Gewalt von Kindern

Gewalt von Kindern Vorfälle schüren Verunsicherung

Artikel vom: 14.09.2022

Vor Kurzem wurde in Vegesack ein 14-Jähriger von mehreren Jugendlichen festgehalten und vom einem dieser Heranwachsenden dermaßen getreten und geschlagen, so dass er bewusstlos wurde. Eine mutige Passantin schritt ein und verhinderte möglicherweise noch Schlimmeres. Nun konnte ein 15-Jähriger als mutmaßlicher Täter ermittelt werden. Nach kurzer Festnahme wurde der Jugendliche – wie könnte es anders sein? – seinem Vater übergeben. 

In einer Bremer Straßenbahn war es kürzlich eine Transfrau, die von einer Horde Kinder und Jugendlicher beleidigt, gedemütigt und schwer verletzt wurde. Die mutmaßlichen Gewalttäter sind zwischen zwölf und 14 Jahre alt. In der Polizeimeldung dazu heißt es, dass die Fahndung im polizeilichen Intranet schnell erfolgreich gewesen sei. Das lässt den Schluss zu, dass diese Gruppe schon mehrfach auffällig in Erscheinung getreten sein muss. Vorfälle dieser Art machen Angst und schüren Verunsicherung. 

Kinder unter 14 Jahre sind in Deutschland nach dem Gesetz schuldunfähig. Bei derartigen Brutalo-Delikten ließe sich nun vortrefflich darüber streiten, ob man die Altersgrenze senken sollte. Kaum jemand würde dafür plädieren, Kinder ins Gefängnis zu stecken, aber auf irgendeine Art sollten diese Jung-Täter die Konsequenzen ihres Handelns spüren. Auch Zwölfjährige wissen, dass es nicht in Ordnung ist, anderen Schlimmes zuzufügen. Der Staat sollte sich weder aus falsch verstandener Toleranz noch aus anderen Gründen auf der Nase herumtanzen lassen. Auch wenn es nach dem Gesetz noch Kinder sind, die sich mehrfach auffällig verhalten haben.


Von Regina Drieling

Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Duales Studium

„Wie schaffen wir es, junge Menschen ins Handwerk zu bringen?“, und das angesichts der Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt – dieser Frage sind Handwerkskammer und ...

Ergotherapie "Am Hafen" baut Kapazitäten aus

Anzeige

Die Ergotherapie-Praxis "Am Hafen" schaut auf ein erfolgreiches erste Jahr zurück. Nach der Eröffnung in November 2021 in den hellen, barrierefreien Räumlichkeiten ...

Engagement

Mit Herzblut engagieren sich Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen. Drei Beispiele sind in dieser Ausgabe zu finden, und manchmal sind es Kleinigkeiten, die zum Schmunzeln bringen und das ...

Vorlesetag

Bücher: Magie zwischen zwei Pappdeckeln. Wer im Freundes- oder Bekanntenkreis ein Baby bekommt, erhält ein Buch. Die ersten sind die, die auch in der Badewanne nicht untergehen. Später ...

Duales Studium

„Wie schaffen wir es, junge Menschen ins Handwerk zu bringen?“, und das angesichts der Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt – dieser Frage sind Handwerkskammer und ...

Die drei Fachkliniken der Diakonie

Anzeige

Die Diakonie im Oldenburger Land bietet an insgesamt drei Standorten medizinische Rehabilitation für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen an. Durch die ...

Nachbessern für den Nordbremer Nachwuchs

Kindern und Jugendlichen etwas zurückgeben, das ist die Intention des Bremer Senats mit der FreiKarte. Der Nachwuchs hat damit die Möglichkeit, verschiedene Freizeitaktivitäten zu ...

Zukünftiges

Heute in zwei Monaten ist Weihnachten schon fast vorbei und das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu. Doch stopp, so schnell nun auch wieder nicht. Zuvor erwarten uns noch einige liebgewonnene ...

Protzbau trotz Krise

Corona-Pandemie, Energiekrise, Inflation, Rezession – zurzeit haben wir jede Menge Probleme. Um Energie zu sparen, wurden beispielsweise in Schwimmbädern die Wassertemperaturen gesenkt, ...

Das Johanneum Wildeshausen - Modernes Krankenhaus und Gesundheitszentrum

Anzeige

Das Krankenhaus Johanneum Wildeshausen ist Lehrkrankenhaus der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und als moderne und leistungsstarke Klinik Kern ...

Neues von Gutenbergs Erben

Der Blick in den Kalender zeigt, dass bald zur Frankfurter Buchmesse 2022 eingeladen wird. Geplant ist sie vom 19. bis 23. Oktober. Rund um diese Zeit erscheinen jede Menge neue Bücher in allen ...

Winter-WM mit Beigeschmack

Fußball ist eine der schönsten Nebensachen der Welt. Emotionen, Leidenschaft, Zusammenhalt und packende Duelle gehören für Fans unmittelbar dazu. Das Größte ist die ...