Duales Studium

Arbeiten und lernen

Artikel vom: 09.11.2022

„Wie schaffen wir es, junge Menschen ins Handwerk zu bringen?“, und das angesichts der Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt – dieser Frage sind Handwerkskammer und Ausbilder nachgegangen.
Viele interessierten sich nach der Schule für ein Studium, doch auch im Handwerk werden gut ausgebildete Fachkräfte dringend benötigt. Nicht nur, um die komplexer werdende Aufgaben zu bewältigen, sondern auch, um die Nachfolge in den Betrieben antreten zu können.
Herausgekommen ist ein neues duales Studium mit hohem Praxisanteil. Die Berufsausbildung findet im jeweiligen Betrieb und im Schulzentrum Vegesack statt, das Studium ab dem zweiten Lehrjahr in der Hochschule Bremerhaven. Insgesamt viereinhalb Jahre arbeiten und lernen die Teilnehmenden, um dann bestenfalls sowohl eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen Arbeitsplatz in einem Gewerk, in dem dringend gut qualifizierte Fachkräfte benötigt werden, sowie ein absolviertes Studium in der Tasche zu haben. Das Ausbildungs-Angebot richte sich an Gymnasiasten mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Wer ein Studium abbreche, für den werde oftmals eine Ausbildung interessant und er entscheide sich oftmals für das Handwerk, wissen die Fachleute. Vorteilhaft gegenüber dem mit dem Studium verbundenen Bafög für den Lebensunterhalt, ist die Vergütung, die es bereits ab dem ersten Ausbildungsmonat gibt. Mit einem angegliederten Studium wird das Handwerk zeitgemäß. Ein tolles Angebot, das hoffentlich in anderen Gewerken und Bundesländern Schule macht.


Redakteurin Antje Spitzner

Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

BLV startet mit starkem Partner in die Zukunft

Der 25. Januar 2023 ist ein besonderer Tag für alle, für die der Mittwoch seit ewigen Zeiten „BLV-Tag“ ist. Diese Ausgabe, die Sie gerade in der Hand halten, ist die letzte ...

Foodsharing-Box

„Die Kiste soll gefunden werden“, lautet meine aktuelle Zeile an Johanna Schwarz vom Doku Blumenthal. In der vergangenen Woche klaute einfach einer die Foodsharing-Box – die Kiste, ...

Kind nicht in den Brunnen fallen lassen

Jetzt also doch…  Auch in Deutschland gilt ab sofort eine Testpflicht für Einreisende aus China. Nachdem sich die Bundesregierung trotz dreijähriger Pandemie-Erfahrung und ...

Kalender

Wie wird das neue Jahr? Als wir uns vor zwölf Monaten, ebenso wie jetzt, gegenseitig alles Gute gewünscht haben, wären wir wohl im Leben nicht darauf gekommen, was 2022 so alles ...

Jeder Moment ist geeignet

Kurz vor Silvester nehmen sich viele Menschen vor, im neuen Jahr etwas zu verändern. Sport zu treiben, dem Glimmstängel abzuschwören oder das Traumgewicht zu erreichen sind dabei ...

Kollaps der Notaufnahmen

Die Gesundheitssenatorin startet mit den öffentlichen, freigemeinnützigen und privaten Kliniken sowie mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen eine Kampagne. Damit sollen die ...

Veränderungen

Zack – eine Sekunde kann das Leben verändern. Das wird so mancher bestätigen, der beispielsweise schon einmal einen Unfall mit dem Fahrzeug hatte. Wenn man dabei selbst ohne ...

Engagement

Mit Herzblut engagieren sich Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen. Drei Beispiele sind in dieser Ausgabe zu finden, und manchmal sind es Kleinigkeiten, die zum Schmunzeln bringen und das ...

Vorlesetag

Bücher: Magie zwischen zwei Pappdeckeln. Wer im Freundes- oder Bekanntenkreis ein Baby bekommt, erhält ein Buch. Die ersten sind die, die auch in der Badewanne nicht untergehen. Später ...