Ein Dorf will sich präsentieren

Die Stendorfer laden zu einem abwechslungsreichen Sonntag mit Aktionen ein

Die Landfrauen freuen sich auf viele Besucher. FOTO: FR

Artikel vom: 08.09.2022

Stendorf – (NAD) „Hereinspaziert“: Die Landfrauen Stendorf und der ganze Ort laden Besucher am  Sonntag, 11. September, zu vielen verschiedenen Aktionen ein. Unter dem Motto „Stendorf öffnet seine Pforten kann man von 11 bis 17 Uhr so allerlei erleben.

Standort Marktplatz

Auf dem Marktplatz, Im Strenge 9, werden die Landfrauen ihr Café einrichten. Dort gibt es mittags zwei Suppen zur Auswahl und im Anschluss Kaffee und Kuchen. Zudem gibt es dort Stände mit Kreativem und weiteren Köstlichkeiten. Das Jägermobil ist vor Ort und eine Imkerei. Auch Mitmachaktionen sind geplant. Der Sportverein FSC Stendorf bietet beispielsweise Lichtschießen an, Pilates, Tischtennis sowie Line Dance und organisiert eine Tombola. In der Turnhalle wird währenddessen ein Film über das Dorf gezeigt.

Auf den Höfen

Im Hofladen Finken gibt es Produkte aus eigener Herstellung wie Eier und Rindfleisch sowie Fruchtaufstriche, Kompott sowie viele weitere Produkte. Der Grill wird angeschmissen und Interessierte werden durch den Stall geführt.
Auf dem Hof Heumann kann man vollautomatisch melken. Das sowie weitere Einblicke in die Milchverarbeitung werden präsentiert. Wer möchte, kann sich auch den Garten ansehen. Die evangelische Jugend wird auch mit ihrem Wohnwagenprojekt „Kirche nicht im D0rf lassen“ vertreten sein.
Auf dem Hof Blendermann, Auf der Lieth 1, gibt es ganz verschiedene Dinge zu entdecken. Eins ist der Kompostierungsstall. Zudem werden Kutsch- und Treckerfahrten angeboten sowie Ponyreiten. Zudem wird unter dem Motto „Stendorf sucht das Supertalent“ jemand mit außergewöhnlichen Fähigkeiten oder einem besonderen Haustier gesucht.

Weitere „Haltestellen“

Der Kindergarten ist auch mit dabei: Dort können sich die kleinen Besucher unter anderem schminken lassen. Wer möchte, kann sich Stockbrot machen.
Die Feuerwehr hat auch allerlei Aktionen geplant und lädt zum Tag der offenen Tür. Ebenso laden zwei gesundheitsspezifische Praxen in ihre Räume ein: Wiebke Geerken (Osteopathie) und Sarah Brakhane (Physiotherapie und Naturheilpraxis).
Schon mal was von einer Hühnervermietung gehört? Nein? Dann ist man bei Magnus Buthmann genau richtig. Er informiert über sie Projekt „Das Miethuhn“.
Künstler Clas Kolem ist Bildhauer und arbeitet mit Alabaster. Er stellt einige Werke aus und zeigt, wie er diese herstellt. Neugierige können es selbst einmal probieren.

Infos

Das ganze Dorf ist am Aktionstag mit von der Partie. Ortspläne liegen an den einzelnen Stationen berei.. Zudem gibt es einen Transport zwischen den einzelnen Stationen. Sigrid Dreher und das Team der Landfrauen sowie alle anderen Teilnehmer freuen sich auf einen großen Anklang des Tages und auf viele Besucher mit guter Laune – sowie gutes Wetter.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Zwei Stimmen zu vergeben

Landkreis Osterholz – (NAD) Alle fünf Jahre werden die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages gewählt. Am Sonntag, 9. Oktober, ist es wieder so weit. Dann müssen sich ...

Liebe Oma, ich habe Angst.

Anzeige

Es ist eine Welt der Konflikte, in die ich hineingeboren wurde. Eine Welt des Krieges, der Ressourcen-Knappheit und der Pandemien.Ich habe mir nicht ausgesucht, ...

„Wir müssen die Zeit genießen“

Ritterhude – (NAD) „Die Zuschauerzahlen sprechen eine gute Sprache, dass es richtig war, das Fest durchzuführen“, sagte Michael Harjes, erster Vorsitzender des Ritterhuder ...

Riesstraße wird zur Flaniermeile

Ritterhude – (NAD) Wenn der Duft von Waffeln, Schmalzkuchen, Bratwürstchen, Pommes, saftigen Steaks und Pizza durch die Riesstraße zieht, kann das nur eins bedeuten: das Ritterhuder ...

Mehr Rücksichtnahme gefordert

Ritterhude – (NAD) In der Gemeinde Ritterhude stehen an einigen Straßen neue Schilder. „Rücksicht macht Wege breit“ steht auf ihnen. Auch im Hagenfährer Weg ist ...

50 Jahre für Sicherheit im Straßenverkehr unterwegs

Anzeige

In diesem Monat besteht die Fahrschule Maibaum seit 50 Jahren und ist damit die Älteste in Emden. Am 6. Oktober 1972 hatte Werner Maibaum zusammen mit ...

Kuchenverkauf, um Menschen zu helfen

Ritterhude – (FR) Im Mai dieses Jahres organisierte die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Ihlpohl e.V.  zusammen mit dem ASV Ihlpohl, dem Lions Club Ritterhude sowie Gerd Holzhauer, der sich seit ...

Flüchtlinge schipperten auf der Hamme

Ritterhude – (NAD) Man merkt Hans Ulrich Mohr die Freude an, die er am vergangenen Mittwochnachmittag empfunden hat. Begeistert berichtet der erste Vorsitzende der Torfkahnschiffer ...

„Das wird für die Ritterhuder Unternehmen nicht einfach werden“

Ritterhude – (NAD) Simone Schröter, Vorsitzende der Interessengemeinschaft Ritterhuder Betriebe (IRB) e. V., freute sich, die Mitglieder wieder in Präsenz zu treffen. In der ...

5 Jahre Salon "Hair-Cooles"

Anzeige

Pünktlich zum fünfjährigen Bestehen des Salons "Hair-Cooles" hat Inhaber Jiyan Akin dem großen Raum nicht nur eine komplett neue Ausstattung umgestalten ...

Dorffest mit DJ und Flohmarkt

Platjenwerbe – (NAD/FR) Am kommenden Freitag, 1. Juli, starten die Feierlichkeiten in Platjenwerbe: Alle drei Jahre organisiert der Trägerverein ein Dorffest. In diesem Jahr ist es wieder ...

Schützen starten am Wochenende durch

Ritterhude – (FR) Es ist wieder soweit:  In der Zeit vom 25. bis 27. Juni feiert der Ritterhuder Schützenverein von 1955 e.V. sein 65stes Schützenfest. „Bedingt durch die ...