Lebensbedingungen werden analysiert

Studierende befragen Menschen im Hünersthagen und in der Kaspar-Ohm-Straße

Zurzeit werden die Lebensbedingungen der Menschen im Hünertshagen analysiert. FOTO: RDR

Artikel vom: 27.11.2021

Aumund – (RDR) Über das Landesprogramm „Lebendige Quartiere“ (LLQ) finanziert die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport finanziert niedrigschwellige Konzepte und Angebote. Damit soll die soziale Stadtentwicklung verbessert und gestärkt werden. Die Straße Hünertshagen und angegliedert die Kaspar-Ohm-Straße zählen als enstprechenden Kleinstquartier, für das die Hans-Wendt-Stiftung neben weiteren vier Quartieren in Bremen den Zuschlag bekommen hat.
„Durch den Einsatz der Quartiersmanager und Quartiersmanagerinnen vor Ort sowie gezielte Maßnahmen möchten wir den Zusammenhalt stärken und die Chancengleichheit in den Quartieren verbessern“, erklärte Projektleiter Stefan Kunold. Die für Aumund eingestellte Quartiersmanagerin Annette Feldkamp ist derzeit in dem Bereich unterwegs, um sich bekannt zu machen und die Lebensbedingungen im Quartier zu analysieren.
Die Bewohner seien sehr misstrauisch, schwierig zu erreichen und eher schweigsam, hatte Annette Feldmann dem Vegesacker Beirat im Oktober ihre ersten Eindrücke geschildert.
Um die konkreten Bedarfe ermittln zu können, wird Annette Feldmann neben Instutionen im Quartier von knapp 40 Studierenden aus dem Studiengang Soziale Arbeit unterstützt. Seit dem 22. November besuchen die Studenten die Menschen im Hünersthagen und in der Kaspar-Ohm-Straße, um sie zu ihren Wünschen und Anregungen zu befragen. Angekündigt wird der jeweilige Besuch per Flyer. Und natürlich sei ein Interview für die Bewohnerinnen und Bewohner absolut freiwillig, betonen die Verantwortlichen.
Die Studierenden bereiten sich mit der Befragung auf ihren zukünftigen Berufs des Sozialarbeiters vor – unter Einhaltung der Hygiene-Regeln.
Annette Feldkamp freut sich über die Unterstützung, die ihr die Möglichkeit bietet, sehr viele Eindrücke innerhalb kürzester Zeit einzufangen. Ab Mitte Dezember wollen die Studierenden die Befragung auswerten. Die Ergebnisse sollen dann voraussichtlich im Februar kommenden Jahres in einer öffentlichen Veranstaltung im Quartier vorgestellt werden.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Auch Zwischenlösungen sind denkbar

Vegesack – (TH) Die gläserne Werft dümpelt vor sich hin. Mit diesen Worten skizzierte Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt einen seit drei Jahren andauernden Stillstand, weil sich in dem ...

„Vegesack, du schönes Städtchen“

Vegesack – (AS) Die Geschichten, die im Overbeck-Museum erzählt werden, verbinden Neues mit Altem. Gleich drei Overbecks „teilen sich“ ab kommenden Sonntag, 23. Januar, einige ...

1500 Euro Grundeinkommen für alle

Vegesack – (RDR) Bernhard Neumärker ist Professor für Wirt­schaftspolitik an der Uni Frei­burg, Leiter des FREIBURG Institute for Basic Income Studies und Direktor der ...

Inklusives Freizeitprogramm in Nord

Vegesack – (FR) Menschen treffen, gemeinsam Aktivitäten nachgehen und dabei schöne Momente verleben – die Freizeit ist für viele Menschen ein hohes Gut. Zu Recht, findet ...

Werner Pohlmann bestätigt

Vegesack – (HDH) „Vegesack hat in den nächsten Jahren sehr gute Chancen sich positiv als Mittelzentrum und als Motor von Bremen Nord weiter zu entwickeln, das Vegesack Marketing wird ...

Die Tradition erhalten

Vegesack – (NAD) Seit 1956 gibt es den Vegesacker Jungen, der den Stadtteil bei offiziellen Anlässen vertritt. Ab 1991 wurde diese Position dann von zwei Vertretern besetzt und ab diesem ...

Ein Riesen-Programm für Zwerge

Vegesack – (FR) Zum zweiten Mal ist der Monat Mai an Vegesack ohne den Kindertag vorbeigegangen. Auch in diesem Jahr hat Corona der überaus beliebten und schmerzlich vermissten ...

Brennende Autos in Vegesack

Vegesack - (FR) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Bremen Vegesack nacheinander zwei Autos durch Feuer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. Kurz vor Mitternacht hörte ein ...

Impf-Skeptiker auf Bremen-Tour

Bremen-Nord – (RDR) Hubert Aiwanger war zu Besuch in Bremen. Der Chef der Freien Wähler machte dabei unter anderem Station in Vegesack, wo er sich das Schulschiff Deutschland zeigen ...

Gärtnern an der Stadtbibliothek Vegesack

Vegesack – (AS) Als Kursprojekt mit der Bremer Volkshochschule bietet die Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, Familien an, hinter ihrem Gebäude zu gärtnern. Eltern und ...

„Jeder kann Verantwortung zeigen“

Schönebeck – (RDR) Kürzlich haben wir über verendete Rehkitze auf den Schönebecker Auewiesen berichtet. Anwohnerin Gabriele Rogers hatte den Verdacht geäußert, ...

„Highlight-Beförderung“

Vegesack/Region – (RDR) Am 20. und 21. August findet die zwölfte OCC-Küstentrophy durch das Oldenburger Land und das Elbe-Weser-Dreieck statt. 100 Teams gehen dabei an den Start in ...