Ab sofort: Anmeldung zum Eisstockcup

Der Vegesacker Winterspaß kehrt mit beliebten Attraktionen auf den Sedanplatz zurück

Der Eisstockcup in Vegesack ist zurück.SYMBOLFOTO: FR

Artikel vom: 30.10.2023

Vegesack –  (FR) Wer am Vegesacker Eisstockcup teilnehmen möchte, hat jetzt Gelegenheit, sich beim Vegesack Marketing e. V. anzumelden. Ein Team besteht aus vier Spielern, bis zu vier Ersatzspieler können zusätzlich nominiert werden. 

Während der Vorrunden, in denen jeweils ein Sieger-Team ermittelt wird, findet auch ein Kostümwettbewerb statt. Das Team, das sich besonders fantasievoll präsentiert, kann Preise gewinnen. 

Auch sonst können Eisläufer die ganze Woche Runden über  die 200 Quadratmeter umfassende Kunsteisfläche drehen. Auf dem Sedanplatz und der Ellipse gibt es zudem Buden mit Leckereien. 

Eislaufbahn und Eisstockcup seien schmerzlich vermisst, worden, „also haben wir alles darauf konzentriert, diese Wünsche trotz der extrem gestiegenen Kosten verwirklichen zu können“, erklärt Jörn Gieschen, Geschäftsführer vom Vegesack Marketing e.V.

Um das Projekt realisieren zu können, habe man sich für eine Bahn mit Kunsteis entscheiden. Für den Eisstockcup kann man sich ab sofort anmelden. Lokale Unternehmen werden als Sponsoren gerne gesehen. „Dadurch, dass die Kosten so stark gestiegen sind, müssen wir die Veranstaltung auch zu einem großen Teil über Werbung finanzieren. Unternehmen, die hier Flagge zeigen, tragen aber nicht nur zum Gelingen des diesjährigen Winterspaßes und Eisstockcup bei, sondern verbessern auch die Perspektive dafür, dass beides in den kommenden Jahren wiederholt werden kann“, erklärt Jörn Gieschen.

Anmeldungen zum Vegesacker Eisstockcup sind unter www.vegesack.de/eisstock-cup/ möglich. Dort finden sich auch weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen, dem Ablauf und den Terminen.

Unternehmen, die die Veranstaltung werbewirksam unterstützen möchten, können sich direkt mit dem Vegesack Marketing e.V. in Verbindung setzen. Entweder per Mail unter info@vegesack-marketing.de oder telefonisch unter der Nummer 0421 / 22 23 99 0.RED


Weitere interessante Artikel

Freikarten für „Die Firma dankt“

Vegesack – (RED) Heute um 16 Uhr und noch dreimal am kommenden Wochenende wird das Stück „Die Firma dankt“ vom Statt-Theater Vegesack im Kulturbahnhof aufgeführt. Für ...

Kleinkind darf nicht Pipi machen

Vegesack (RDR) – Vor einigen Tagen besuchte Anita Nitschke die Zweigstelle der Krankenkasse IKK Gesund plus in der Gerhard-Rohlfs-Straße mit ihrer Tochter Ayleen. Nachdem sie ihre ...

„Ein guter Tag für Vegesack!“

Vegesack (RDR) – Die Gewosie ist mit über 4000 Wohnungen der größte Vermieter in Bremen-Nord. Am vergangenen Freitag konnte das Richtfest für ein weiteres Projekt gefeiert ...

1070 Euro für medico International

Bremen-Nord (FR) – „Der Initiative Nordbremer Bürger gegen den Krieg ist es gelungen, 1070 Euro Spenden zu sammeln, die an medico International übergeben wurden. Anita Starosta ...

hkk-Servicepunkt vor dem Aus?

VEGESACK (RDR) – Kürzlich meldete sich eine Leserin bei uns und berichtete davon, dass die Krankenkasse hkk ihren Servicepunkt in der Kirchheide 44 schließen wird. Sie erklärte, ...

11. Pappbootregatta

Vegesack (NIK) – Für die elfte Pappbootregatta  waren die Bedingungen ideal: 25 Grad im Schatten wurden von Moderator Ansgar Langhorst von Radio Bremen trocken kommentiert: „Wir ...

Vermülltes „Goldstückchen“?

VEGESACK (RDR) – Auf der Tagesordnung der jüngsten Vegesacker Beiratssitzung stand unter anderem der Punkt „Sicherheit in der Fußgängerzone“. Gleich zu Beginn ...

Mehr Raub, mehr Körperverletzungen

Vegesack (RDR) – Kürzlich stellten Jan Müller, Leiter der Polizeiinspektion Nord-West, und sein Stellvertreter Marco Perin die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für ...

Der Siegerentwurf steht fest 

VEGESACK (RED) – Beim Architekturwettbewerb zur „Neuen Strandlust“ gab es eigentlich zwei Sieger. Beide Büros sollten ihre Entwürfe noch einmal überarbeiten, was sie ...