Slowenisches Duo tritt auf

Der Heimatverein Platjenwerbe lädt zum Konzert am 12. März ein

Tickets für den Auftritt der beiden Musikerinnen gibt es im Vorverkauf. FOTO: FR

Artikel vom: 09.03.2022

Platjenwerbe – (FR) Die beiden Musikerinnen Neza Torkar (Akkordeon) und Romana Simbera (Violoncello) sind im Februar 2020 bereits im Landkreis Osterholz aufgetreten und zwar im Rahmen der Osterholzer Akkordeontage im Rathaus der Kreisstadt. Ihr Konzert  war ein großer Erfolg, und der Heimatverein Platjenwerbe konnte die beiden Künstlerinnen für ein Konzert im März 2021 gewinnen, welches coronabedingt abgesagt werden musste. Nun gibt es am Samstag, 12. März,  19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine neue Chance, die beiden Künstlerinnen zu erleben, deren Repertoire unter anderem Interpretationen von klassischer Moderne umfasst, Filmmusik, Volksmusik und Tänzen, wie zum Beispiel Walzer und Tango. Kein Wunder, die beiden Sloweninnen haben an renommierten, europäischen Konservatorien studiert.                                                   
Die Akkordeonistin Neza Torkar wurde in Slowenien geboren und absolvierte ihr Studium mit Diplom und Master bei Prof. Ivan Koval an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar. Zusätzlich belegte sie Meisterkurse bei  international bekannten Professoren. Sie konzertiert regelmäßig solistisch und in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen, wirkte und wirkt  bei diversen Projekten mit: Musical
Evita, Orchester Gewandhaus Leipzig, Jeunesses Musicales Slowenien, Festival Ljubljana, Weimarische Frühjahrstage, Festival Echos, Rotary Club und vieles mehr und erhielt bei Wettbewerben viele Preise. In der letzten Zeit hat sich Neza Torkar auch der Neuen Musik zugewandt.
Die Cellistin Romana Simbera, ebenfalls in Slowenien geboren, erhielt ab dem 12. Lebensjahr ihre Ausbildung am Konservatorium für Musik und Ballett in Ljubljana ( Slowenien)  und schrieb sich mit 17 Jahren an der Musikakademie Zagreb (Kroatien) ein. Dort schloss sie ihr Studium 2019 in der Klasse von Prof. Monika Leskovar mit der Höchstnote ab. Momentan ist sie Masterstudentin an der Hochschule für Musik in Freiburg. Von Kindheit an nahm sie an nationalen und internationalen Wettbewerben teil und hat mehr als 25 Auszeichnungen erhalten; im November 2021 hat sie das Probespiel bei der Akademie des Sinfonieorchesters des hessischen  Rundfunks gewonnen. Die beiden preisgekrönten Musikerinnen bezeichnen sich als Duo mit zwei verschiedenen Instrumenten, dessen ungewöhnlicher Name sich aus den englischen Bezeichnungen ‚Accordion‘ und ‚Violoncello‘   und ‚Random‘ (etwa: Zufallsfaktor) zusammensetzt. Wie wunderbar diese beiden Instrumente zusammen klingen und wieweit ‚Random‘ mitspielt, davon kann man sich 12. März in Platjenwerbe überzeugen.
Entsprechend der aktuellen Coronaverordnung müssen alle Zuhörer die 2g plus Anforderung erfüllen. Die Veranstalter bitten um rechtzeitiges Erscheinen, um einen Stau am Einlass zu vermeiden. Reservierungen bitte bei „Wein im Dorf“  Schulstraße 1 in Platjenwerbe zu den üblichen Öffnungszeiten oder per Mail an Kultur@HV-Platjenwerbe.de. Die Karten kosten im Vorverkauf 12 und an der Abendkasse 15 Euro.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Das wird für die Ritterhuder Unternehmen nicht einfach werden“

Ritterhude – (NAD) Simone Schröter, Vorsitzende der Interessengemeinschaft Ritterhuder Betriebe (IRB) e. V., freute sich, die Mitglieder wieder in Präsenz zu treffen. In der ...

50 Jahre Mazda Deutschland 40 Jahre Mazda-Vertragspartner

Anzeige

Wer heute mit Christine Kowski-Dreischmeierüber das traditionsreiche Autohaus am Moorweg in Bissel spricht, erlebt eine Inhaberin, die sich ihren Weg mehr ...

Dorffest mit DJ und Flohmarkt

Platjenwerbe – (NAD/FR) Am kommenden Freitag, 1. Juli, starten die Feierlichkeiten in Platjenwerbe: Alle drei Jahre organisiert der Trägerverein ein Dorffest. In diesem Jahr ist es wieder ...

Schützen starten am Wochenende durch

Ritterhude – (FR) Es ist wieder soweit:  In der Zeit vom 25. bis 27. Juni feiert der Ritterhuder Schützenverein von 1955 e.V. sein 65stes Schützenfest. „Bedingt durch die ...

Partyzeit im Hamme Forum

Ritterhude – (FR) Captain Candy, die ultimative Bremer Partyband, ist im Jahr 2019 bei der Ritterhuder Torfnacht in allerletzter Sekunde als Support für Nazareth eingesprungen – und ...

Immobilien sind Vertrauenssache

Anzeige

"Sie lieben den persönlichen Draht, die Verbundenheit zur Region und leidenschaftlichen Service aus erster Hand? Genau das bringen wir mit, wenn es um ...

Torfrock auf der Torfnacht

Ritterhude – (FR) Mit Torfrock fing 2006 alles an und nun kommen die Torfrocker zum Neustart der Torfnacht nach Ritterhude. Dazu besteht auch Anlass, denn die Band feiert in diesem Jahr ihr 45. ...

Frühjahrsputz für Ritterhude

Ritterhude – (NAD) Leider gibt es immer noch Menschen, die ihren Müll einfach in die Umwelt werfen, stellten kürzlich die Teilnehmer des Pressegesprächs zur Aktion ...

„Ich liebe ehrliche Gespräche“

Ritterhude – (NAD) Seit November vergangenen Jahres wird die Gemeinde Ritterhude von einem neuen Bürgermeister geführt. Jürgen Kuck (SPD) hat sich in der Stichwahl gegen Wolfgang ...

Das perfekte Ambiente für jeden Anlass

Anzeige

Sich im Restaurant verwöhnen lassen, bei der Hochzeit das Tanzbein schwingen, die Firmenpräsentation perfekt gestalten oder bei einer Runde Bowling den ...

Jürgen Kuck erhält Stellvertreterin

Ritterhude – (TH) Bürgermeister Jürgen Kuck wird künftig seine Amtsgeschäfte auf eine kompetente Fachkraft übertragen können. Genia Flock wird im Bedarfsfall dem ...

Energiemanagement erhält Stärkung

Ritterhude – (TH) Ein professionell ausgerichtetes Energiemanagement bewirkt einen enormen Einsparungseffekt an Energiekosten. Das macht im Durchschnitt einen Bonus von mindestens 20 Prozent ...