Regale waren leer

Die Osterholzer Tiertafel hatte 2021 mit Herausforderungen zu kämpfen

Rita Duddeck, ehrenamtliche Helferin, (links) und Christa Hase, Rechnungsführerin und „Mädchen“ für Alles, freuen sich über einen gespendeten Kratzbaum. FOTO: FR

Artikel vom: 13.05.2022

Osterholz-Scharmbeck – (NAD) Neben „Gemeinsam stark“ lautet das Motto „Geht nicht, gibt‘s nicht“ bei der Osterholzer Tiertafel. Denn das vergangene Jahr stellte das ehrenamtliche Team vor große Herausforderungen. Durch die Corona-Pandemie wurde sogar über eine mögliche Schließung gesprochen, doch das Team wollte weitermachen und die bedürftigen Menschen aus dem Landkreis, die ein Tier haben, unterstützen. Sie bekamen viel Hilfe von tierlieben Bürgern aus Osterholz-Scharmbeck und dem Umland. Es wurden Futter und Geld gespendet. Somit konnte das Team auch im Jahr 2021 eine Versorgung gewährleisten.
Die Pandemie mit all ihren Auflagen hatte das Team der Osterholzer Tiertafel im vergangenen Jahr voll im Griff. Die Kunden mussten unter anderem das Futter vor der Tiertafel entgegennehmen. Die Mitarbeiter arbeiteten zum Schutz vor einer Ansteckung hinter Plexiglaswand und durften die Ausgabe nur zu dritt durchführen. Das Team hielt durch und konnte eine Ausgabe der Mittel sichern. Doch nach manchen Ausgabetagen waren die Regale leer. Ein großes Futtermittelwerk half aus. Zudem spendete andere ortsansässige Unternehmen,  Vereine und Mitglieder. So konnten beispielsweise die Plexiglasscheiben, Schreibtisch, Stuhl und ein Laptop angeschafft werden. Zudem wurde dem Team ein kostenfreier Sprinter zur Verfügung gestellt, um Futter abzuholen. „Ohne diese und andere großartige Unterstützung hätten wir die harte Corona-Zeit nicht überstanden“, bedankt sich das Team.
Die Osterholzer Tiertafel gibt es bereits seit elf Jahren. Alles begann in einer kalten Garage ohne Licht. Doch das Team war glücklich, etwas tun zu können. Zu Beginn wurden um die 50 Tiere versorgt. Heute brauchen monatlich fast 380 Tiere Unterstützung. Den größten Teil machen Katzen aus. Um diesen Tieren und deren Besitzern zu unter die Arme zu greifen, haben die Helferinnen und Helfer im vergangenen Jahr circa 7000 Stunden ehrenamtlich gearbeitet.
Die Kunden, die die Unterstützung in Anspruch nehmen, seien oft ältere Menschen mit geringer Rente, aber auch Betroffene, die durch die Pandemie ihren Job verloren haben, berichtet das Team. Derzeit zählen auch Flüchtlinge aus der Ukraine, die mit ihrem Haustier geflohen sind, zu den Kunden.
Auch in diesem Jahr will das Team den bedürftigen Menschen helfen. Unter anderem auf der Publica wollen sie aktiv sein. Es werden selbstgebackene Kuchen angeboten. Dafür werden noch Helfer gesucht, die am 20. Mai beim Aufbau des Standes dabei sind. Interessierte können weiterhin mit Geld- oder Futterspenden helfen.
Näheres zu den Aktionen, Spenden, einer Mitgliedschaft und mehr unter www.osterholzer-tiertafel.de.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Liberale laden zum Kippen-Marathon

Bremen-Nord – (FR) Der diesjährige zweite Bremer Kippen-Marathon der Bremer Stadtreinigung wird im Bremer Norden von der FDP ausgerichtet. noch bis zum Samstag, 2. Juli, treten alle ...

50 Jahre Mazda Deutschland 40 Jahre Mazda-Vertragspartner

Anzeige

Wer heute mit Christine Kowski-Dreischmeierüber das traditionsreiche Autohaus am Moorweg in Bissel spricht, erlebt eine Inhaberin, die sich ihren Weg mehr ...

Herrscher über mehr als 600 Kaffeemühlen

Hagen – (RDR) Als junger Mensch habe er Briefmarken, Münzen und Biergläser gesammelt, berichtet Harald Sawatzki. „Aber ich hatte schon immer die Eigenart, etwas sammeln zu ...

Evakuierung der BBS Osterholz-Scharmbeck während Prüfungsphase

Osterholz-Scharmbeck – (FR) Am heutigen Montag musste die Hauptstelle der Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck evakuiert werden. Hintergrund war eine anonyme Bombendrohung morgens ...

12,2 Millionen Euro aus dem Bremen-Fonds freigegeben

Bremen - (FR) Alle Sachentscheidungen sind getroffen und Aufträge an Dienstleister erteilt: Die "Freikarte" für Kinder und Jugendliche im Land Bremen kommt und wird voraussichtlich mit ...

Immobilien sind Vertrauenssache

Anzeige

"Sie lieben den persönlichen Draht, die Verbundenheit zur Region und leidenschaftlichen Service aus erster Hand? Genau das bringen wir mit, wenn es um ...

„Die Diagnose hat uns als Familie völlig aus der Bahn geworfen“

Region – (NAD) Vor zwei Jahren, kurz vor der Coronakrise, diagnostizierte man bei der neunjährigen Tochter von Jörg Ernecker Diabetes Typ 1. Bei dieser Stoffwechselerkrankung kann der ...

Verfassungsschutz soll Bremer AfD beobachten 

Bremen - (FR) Innensenator Ulrich Mäurer hat der Parlamentarischen Kontrollkommission den Jahresbericht 2021 vorgestellt, der am 1. Juli 2022 der Öffentlichkeit präsentiert wird. Dabei ...

Tag der Seenotretter 2022 wieder an der Küste

Region – (FR) Ihren beliebten Tag der Seenotretter veranstaltet die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in diesem Jahr erstmals seit Beginn der Coronavirus-Pandemie ...

Das perfekte Ambiente für jeden Anlass

Anzeige

Sich im Restaurant verwöhnen lassen, bei der Hochzeit das Tanzbein schwingen, die Firmenpräsentation perfekt gestalten oder bei einer Runde Bowling den ...

„Ich habe das Ende falsch gewusst“

Region – (NAD) Heute erscheint der neue Thriller „Kaltherz“ von Henri Faber im dtv Verlag. Die fünfjährige Marie ist verschwunden. Kommissarin Kim Lansky muss ihre ...

Die Umwelt steht im Fokus

Bremen-Nord – (FR) Die Indian Students Association Bremen hat in Zusammenarbeit mit der SPD Bremen und der Jacobs University Bremen ein Freiwilligenprojekt zum Schutz der Umwelt und zur ...