Wirtschafts- und Strukturrat ist für den Ankauf der Grohner Düne durch die GEWOBA

Sozialer "Befreiungsschlag"?

Noch ist der Verkauf nicht besiegelt. SYMBOLFOTO: FR

Artikel vom: 23.12.2022

Vegesack – (FR) „Ein Wahrzeichen für verfehlte Stadtentwicklung“ ist die Grohner Düne für den Wirtschafts- und Strukturrat (WIR) Bremen-Nord. Dieser begrüßt die Initiative für einen Ankauf der Grohner Düne durch das städtische Wohnungsunternehmen GEWOBA.

„Nachdem der Einstieg der GEWOBA 2014 leider versäumt wurde, gehen wir jetzt umso mehr davon aus, dass die Möglichkeit zum Ankauf konsequent genutzt wird“, heißt es in einer Presseerklärung des Verbundes von rund 270 Betrieben des Bremer Nordens. Trotz aller Bemühungen um Integration sei die Grohner Düne nach Meinung des WIR-Vorstandes eine Großwohnanlage mit massiven Problemen und eine Belastung für Vegesack geblieben.

Der WIR sieht in der Übernahme durch die GEWOBA auch die Möglichkeit für einen sozial- und wohnungsbaupolitischen „Befreiungsschlag“. 

Derzeit und in den kommenden Jahren gibt es in Vegesack Millionenprojekte der Stadtentwicklung wie beispielweise Hartmannstift, Sedanplatz sowie Steingut- und Speicher-Quartier. Der WIR weist darauf hin, dass diese und weitere Bauprojekte neuen Wohnraum schaffen und das Potenzial für eine nachhaltige Struktur- und Stadtentwicklung in Vegesack hätten. Diese Entwicklung könne nach einem Einstieg der GEWOBA durch verbesserte Handlungsmöglichkeiten in der Grohner Düne und eine integrierte Projektentwicklung deutlich gestärkt werden.


Weitere interessante Artikel

Den Stadtteil bunter machen

Blumenthal – Michaela Gieschen fertig Graphic Novels an, zeichnet Comics und hat sich grundsätzlich vorgenommen, die Welt – und insbesondere ihren Stadtteil Blumenthal – etwas ...

Spiele und Begegnungen

Blumenthal – (FR) Ab Montag, 23. Februar, besteht wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Spiele-Nachmittag. Spiel, Spaß, Spannung und der Austausch mit anderen Menschen stehen ...

Die Box ist weg!

Blumenthal – (AS) Die „Futterkiste am Doku“ Blumenthal ist verschwunden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vergangener Woche sei die Foodsharing-Box weggekommen, berichten ...

Bessere Kommunikation mit der Hebamme 

Grohn – (FR) Eine Geburt zählt häufig zu den wichtigsten Ereignissen im Leben einer jungen Familie, und doch läuft nicht immer alles glatt. Missverständnisse mit ...

Ein ausgezeichnetes Projekt

Blumenthal – (RDR) Stephan Wegner, Schulleiter an der Oberschule in den Sandwehen, und seine Stellvertreterin Andrea Merrath sind stolz: Die Klasse 8e hat den Schulhausroman „In der ...

Erinnerungen an Dewers

Rönnebeck – (TH) Auf dem ursprünglich vorgesehenen Gelände, dort, wo alles anfing, kann nicht an die ehemalige Gelbgießerei in Rönnebeck erinnert werden.Werner Dewers ...

Das Entwicklungskonzept wird umgesetzt

Blumenthal – (TH) Das Integrierte Entwicklungskonzept Lüssum-Bockhorn wird den Ortsteil Blumenthal erheblich aufwerten. Das wurde bei einer Präsentation deutlich.Im Verlauf der ...

Vielfältige Projekte kristallisieren sich heraus

Blumenthal –(TH)  Ressort- und ämterübergreifend verlief die Planungskonferenz in der Aula des Schulzentrums Blumenthal. Auf der Tagesordnung standen vielfältige Projekte ...

Verkehrssicherheitskontrollen der Polizei

Rönnebeck – (FR) In der vergangenen Woche wurden durch den Regionalen Einsatzdienst Nord in Rönnebeck Geschwindigkeitskontrollen im Bereich des Kindergartens an der Dillenerer ...