) – Eine ausreichende Beleuchtung muss den Verbindungsweg zwischen der Lehmhorster Straße und der Schwaneweder Straße besser und sicherer machen. Zusätzlich ...