Henning Scherf war zu Gast

Neues Programm im Begegnungszentrum Grambke für den Monat Mai

Henning Scherf plauderte mit den Gästen. Foto: AS

Artikel vom: 06.05.2022

Grambke – (AS) Henning Scherf, Bürgermeister a. D., war kürzlich im Begegnungszentrum Grambke zu Gast. Charmant plauderte er über seine Hausgemeinschaft: „Wir helfen uns untereinander, so gut wir können“, neue Hobbys, wie Kochen und E-Bike-Fahren, oder seine Familie mit elf Enkeln.

Gemeinsames singen

Auch Zukunftspläne erläuterte der sympathische Hüne: So will er im Ellener Hof in Blockdiek eine Galerie miteröffnen.
Spontan stiftete er die Besucher des Begegnungszentrums zum Singen an, und so war aus den Räumlichkeiten dreistimmig „Bruder Jakob“ zu hören.
Doch auch ernstere Töne schlug er an. Mit dem Krieg in der Ukraine wisse er nicht, wie er damit umgehen soll. Das Thema Waffenlieferungen wurde kontrovers diskutiert und die Flüchtlingsunterbringung angesprochen. Das Thema brenne allen unter den Nägeln, so Scherf.
Auch in den kommenden Wochen gibt es im Begegnungszentrum Grambke „Luise Morgenthal“, Grönlandstraße 8, ein interessantes Programm. Am Mittwoch, 4. Mai, 15 Uhr, gibt der Experte Jürgen Weemeyer von vacances Tipps und Infos bezügglich der Unterstützung der Pflegeversicherung zu dem Thema „Wer hilft mir, wenn ich zu Hause Hilfe brauche?“
Am Dienstag, 10. Mai, 10 Uhr, wird gemeinsam gefrühstückt. Bitte unbedingt anmelden; Kostenbeitrag sechs Euro.
Am Mittwoch, 11. Mai, 15 Uhr, wird zum Klönschnack eingeladen, eine Woche später, 18. Mai, 15 Uhr, zu „Live-Musik mit Oldie-Peter“. für Mittwoch, 25. Mai, 15 Uhr, ist ein Spielenachmittag vorgesehen. Am Montag, 30. Mai, 19 Uhr, ist der Bürgerschnack eingeplant.
Mittwochs wird jeweils von 15 bis 18 Uhr Handy- und Computerhilfe für Senioren angeboten. Dafür wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 0421/641716 oder per Mail: bgst-grambke@web.de. Mehr Infos: www.aktive-menschen-bremen.de.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Friedensplakat an Kirche in Grambke mit einem "Z" beschmiert

Grambke - (FR) Am Samstagmorgen wurden Einsatzkräfte der Polizei nach Bremen-Nord gerufen. Dort 

Kostenlos parken beim MPS in Rastede

Anzeige

Großparkplatz Hasenbült, 1500 Parkplätze

„Aus dem Leben eines Träumers“

Region – (AS) In diesem Jahr wird der 150. Geburtstag von Heinrich Vogeler gefeiert. In Worpswede, der Heimstatt von zahlreichen Künstlern, wird die Ausstellung „Heinrich Vogeler, ...

Neues aus der Fahrradwerkstatt

Burglesum – (AS) Wie geht es mit der Fahrradwerkstatt der Willkommens-Initiative Burglesum weiter? In ihrem ersten Domizil, auf dem Gelände der Stiftung Friedehorst, hatten die Männer ...

Barrierefreiheit wird angestrebt

Burg – (TH) Der Verbindungsweg zwischen dem Straßenzügen Am Burgplatz und Dunger Straße soll durchgehend barrierefrei gestaltet werden. Während das Mittelstück ...

Zuverlässigkeit und Seriosität haben hier höchste Priorität

Anzeige

100 Jahre Wassersportverein „Munte 2“

Burglesum – (FR) Der Wassersportverein „Munte 2“ ist 100 Jahre alt – ein guter Grund um zu feiern. Kürzlich wurde das stolze Jubiläum auf dem Vereinsgelände in ...

Anzeigen nach Demo 

Lesum - (FR) Am Mittwochabend fand eine nicht angemeldete Demo in Bremen Lesum statt. Dabei kam es während der Personalienaufnahme bei einem 66-jährigen Mann zu Widerstandshandlungen und ...

„Helsinki-Hühner“ im Häuschen

Marßel – (AS) „Was machen denn die Hühner?“ Die Frage stellten sich kürzlich Nicole Schöllhammer, Leiterin der Oberschule an der Helsinkistraße und Anja ...

Im Klinikum Oldenburg macht man Lust auf Pflege

Anzeige

Seit nunmehr 181 Jahren steht das Klinikum Oldenburg für qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, beste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine ...

Neuer IGEL-Shopping Guide

Burglesum – (AS) Der neue Shopping Guide für Burglesum ist da! Initiatorin Christa Dohmeyer, Vorsitzende des Herausgebers Interessengemeinschaft Einzelhandel und Gewerbe für Lesum, ...

Kopftreter war geständig

Lesum - (FR) Zwei junge Männer überfielen am Dienstagabend in Burglesum einen 18-Jährigen. Sie raubten den Bremer aus und schlugen und traten auf ihn ein. Die Polizei konnte noch am ...