Leben auf der Erde

Aggressivität umlenken

Artikel vom: 07.09.2022

„Das Leid in den Laboren muss ein Ende haben!“, fordert Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes. Dieser unterstützt den Bremer Tierschutzverein, der für Samstag, 10. September, ab 11 Uhr, ab Hanseatenhof zu einer Demonstration gegen Affenversuche in Bremen aufgerufen hat. Ziel der Proteste sei, dass Claudia Bernhard, Senatorin für Gesundheit, Verbraucherschutz und Frauen die Fortführung der Versuche mit den Primaten ablehnt.
Der Meeresbiologe und Bestsellerautor Carl Safina hat das Buch „Die Kultur der wilden Tiere: Wie Wale Familien gründen, Papageien Schönsein lernen und Schimpansen Frieden schließen“ herausgebracht. Er begleitet Pottwale und beschreibt ihre Gesänge. Er beschreibt ihre Bindungen, aber auch ihre Verfolgung und Tötung durch den Menschen – von einigen Ländern bis heute. Er erzählt von Papageien, die das Leben genießen und sich im Laufe der Zeit immer farbenprächtiger entwickelt haben. Doch ihre Lebensräume sind vom Menschen bedroht. Carl Safina berichtet auch, wie Affen zusammenleben. Wir Menschen sind mit ihnen verwandt, teilen einen Großteil des Erbguts mit ihnen. Wie wir, empfinden sie Liebe, Trauer und Schmerz. Wie Menschen spielen oder lernen sie. Einige bauen sich Werkzeuge, um an Futter zu kommen. Die meisten von ihnen sind friedlich, leben häufig matriarchal. Nach Safina sind es nur zwei Affenartige, die häufig gegenüber anderen und untereinander aggressiv sind: Schimpansen und Menschen.
Die Erde würde ein Stück besser werden, wenn die Aggressivität in die richtigen Bahnen gelenkt werden würde und der Mensch die Welt mehr erforschen würde. Aber bitte ohne Tierleid!


Redakteurin Antje Spitzner

Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

BLV startet mit starkem Partner in die Zukunft

Der 25. Januar 2023 ist ein besonderer Tag für alle, für die der Mittwoch seit ewigen Zeiten „BLV-Tag“ ist. Diese Ausgabe, die Sie gerade in der Hand halten, ist die letzte ...

Foodsharing-Box

„Die Kiste soll gefunden werden“, lautet meine aktuelle Zeile an Johanna Schwarz vom Doku Blumenthal. In der vergangenen Woche klaute einfach einer die Foodsharing-Box – die Kiste, ...

Kind nicht in den Brunnen fallen lassen

Jetzt also doch…  Auch in Deutschland gilt ab sofort eine Testpflicht für Einreisende aus China. Nachdem sich die Bundesregierung trotz dreijähriger Pandemie-Erfahrung und ...

Kalender

Wie wird das neue Jahr? Als wir uns vor zwölf Monaten, ebenso wie jetzt, gegenseitig alles Gute gewünscht haben, wären wir wohl im Leben nicht darauf gekommen, was 2022 so alles ...

Jeder Moment ist geeignet

Kurz vor Silvester nehmen sich viele Menschen vor, im neuen Jahr etwas zu verändern. Sport zu treiben, dem Glimmstängel abzuschwören oder das Traumgewicht zu erreichen sind dabei ...

Kollaps der Notaufnahmen

Die Gesundheitssenatorin startet mit den öffentlichen, freigemeinnützigen und privaten Kliniken sowie mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen eine Kampagne. Damit sollen die ...

Veränderungen

Zack – eine Sekunde kann das Leben verändern. Das wird so mancher bestätigen, der beispielsweise schon einmal einen Unfall mit dem Fahrzeug hatte. Wenn man dabei selbst ohne ...

Duales Studium

„Wie schaffen wir es, junge Menschen ins Handwerk zu bringen?“, und das angesichts der Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt – dieser Frage sind Handwerkskammer und ...

Engagement

Mit Herzblut engagieren sich Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen. Drei Beispiele sind in dieser Ausgabe zu finden, und manchmal sind es Kleinigkeiten, die zum Schmunzeln bringen und das ...