Zum Restart kann man sparen

Die Stadthalle meldet sich am 1. Oktober mit einer Aktion zurück

Matthias Renken und Christine Cassel-Schneider von der Stdathalle freuen sich über dne Restart und bedanken sich mit der Restart-Aktion, deren Kontingent begrenzt ist, bei der Treue der Besucher. Jens Themsen vom Stadtmarketing (von links) ist ebenfalls glücklich. FOTO: NAD

Artikel vom: 30.09.2021

Osterholz-Scharmbeck – (NAD) „Restart“ lautet derzeit das Motto bei der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck. Zum Ende des Monats zieht das Impfzentrum aus dem Veranstaltungshaus aus und ab dem 1. Oktober kann dann wieder der Betrieb starten. Den neuen Starttermin wollte das Team gerne auch feiern, aber es gab keine Veranstaltung, die man am 1. Oktober hätte anbieten können. Deshalb kamen die Mitarbeiter auf eine andere Idee: Restart-Tickets mit 25 Prozent Preisvorteil für Veranstaltungen von Januar bis zum Konzert von Silbermond im September.
„Wir haben sehr viel Solidarität erhalten“, freut sich Matthias Renken, Manager der Stadthalle. Nur wenig Leute hätten ihre Karten zurückgegeben und das wolle man honorieren, stimmte ihm Kollegin Christine Cassel-Schneider zu. Man könne ihnen zwar keinen nachträglichen Rabatt gewähren, aber sie könnte beim Kauf neuer Tickets sparen – zum Beispiel bei The Johnny Cash Show, Maybebop, dem Ohnsorg-Theater, Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs, „angeblich erträglich“ oder dem Open Air von Silbermond sowie vielen weiteren.
Neue Gesichter im nächsten Jahr sind Lüder Warnke, der laut Christine Cassel-Schneider sehr humorvoll sei und Deutschland zum besten Ersthelferland der Welt werden lasse. Weiterhin die Musiker von Queenz of Piano, Jimmy Kelly & The Orchestra und Sam, der Feuerwehrmann, der am 5. März ein Highlight für Kinder sein wird. Mehr Veranstaltungen stehen online unter www.stadthalle-ohz.de. Der Besuch der Seite lohnt sich gleich doppelt, denn dort erfahren Interessierte nicht nur etwas zu den Künstlern, sondern erhalten auch den Restart-Code, mit dem sie unter anderen bei ihrer Online-Bestellung sparen können.
Derzeit erarbeitet die Stadthalle mit einem Fachmann ein Hygienekonzept. Klar ist aber schon, dass für Events, bei denen die Stadthalle Veranstalter ist und die vor dem Lockdown gekauft wurden, die 3-G-Regel gilt. Bei Tickets, die nun neu erworben werden, gilt die 2-G-Regel. Ausnahmen kann es bei Events anderer Veranstalter geben. Jens Themsen, Geschäftsführer der Stadtmarketing Osterholz-Scharmbeck GmbH, begründet dies mit der Wirtschaftlichkeit. Matthias Renken bezeichnet es als guten Weg, der Lust mache, nach vorn zu schauen.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Bremen ist Impf-Spitzenreiter

Bremen - (FR) Mit den Impfungen des 12. Oktober ist die Erstimpfquote im Bundesland Bremen auf 80 Prozent gestiegen. 76,5 Prozent der Bremerinnen und Bremer haben bereits einen vollständigen ...

AStA der Uni Bremen bezeichnet die Polizei als "rassistische Institution"

Bremen- (FR) Der AStA der Universität Bremen hat Studentinnen und Studenten zu Beginn des Semesters zu einer "kritischen Orientierungswoche" eingeladen. Unter dem Titel "Polizei – weder ...

„Eine tolle Mannschaft!“

Vegesack – (AS/RDR) Michael Steines, Leiter der Abteilung Nord/West bei der Bremer Polizei, ist nun in Pension. Er wurde am vergangenen Mittwoch mit allen Ehren verabschiedet. In Bremen-Nord ...

Rund um die Uhr erreichbar

Region – (NAD) Kürzlich berichtete mir eine Bekannte von einem Vorfall bei ihr im Treppenhaus: Ein Nachbar war zusammengebrochen. Schnell wählte sie die Notrufnummer 112 und wenige ...

Scharmbecker Herbstmarkt ‚light‘

Osterholz-Scharmbeck – (FR) „Verantwortungsvoll feiern“ – das haben sich die Organisatoren für den 272. Scharmbecker Herbstmarkt auf die Fahne geschrieben. In diesem Jahr ...

Die Region erlebbar machen

Osterholz-Scharmbeck – (NAD) In der Flotte der Torfkahnschiffer Osterholz-Scharmbeck e.V. gibt es einen Neuzugang: Der Moorbutjer wurde vergangenen Freitag getauft und ist nun bereit, mit ...

Welche Ziele passen zu mir?

Osterholz-Scharmbeck – (NAD) 24655 Personen sind in der Stadt Osterholz-Scharmbeck wahlberechtigt. Sie dürfen sich am 12. September mit ihren Kreuzen an der Kommunalwahl beteiligen. Dann ...

DiA: Digital im Alter

Burglesum – (AS) Während der Lockdowns ist deutlich geworden, wie einsam insbesondere ältere Menschen ohne Kommunikationsmöglichkeiten sein können. Auch die derzeitigen ...

"3-G-Regel" gilt ab Mittwoch in Innenräumen

Bremen - (FR) Nachdem die Corona-Inzidenz in der Stadtgemeinde Bremen, laut Veröffentlichung des Robert-Koch-Instituts, am 17. August  den dritten Tag in Folge oberhalb des Wertes von 35 ...

Mal Schutzpatron, mal Wegweiser

Landkreis Osterholz – (FR) Seit Ende Juli ist das Gesundheitsamt des Landkreises Os-terholz von der Ärztekammer Niedersachsen als Ausbildungsstätte ...

„Mit Büchern in andere Welten träumen“

Region – (NAD) Fuchsland ist ein magischer Ort: Dort haben die Gegenstände ihren eigenen Kopf, ein Händler auf seinem fliegenden Teppich verkauft ...

Fast jeder Zehnte war zu schnell

Bremen - (FR) Die Polizei Bremen beteiligte sich vergangene Woche wieder an der "Roadpol Operation Speed". Die Einsatzkräfte überprüften die Geschwindigkeiten von insgesamt 18795 ...