Auf den Spuren der Vergangenheit

Elmar Winkler zeichnete die Karriere seines Vaters nach

Marc Pörtner, Enkel des Verlagsgründers, Elmar Winkler, sein Freund Lutz Buchmann, Gina Winkler und BLV-Redaktionsleiterin Regina Drieling (von links) trafen sich im Verlagshaus in der Kapitän-Dallmann-Straße 41 in Blumenthal. Foto: AS

Artikel vom: 28.09.2022

Blumenthal – (FR) Albert Winkler hat nach seiner Kriegsgefangenschaft in Kanada nach dem Zweiten Weltkrieg beim heutigen BLV – damals noch Norddeutsche Volkszeitung – in Blumenthal den Beruf des Schriftsetzers erlernt und in der Druckerei gearbeitet. Seine Mutter war hier als Reinigungskraft beschäftigt.
In Nordamerika sei er damals gut behandelt worden und beeindruckt gewesen, von den tollen Landschaften, berichtete nun sein Sohn Elmar. Deshalb seien seine Eltern auch später nach Regina in Kanada ausgewandert, so Elmar Winkler weiter. Er selbst ist in Kanada aufgewachsen und hat sich nun bei der Wochenzeitung DAS BLV auf Spurensuche in die Vergangenheit begeben. Zuvor hatte er ein vor über 40 Jahren geführtes Interview mit seinem Vater über dessen Zeit in Deutschland als Video aufbereitet.
Gemeinsam mit Marc Pörtner, Enkel des Verlagsgründers, zeichnete Elmar Winkler den Karriereweg seines Vaters in Blumenthal nach und erhielt auch ein Erinnerungsstück.
Marc Pörtner erzählte davon, wie Albert Winkler mit acht anderen Auszubildenden beim Johannisfest der Buchdruckergilde „gegautscht“ worden sei. Bei diesem alten Brauch wurden Lehrlinge nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer Zeremonie in eine gusseiserne Wanne mit Wasser eingetaucht.
„Es fühlt sich gut an, zu wissen, wo man herkommt!“, befand Elmar Winkler beim Besuch in Blumenthal. „Das ist wirklich ein Geschenk.“ Auch der ehemalige BLV-Verlagsleiter Marc Pörtner freute sich, mit dem Kanadier in die Historie des Verlages einzutauchen.
„Es ist so toll, Details meiner Familie zu entdecken, und ich kann gar nicht sagen, wie schön es ist, heute Zeit mit Ihnen verbracht zu haben“, sagte Elmar Winkler begeistert. Im Anschluss seines Besuchs beim BLV ging es für ihn, seine Ehefrau Gina und seinen Blumenthaler Freund Lutz Buchmann nach Bremerhaven, wo das Trio das Auswandererhaus besuchte. Dort freute man sich, das besagte Video über das Leben von Albert Winkler ins Archiv übernehmen zu dürfen.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Verkehrssicherheitskontrollen der Polizei

Rönnebeck – (FR) In der vergangenen Woche wurden durch den Regionalen Einsatzdienst Nord in Rönnebeck Geschwindigkeitskontrollen im Bereich des Kindergartens an der Dillenerer ...

Ergotherapie "Am Hafen" baut Kapazitäten aus

Anzeige

Die Ergotherapie-Praxis "Am Hafen" schaut auf ein erfolgreiches erste Jahr zurück. Nach der Eröffnung in November 2021 in den hellen, barrierefreien Räumlichkeiten ...

Mit Herz, Verstand und Weitsicht

Blumenthal – (TH) Mit Herz, Verstand und großem Weitblick sei Jan-Gerd Kröger sprichwörtlich mittendrin in Blumenthal zu finden. Er könne sich zu Recht als Gestalter und ...

Beirat um Ergänzungen bemüht

Blumenthal – (TH) „Es ist ein sehr ambitioniertes Programm. Acht Leitlinien charakterisieren Bremen als produktive Stadt mit Wachstum, zukunftsorientiert aufgestellt“. Simone ...

Mehr Angebote in Bremen-Nord geplant

Bremen-Nord – (RDR) Um Bremer Kinder und Jugendliche ein wenig für die wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Freizeitaktivitäten zu entschädigen, hat der Bremer Senat die so ...

Die drei Fachkliniken der Diakonie

Anzeige

Die Diakonie im Oldenburger Land bietet an insgesamt drei Standorten medizinische Rehabilitation für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen an. Durch die ...

U-Haftbefehl gegen Wiederholungstäter erlassen

Blumenthal - (FR) Am Mittwochabend stellten Einsatzkräfte der Polizei Bremen einen mutmaßlichen E-Bike-Dieb in Blumenthal. Gegen den geständigen Täter wurde ein U-Haftbefehl ...

Kampf gegen Affenpocken

Blumenthal – (RDR) Die Praxis Kraft in der Schwaneweder Straße 21-23 ist die erste Praxis im Bremer Norden, die seit Montag gegen die Infektionskrankheit „Affenpocken“ impft. ...

Zweites Weihnachtskugel-Gewinnspiel für den guten Zweck

Vor einigen Tagen traf sich der Arbeitskreis vom Verein Blumenthal Aktiv e. V. mit der stellvertretenen Vorsitzenden Claudia Schwinning im Bootshaus Blumenthal, um die Weihnachtskugeln für das ...

Das Johanneum Wildeshausen - Modernes Krankenhaus und Gesundheitszentrum

Anzeige

Das Krankenhaus Johanneum Wildeshausen ist Lehrkrankenhaus der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und als moderne und leistungsstarke Klinik Kern ...

„Fair-Teiler-Paten“ gesucht

Blumenthal – (AS) Noch immer landen viel zu viele Lebensmittel in der Mülltonne. Laut des bundesweiten Strategiepapiers „Zu gut für die Tonne“ des Bundesministeriums ...

Stadtteilfiliale in Blumenthal feierlich eröffnet

Blumenthal – (RDR) Kürzlich wurde die neue Sparkassen-Stadtteilfiliale am Blumenthaler Bahnhof eröffnet. Trotz digitaler Welt wolle man nah am Kunden bleiben, erklärte Vorstand ...