Jörg Wiechmann ist wieder da

Bäcker als „Blumenthaler des Monats“ ausgezeichnet

Baris Kartal, Initiative Blumenthal, Michael Nöther, Verkäufer in der Bäckerei, Jörg Wiechmann und die Initiativen-Mitglieder Hermann Wersebe, Dietmar Segger, Silvia Schneider-Hartnack und Hans-Gerd Thormeier (von links).Foto: RDR

Artikel vom: 25.04.2023

Blumenthal – (RDR) Regelmäßig zeichnet die Initiative Blumenthal den „Blumenthaler des Monats“ aus. Das können sozial engagierte Personen oder Gruppen sein, aber auch Menschen, die sich wirtschaftlich im Stadtteil engagieren.

Vor einigen Tagen war es Jörg Wiechmann, dem diese Ehre zuteilwurde. In der Fresenbergstraße 120 hat der Bäcker nach siebeneinhalb Jahren Pause den Betrieb wieder aufgenommen. Das Unternehmen war vor 125 Jahren von Jörg Wiechmanns Uropa gegründet worden. Ihn selbst zog es zwischenzeitlich auf die Insel Sylt, doch nun ist er wieder da, um seine Kunden mit leckerem Backwerk zu versorgen. „Bis jetzt erfolgreich“, freute sich Jörg Wiechmann, der für seine Brote Sauerteig verwendet und teilweise nach Art seines Urgroßvaters backt. „Die Kunden reagieren positiv, und wir sind regelmäßig ausverkauft.“ Chemie oder Teiglinge kommen ihm dabei nicht in die Backstube. 

„Ich kaufe hier fast jeden Tag und habe alle Brötchen durchprobiert. Die schmecken alle prima!“, berichtete Dietmar Segger von der Initiative Blumenthal. Das Initiativen-Mitglied hatte den Vorschlag gemacht, Jörg Wiechmann zu ehren, was großen Anklang fand. „Wir freuen uns, dass Sie wieder zurückgekommen sind – und das Blumenthal sozusagen gegen Sylt gewonnen hat“, erklärte Hans-Gerd Thormeier. Baris Kartal ergänzte, dass man den Bäcker auch deshalb ausgezeichnet habe, weil der in dieser schwierigen Zeit dem Mut gefasst habe, sein Geschäft wieder zu eröffnen.

Geöffnet hat die Bäckerei Wiechmann montags bis freitags von 7 bis 13 Uhr, samstags von 7 bis 12 Uhr und sonntags von 7.30 bis 10.30 Uhr. 


Weitere interessante Artikel

Nachfolgeprojekt für „Neue Wolle“

Blumenthal (FR) – Unter dem Titel „Nähdialoge“ wird im Kulturideenraum Nunatak eine Workshopreihe als kleines Folgeprojekt für das eingestellte „Neue Wolle“ ...

Keine ausreichende Beleuchtung

Blumenthal (TH) – Eine ausreichende Beleuchtung muss den Verbindungsweg zwischen der Lehmhorster Straße und der Schwaneweder Straße besser und sicherer machen. Zusätzlich ...

Mensa an der Oberschule In den Sandwehen wird erweitert

Blumenthal (TH) – Das Schulzentrum In den Sandwehen erhält einen neuen Mensaanbau. Nach Fertigstellung werden statt bislang 300 warme Mahlzeiten bis zu 450 Essen ausgegeben.  Der ...

Klimaschutz in Blumenthal

Blumenthal (FR) – Kurz vor dem Frühlingsanfang startet das Projekt „Klimaquartier Blumenthal“ mit einer Saatgutbörse in das neue Gartenjahr. Die leicht erwärmte Erde ...

Architekturwettbewerb zum Thema Freiraumplanung

Blumenthal (NIK) – Für die Jury war es keine leichte Aufgabe: Studierende im Fach Architektur der Jade-Hochschule in Oldenburg hatten in einem Wettbewerb zur Neugestaltung der historischen ...

Spende des Gewerbevereins

Blumenthal (RDR) – Der Erlös aus dem Weihnachtskugelgewinnspiel von Blumenthal Aktiv wurde kürzlich im Bootshaus Blumenthal übergeben.  Die Mitglieder des Gewerbevereins ...

Bessere Anbindung an den ÖPNV gefordert

Blumenthal (TH) – Eine Flut von Anträgen lagen dem Beirat Blumenthal zur Beratung und Beschlussfassung vor. Die SPD-Fraktion hatte gleich zehn an der Zahl eingereicht. Dabei nahmen ...

Sorgenkind bleibt die Johann-Kroog-Straße

Blumenthal (TH) – Alle bestehenden Spielplätze im Ortsamtsgebiet Blumenthal sollen bedarfsorientiert gestaltet werden. „Es sieht gut aus, bis auf Rekum“. Maaike Lohof, die ...

Neue Optik für die historische Achse

Blumenthal (RDR) – Professor Hartmut Stechow ist Lehrbeauftragter im Bereich Architektur an der Jade Hochschule in Oldenburg. In dieser Funktion hat der Bremer seinen Studierenden eine ...