Frauenpower bei der Polizei

Drei von sechs Stationen im Landkreis von Polizistinnen geleitet 

Britta Breuers hat ihr neues Amt als Leiterin der Polizeistation Ritterhude angtreten. FOTO: FR

Artikel vom: 21.10.2022

Landkreis Osterholz – (FR) In gleich drei Polizeistationen gab es Personalwechsel an der Spitze. Volle Frauenpower könnte man sagen, denn in den Polizeistationen Worpswede, Lilienthal und Ritterhude haben Polizistinnen nun die Leitung übernommen.

Am 1. Oktober den Stationsdienst begonnen

Sabine Helms, Iris Lager und Britta Breuers – so lauten nun die Namen der Führungskräfte. Zum 1. Oktober haben alle neuen Leiterinnen ihren Stationsdienst angetreten.
Die drei Polizeistationen sind organisatorisch dem Polizeikommissariat Osterholz angegliedert, zu dem weiterhin die Polizeistationen Schwanewede, Hambergen und Grasberg gehören.
Das Polizeikommissariat Osterholz wiederum ist Bestandteil der Polizeiinspektion Verden/Osterholz. Die Kolleginnen und Kollegen von Kommissariat und Stationen sind im Landkreis Osterholz für über 110000 Menschen da.
Wenn die Polizeistationen am Abend ihre Türen schließen, betreuen die Kolleginnen und Kollegen aus Osterholz die Bereiche der Stationen.

Sabine Helms übernimmt in Worpswede

Der ehemalige Worpsweder Stationsleiter, Volker Jacobi, wurde am 30. September in seinen Ruhestand verabschiedet. Er war über 32 Jahre in der Polizeistation Worpswede tätig, die er seit 2012 leitete.
Die neue Worpsweder Stationsleiterin heißt nun Sabine Helms. Ihre letzten sieben Dienstjahre verbrachte Sabine Helms im Einsatz- und Streifendienst des Polizeikommissariats Osterholz, in dem sie zuletzt als Dienstabteilungsleiterin tätig gewesen ist. Doch das dienstliche Leben der Polizeistation ist für die 34-Jährige nicht ganz neu: Bereits im Jahr 2020 hospitierte sie in der Polizeistation in Ritterhude.
Erfahrungen in dem Bereich Ermittlungen sammelte Sabine Helms weiterhin durch ihre Tätigkeit in der Tatortgruppe Verden, welche die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen und die Spurensicherung übernimmt.

Iris Lager folgt auf Joachim Bode

In Lilienthal hat nun Iris Lager die Leitung der Polizeistation Lilienthal übernommen. Lilienthals ehemaliger Stationsleiter Joachim Bode ging nach 42 Dienstjahren in Pension. Die letzten drei Jahre Polizeidienst verbrachte Bode in Lilienthal.
Joachim Bode und Iris Lager kennen sich bereits aus Osterholzer Zeiten. Dort waren beide langjährig als Dienstabteilungsleiter beziehungsweise Dienstabteilungsleiterin im Einsatz- und Streifendienst tätig.
Iris Lager ist seit 1996 bei der Polizei Osterholz. Von 2015 bis 2018 war Lager bereits in der Polizeistation Lilienthal tätig. 2018 wurde sie dann Dienstabteilungsleiterin im Einsatz- und Streifendienst des Polizeikommissariats Osterholz, bevor sie jetzt als Stationsleiterin nach Lilienthal zurückkehrte.

Britta Breuers neue Leiterin der Polizeistation Ritterhude

Bei der neuen Leiterin der Polizeistation Ritterhude handelt es sich um Britta Breuers.
Heino Vajen, der die Station seit 2019 leitete, war im Juni 2022 verstorben. Bürgernah, ansprechbar sein und immer ein offenes Ohr haben, das war Heino Vajen wichtig. Britta Breuers möchte diese Werte beibehalten.
Nachdem Britta Breuers zwei Jahre in Oldenburg bei der Polizeidirektion arbeitete, kehrte sie 2013 nach Osterholz zurück, wo sie ab 2016 als Dienstabteilungsleiterin im Einsatz- und Streifendienst des Polizeikommissariats Osterholz tätig war.
Zudem vertrat Britta Breuers seit 2019 dabei regelmäßig die Leitung des Einsatz- und Streifendienstes Osterholz.

Mit Freude in das neue Amt

Sabine Helms, Iris Lager und Britta Breuers freuen sich auf die neue Aufgabe als Stationsleiterinnen.
„Alle drei Polizistinnen haben bereits Führungsverantwortung im Einsatz- und Streifendienst übernommen. Dazu kommen Erfahrungen im ermittelnden Bereich, bei der Behörde oder im Dienst in einer Polizeistation. Alle drei kennen Land und Leute. Das jetzt zu vereinen, darauf kommt es nun an“, so Ingo Jans, der das Polizeikommissariat Osterholz leitet.
Inspektionsleiterin Antje Schlichtmann stellte noch einmal das Leitbild der Polizeiinspektion Verden/Osterholz heraus: Bürgernah und verlässlich sein – und den Menschen kompetent und mit dem nötigen Feingefühl zur Seite stehen. Eine anspruchsvolle Job-Beschreibung, die Volker Jocobi, Joachim Bode und Heino Vajen mit voller Begeisterung ausgefüllt haben. Antje Schlichtmann freut sich, dass die drei Frauen sich entschlossen haben, die Verantwortung für die Stationen zu übernehmen.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Kein Kind soll leer ausgehen“

Bremen-Nord – (AS) Es ist schon zu einer schönen Tradition geworden: Seit einigen Jahren werden in Vegesack an der Ellypse und in der Jacobs University Wunschbäume aufgestellt, an ...

Ergotherapie "Am Hafen" baut Kapazitäten aus

Anzeige

Die Ergotherapie-Praxis "Am Hafen" schaut auf ein erfolgreiches erste Jahr zurück. Nach der Eröffnung in November 2021 in den hellen, barrierefreien Räumlichkeiten ...

Auszeichnung für regionale Firma

Region – (AS) Kürzlich wurde der fünfte Bremer Denkmalpflegepreis vergeben.Ausgezeichnet wurde in der Kategorie „Handwerksbetrieb“ die Tischlerei Jürgen Zimmermann ...

Bremer Adventskalender 2022

Bremen – (FR) Der Lions Club Bremen-Gräfin Emma hat den Verkauf des Bremer Adventskalenders gestartet. „Es können Preise zwischen 30 und 500 Euro gewonnen werden. Der Club hat ...

Hausmann Haensgen ist WIR Preisträger

Bremen-Nord – (TH) „Wir haben in Bremen-Nord viele tolle Unternehmen, die nicht immer sehr bekannt sind, aber in hanseatischer Art still und bescheiden agieren“.Christoph Jendrek ...

Die drei Fachkliniken der Diakonie

Anzeige

Die Diakonie im Oldenburger Land bietet an insgesamt drei Standorten medizinische Rehabilitation für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen an. Durch die ...

Texte und Fotos für Weihnachts-BLV gesucht

Liebe Leserinnen und Leser, damit wir auch in diesem Jahr wieder eine schöne Weihnachtsausgabe gestalten können, bitten wir Sie um selbst ausgedachte oder erlebte Geschichten, Gedichte und ...

Neues Buch: „Ringen ums Teufelsmoor“

Region – (FR) Wie kann ein Buch das Teufelsmoor in einer Weise thematisieren, wie dies bisher noch nicht getan wurde? Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Arne Börnsen hat den Versuch ...

Zwei „Urgesteine“ gehen in den Ruhestand

Bremen-Nord – (FR) Mit Ablauf des Monats Oktober 2022 verabschiedet der Abteilungsleiter Nord/West, Polizeidirektor Jan Müller, zwei „Urgesteine“ seiner Abteilung, teilt die ...

Das Johanneum Wildeshausen - Modernes Krankenhaus und Gesundheitszentrum

Anzeige

Das Krankenhaus Johanneum Wildeshausen ist Lehrkrankenhaus der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und als moderne und leistungsstarke Klinik Kern ...

Seenotretter suchen „Sammelschiffchen-Kapitäne“

Bremen – (FR) Die Seenotretter bitten um Hilfe – nicht im Einsatz auf Nord- und Ostsee, sondern an Land: Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) sucht weitere ...

Musikschule Bremen: International Youth Symphony Orchestra Bremen 2022

Bremen – (FR) „Überall und doch an einem Ort – das Internationale Jugendsinfonieorchester Bremen (IYSO) vereint junge Musikerinnen und Musiker der ganzen Welt und schafft ...