Masken in den Quartieren verteilt

CDU-Beiratsfraktion möchte einen Trimm-dich-Pfad im Stadtgarten

Weitere Geräte für Erwachsene, wie dieses eines ist, wünschen sich die CDU-Beiratsmitglieder im Stadtgarten. Hier toben sich Hans Riskalla und Eyfer Tunc im wildesten Schneetreiben aus. FOTO: RDR

Artikel vom: 03.02.2021

Vegesack – (RDR) Insbesondere im Lockdown kommt die Bewegung bei vielen Menschen zu kurz. Während es einige Spielplätze für die Kleinen gibt, fehlen die Angebote für Erwachsene. Das findet zumindest die CDU Vegesack, die deshalb eine Initiative starten will.
Im Stadtgarten, so die Vorstellung der Christdemokraten, könnte auf der Fläche neben dem Kinderspielplatz ein Trimm-dich-Pfad installiert werden. Und zwar mit Geräten für Jugendliche und Erwachsene. CDU-Beiratsmitglied Eyfer Tunc kann sich gut vorstellen, dass diese Geräte auch benutzt würden, wenn der Lockdown vorbei sei und Vereine und Studios wieder öffnen dürfen. Das Training auf einem öffentlichen Trimm-dich-Pfad sei schließlich jederzeit möglich und noch dazu kostenlos. Daher sei es wichtig, jetzt zu handeln und den Bürgerinnen und Bürgern eine Möglichkeit zu bieten, ihre Motivation zu steigern und fit zu bleiben, findet die Christdemokratin und wird von Beiratskollege Hans Riskalla in dieser Ansicht bestätigt. Für die kommende Sitzung des kommunalen Parlaments am 15. Februar will die Fraktion einen entsprechenden Antrag einbringen, der sich an die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport richten soll. Ein Trimm-dich-Pfad hätte viele Vorteile. Beispielsweise sei ein Ganzkörpertraining möglich und ein Workout im Hellen würde die Vitamin-D-Bildung unterstützen und das Immunsystem stärken. 


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

DOKU: Einladung zur Ausstellung

Blumenthal – (FR) Eine neue Ausstellung mit dem Titel „Blickwechsel“ ist im DOKU Blumenthal ab dem 27. Januar bis zum 4. März zu sehen. Der Künstler Martin Koroscha hat ...

„Niemand wird als Mobber geboren“

Bremen-Nord – (RDR) Mobbing an Schulen ist kein seltenes Phänomen. „Viele Menschen sind nicht in der Lage, Konflikte konstruktiv anzugehen“, sagt Ursula Pickener, die als ...

Feiern für den guten Zweck

Blumenthal - (RDR) Endlich darf wieder gefeiert werden! Im Kämmerei-Quartier in Blumenthal findet so in Kürze ein Open-Air-Festival statt. Der Förderverein Bürgerstiftung ...

Ehemann sticht Frau in den Rücken

Blumenthal - (FR) Eine 55 Jahre alte Frau wurde am Dienstagmittag in Blumenthal mit einer Stichverletzung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm ihren 57-jährigen Ehemann fest. Nach ...

Acht Fäuste für ein Halleluja

Blumenthal - (FR) Eine Verkehrssituation geriet am Donnerstagabend in Lüssum-Bockhorn außer Kontrolle. Das führte dazu, dass je zwei männliche Insassen der beteiligten Fahrzeuge ...

Es wird laut, hart und extrem

Blumenthal - (FR) Bremen hat eine vielfältige und lebendige Metal- und Rock-Szene. Mehr als 100 Bands aus dem härteren Bereich üben in den Bremer Proberäumen und treten in den ...

Friedhofsführung

Blumenthal (FR) – Die evangelisch reformierte Gemeinde Blumenthal und die Blumenthaler Bücherstube laden am Samstag, 18. September, zu einer Friedhofsführung ein. Peter Ramsauer, ...

58-Jährige bei Raubüberfall verletzt

Blumenthal - (FR) Zwei Straßenräuber entwendeten am Freitagabend einer 58 Jahre alten Frau in Blumenthal die Handtasche und verletzten sie dabei leicht. Die Männer schubsten die ...

Open Air in Blumenthal

Blumenthal – (FR) Am 17. und 18. September wird das Kämmerei-Quartier zur Open Air Bühne. Der Förderverein Bürgerstiftung Blumenthal e.V. präsentiert das Festival ...

Doppelausgabe des Sandjournals

Blumenthal – Redaktionsteams der Oberschule In den Sandwehen geben tradionell einmal pro Jahr das „Sandjournal“ heraus. Coronabedingt wurden nun erstmals zwei Schuljahre in einem ...

63-Jährige angefahren und abgehauen

Farge - (FR) Am Samstagmittag flüchtete ein Autofahrer nachdem er eine 63 Jahre alte Radfahrerin in Farge angefahren und schwer verletzt hat. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 11 Uhr verlor der ...

Welle der Hilfsbereitschaft

Blumenthal – (RDR) Mit dem Gabenzaun am Blumenthaler Bahnhof fing alles an. Baris Kartal hatte für die SPD-Fraktion im Beirat einen Antrag gestellt, einen Zaun aufzustellen, an den Spender ...