Klönschnack, Bingo, Ringelnatz

Das Januar-Programm des AMeB-Begegnungszentrums Grambke „Luise Morgenthal“

Bei einigen Veranstaltungen wird Kuchen angeboten. Symbolfoto: FR

Artikel vom: 11.01.2024

Grambke (AS) – Der Verein Aktive Menschen Bremen (AMeB) e. V. bietet im Januar im Begegnungszentrum Grambke „Luise Morgenthal“, Grönlandstraße 8, neben seinen Gruppen und Kursen wieder ein Programm an. 

Am Mittwoch, 10. Januar, wird zum „Klönschnack im neuen Jahr“ mit Sekt und Saft, Kaffee, Tee und leckerem Gebäck eingeladen.

Ringelnatz-Inszenierungen mit Andrea Eldagsen gibt es am Mittwoch, 17. Januar. Sie präsentiert Gedichte des Schriftstellers. Jedes sei ein kleines Theaterstück für sich, so die Organisatoren.

Ein weiterer Klönschnack wird am Mittwoch, 24. Januar, angeboten. Die Gäste können sich auf Kaffee, Tee und frisch – vor Ort – gebackenen Schmalzkuchen, wie man ihn vom Weihnachtsmarkt kennt, freuen.

Beim Sonntags-Café am 28. Januar, 15 bis 17 Uhr, können Interessierte Kaffeesieren in gemütlicher Runde bei Kaffee und Tee, Kuchen und Torte.

Der 81. Bürgerschnack für Burg, Grambke, das Werderland und umzu findet am Montag, 29. Januar, 19 Uhr, statt.

Zum Bingo wird am Mittwoch, 31. Januar, eingeladen. Wenn nicht anders angegeben, sind die Events jeweils von 15 bis 18 Uhr. Immer mittwochs, im gleichen Zeitraum, wird auch die Handy- und Computerhilfe für Senioren offeriert. Dafür ist eine Anmeldung notwendig: Telefon 0421/641716 oder bgst-grambke@web.de.

Leiterin Joyce Krijger ist montags von 10 bis 11 Uhr und mittwochs von 15 bsi 17 Uhr unter der oben genannten Telefonnummer erreichbar.


Weitere interessante Artikel

„Die Kamera sagt nein“

Burglesum – Mit kreativem Humor wendet sich der Burglesumer Alessandro Bünnagel gegen Rassismus und Diskriminierung: Unter dem Künstlernamen Alil veröffentlichte er kürzlich ...

Umgestaltung des Helsingborger Platzes

Burglesum (NIK) – Seit 2021 hat sich das Amt für Straßen und Verkehr in mehreren behördeninternen Abstimmungsrunden mit der Neugestaltung des Helsingborger Platzes in ...

Happy Birthday, Weltladen!

Burglesum (AS) – Einen runden Geburtstag feiert in diesen Tagen der Weltladen von St. Martini Lesum. Seit 40 Jahren verkaufen Ehrenamtliche Fair-Trade-Produkte aus der ganzen Welt für den ...

„Einfach mal helfen können“

Grambke (AS) – Ganz unbekannt ist er in Grambke nun schon nicht mehr: der neue Kontaktpolizist Maurice Myschker, der am 1. Dezember vergangenen Jahres den Job von Andreas Dölvers ...

Telemann-Erstaufführung in St. Martini

Burglesum (FR) – Am Sonntag, 3. März, 19 Uhr, ist in der Lesumer St. Martini-Kirche eine Aufführung der Lukas-Passion aus dem Jahr 1748 von Georg Philipp Telemann vorgesehen. Diese ...

Debatte zum Carsharing

Burglesum (Nik) – Als Vertreterin der Senatorin für Bau, Mobilität und Stadtentwicklung stellte Wiebke Weltring, zuständig für strategische Verkehrsplanung, dem Burglesumer ...

Andrea Eldagsen wurde zu Kuttel Daddeldu

GRAMBKE (AS) – „Hast du einen lieben Schatz, grüße ihn mit Ringelnatz...“ – Unter diesem Motto könnten die Aufführungen von Andrea Eldagsen stehen, die ...

„Es ist schade, traurig, ärgerlich!“

Burgdamm (AS) – Das Köksch un Qualm ist Geschichte (wir berichteten). Das bestätigte Betriebsleiter Andreas Plundrich vom Beschäftigungsträger bras e. V. kürzlich. Die ...

Antänzer am Bahnhof Burg

Burg - (FR) Nachdem einem 37-jährigen Mann am Dienstagmorgen in Bremen Burgdamm sein Portemonnaie durch zwei Trickdiebe gestohlen wurde, stellten schnell eingetroffene Einsatzkräfte die ...