Schulbeginn

Rücksicht auf die Jüngsten nehmen

Artikel vom: 01.09.2021

Die Lütten sind ab morgen wieder auf den Straßen unterwegs; heute enden die Sommerferien. In den Geschäften waren in den vergangenen Tagen vermehrt Kinder zu sehen, die Schulmaterial gekauft haben.
Die Älteren von ihnen kennen den Schulweg und die Verkehrsregeln sicherlich aus dem Effeff.
Es sind die Kleinen, auf die nun Rücksicht genommen werden muss. Ihr „Ernst des Lebens“ beginnt am kommenden Samstag. Um Verkehrsteilnehmer darauf hinzuweisen, sind Vertreter von Verkehrswacht, Politik und Polizei, unterstützt mit Sponsorengeldern, wieder der bewährten Tradition nachgegangen, Banner in der Nähe von Schulen aufzuhängen.
Hier ist nun jeder Mensch  gefragt, besonders aufmerksam das Geschehen zu verfolgen und damit zu rechnen, dass Kinder plötzlich die Straße oder aber auch den Radweg kreuzen könnten.
Verkehrsexperten, beispielsweise vom Auto Club Europa (ACE), richten sich direkt an die Eltern. Sie schlagen vor, den Schulweg mit den Kindern zu üben. Dabei sei auf allerlei zu achten: auf Hilfsmittel, wie Ampeln und Zebrastreifen, auf Helfer, wie Schülerlotsen. Unübersichtliche Straßen und Kreuzungen sollten vermieden werden. Geraten wird, genügend Zeit einzuplanen. Auch wenn es einfacher ist, das Kind schnell mit dem Auto zur Schule zu bringen, fördert das nicht die Verkehrskompetenzen der Kinder und führe zu Stau und könne die Unfallgefahr erhöhen.
Für die Schulanfänger beginnt jetzt eine aufregende Zeit. Sie lernen fürs Leben, können neue Freundschaften schließen, die oftmals über viele Jahrzehnte halten, und sich auf die
Zuckertüte freuen. Wir wünschen einen guten Schulstart!


Von Antje Spitzner

Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Freundschaft und Liebe

In der vorliegenden Ausgabe hat unser Maskottchen Fiete wieder zwei Artikel „verfasst“. Es ist niedlich, wenn man sich so vorstellt, dass ständig eine Möwe um einen ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Gedrucktes

Gedrucktes besitzt die Magie, die Phantasie zu wecken. Beispielsweise mein Kalender „365 bunte Ideen für 2022“, der mir gestern empfahl, eine Flaschenpost in die Welt zu schicken. ...

Hitze

Wenn es regnet und gewittert, kann man sich ins Haus verkriechen. Wenn es draußen kalt ist, sind die vier Wände inklusive Heizung und warmer Kleidung ebenfalls eine gute Möglichkeit. ...

Alltagssorgen

„Lade deine Freunde zu dir ein und starte eine Kissenschlacht.“ Dieser Vorschlag stand auf dem gestrigen Kalenderblatt meiner Kollegin. Im ersten Moment dachte ich mir, dass das zwar eine ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

Kulturtage

Gestern war Sommersonnenwende und damit der "längste" Tag des Jahres; genauer gesagt, der, an dem die Sonne am längsten auf die Erdnordhalbkugel scheint. Das Wetter hat dazu eingeladen, ...

Sommer

Der Sommer steht bevor – und in diesem Jahr kann man ihn voraussichtlich mehr genießen, als es in den beiden vergangenen Jahren der Fall war. Open Air Konzerte, Festivals, Partys, ...

Bunt darf es werden

Erinnert sich noch jemand an die Zeiten, in denen man am liebsten zu Hause geblieben ist? Oder daran, wie während eines Spaziergangs die Entgegenkommenden skeptisch gemustert wurden, ...

Drei Wochen voll magischer Klänge!

Anzeige

Vom 20. August bis zum 10. September präsentieren in 42 Konzerten Stars und entdeckungswürdige Newcomer*innen fesselnde Interpretationen von Musik verschiedener ...

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit ist aktueller denn je. Ob Energie sparen, Ressourcen schonen, Müll vermeiden oder nichtverbrauchte Lebensmittel mit anderen Personen teilen – all das fällt in ...

Vandalismus

Vandalismus ist einfach unfair und dumm. Da freuen sich die Boulespieler in Schwanewede über ihren Platz hinter der Dreienkampschule, trainieren dort fleißig, und regelmäßig ...