Bessere Kommunikation mit der Hebamme 

Construcor University Grohn entwickelt Trainings-App für werdende Eltern

Die Constructor-Uni hat eine App für Schwangere entwickelt. SYMBOLFoto: Fr

Artikel vom: 07.01.2023

Grohn – (FR) Eine Geburt zählt häufig zu den wichtigsten Ereignissen im Leben einer jungen Familie, und doch läuft nicht immer alles glatt. Missverständnisse mit Geburtspersonal oder Partnern bezüglich der eigenen Bedürfnisse sind nicht unüblich. Die Constructor University in Grohn hat daher ein Online-Kommunikationstraining für werdende Eltern entwickelt, das es nun auch als App gibt. Im Projekt „TeamBaby – Sichere, digital unterstützte Kommunikation in der Geburtshilfe“ an der Constructor University wurden in enger Zusammenarbeit mit Hebammen und Kommunikationstrainern Schulungen für werdende Eltern entwickelt. Der Fokus der Trainings lag darauf, die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu kommunizieren.

 Von Juni 2020 bis August 2021 führten die Unikliniken Frankfurt und Ulm die Schulungen per Videokonferenz in Gruppen durch. Fast 300 Teilnehmende füllten vor und nach der Geburt Fragebögen aus, um die Schulungen überprüfen zu können. Etwa die Hälfte der Teilnehmenden stellte dabei Vergleiche mit der Routineversorgung an. 

Es zeigte sich, dass der Online-Kurs helfen konnte, die Teilnehmenden kommunikativ besser auf schwierige Geburtssituationen vorzubereiten. Die jungen Eltern  nahmen ebenfalls eine entspannte Atmosphäre in der Geburtssituation wahr. In den Interviews berichteten die Teilnehmenden, dass das Training ihnen geholfen habe, ihre eigenen Bedürfnisse zu reflektieren und auszudrücken. 

Um die Schulung noch mehr Teilnehmenden zur Verfügung zu stellen, wurde jetzt eine entsprechende Trainings-App für das Smartphone, Tablet und Co entwickelt. Alle Inhalte sind in zehn interaktiven Lerneinheiten zu finden, die autonom, ohne Trainer erarbeitet werden können. Die kostenlose App richtet sich an Schwangere und ihre Partner. Um auch die App wiederum wissenschaftlich prüfen zu können, gibt es vor der Bearbeitung einen kurzen Fragebogen. 


Weitere interessante Artikel

Den Stadtteil bunter machen

Blumenthal – Michaela Gieschen fertig Graphic Novels an, zeichnet Comics und hat sich grundsätzlich vorgenommen, die Welt – und insbesondere ihren Stadtteil Blumenthal – etwas ...

Spiele und Begegnungen

Blumenthal – (FR) Ab Montag, 23. Februar, besteht wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Spiele-Nachmittag. Spiel, Spaß, Spannung und der Austausch mit anderen Menschen stehen ...

Die Box ist weg!

Blumenthal – (AS) Die „Futterkiste am Doku“ Blumenthal ist verschwunden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vergangener Woche sei die Foodsharing-Box weggekommen, berichten ...

Ein ausgezeichnetes Projekt

Blumenthal – (RDR) Stephan Wegner, Schulleiter an der Oberschule in den Sandwehen, und seine Stellvertreterin Andrea Merrath sind stolz: Die Klasse 8e hat den Schulhausroman „In der ...

Wirtschafts- und Strukturrat ist für den Ankauf der Grohner Düne durch die GEWOBA

Vegesack – (FR) „Ein Wahrzeichen für verfehlte Stadtentwicklung“ ist die Grohner Düne für den Wirtschafts- und Strukturrat (WIR) Bremen-Nord. Dieser ...

Erinnerungen an Dewers

Rönnebeck – (TH) Auf dem ursprünglich vorgesehenen Gelände, dort, wo alles anfing, kann nicht an die ehemalige Gelbgießerei in Rönnebeck erinnert werden.Werner Dewers ...

Das Entwicklungskonzept wird umgesetzt

Blumenthal – (TH) Das Integrierte Entwicklungskonzept Lüssum-Bockhorn wird den Ortsteil Blumenthal erheblich aufwerten. Das wurde bei einer Präsentation deutlich.Im Verlauf der ...

Vielfältige Projekte kristallisieren sich heraus

Blumenthal –(TH)  Ressort- und ämterübergreifend verlief die Planungskonferenz in der Aula des Schulzentrums Blumenthal. Auf der Tagesordnung standen vielfältige Projekte ...

Verkehrssicherheitskontrollen der Polizei

Rönnebeck – (FR) In der vergangenen Woche wurden durch den Regionalen Einsatzdienst Nord in Rönnebeck Geschwindigkeitskontrollen im Bereich des Kindergartens an der Dillenerer ...