Neuer IGEL-Shopping Guide

Burglesum präsentiert sich im Postkartenformat

Christa Dohmeyer (li.) und Anne Köhler stellten den neuen Shopping Guide für Burglesum vor. Foto: AS

Artikel vom: 24.02.2022

Burglesum – (AS) Der neue Shopping Guide für Burglesum ist da! Initiatorin Christa Dohmeyer, Vorsitzende des Herausgebers Interessengemeinschaft Einzelhandel und Gewerbe für Lesum, Burgdamm, und St. Magnus (IGEL) e. V., und Anne Köhler von der vege.net GmbH, die das Büchlein im handlichen Postkartenformat umgesetzt hat, haben kürzlich den neuen Einkaufsführer vorgestellt.

„Gewusst wo!“, lautet der Titel für den Shopping Guide. Christa Dohmeyer und Anne Köhler freuten sich über Format und Haptik. Diverse Komplimente habe sie dafür schon bekommen, so die IGEL-Vor-
sitzende.

10000 Stück seien gedruckt worden und werden nun überall in Bremen-Nord verteilt. Auf 64 Seiten finden sich 32 Geschäfte.

Auf der zweiten Seite ist eine Karte mit den Gewässern und wichtigen Straßen abgebildet, zudem eine kleine Legende mit Bahnhof, Polizeirevier, Ortsamt und mehr. Einladend auf der dritten Seite ist der Lesumer Markt, dem folgen ein Stadtteilporträt von Burglesum sowie die Grußworte von Christa Dohmeyer und Ortsamtsleiter Florian Boehlke. Im Inhaltsverzeichnis sind Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleister, Essen und Trinken, sowie Kunst und Kultur aufgelistet.

Unter „Interessantes“ finden sich ein Porträt des IGEL e. V., Infos zu den Events in Burglesum, besuchenswerte Stätten und wichtige Adressen, die auf der vorletzten Seite verzeichnet sind. Die Informationen und Geschichten werden von markanten Fotos begleitet.

„Ich habe viel Neues entdeckt und dazugelernt“, so Anne Köhler. „Ich war überrascht, wie vielfältig das Leben hier ist.“ Christa Dohmeyer ergänzte: „Wir haben eine Vielfältigkeit, die man manchmal vergisst“.

Doch es gebe auch noch offene Wünsche, wie ein Kinderladen, ein Herrenausstatter oder erweiterte Öffnungszeiten des Spieleladens. „Das hat definitiv Potential!“

Der neue Shopping Guide ist auch auf der Internetseite des Vereins unter www.igel-lesum.de zu finden. 


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Ein Stück Burglesum

Burglesum – Lust auf einen Spaziergang? Erholung bietet ein Stück Burglesum zwischen den Straßen An der Lesumer Kirche und Billungstraße von Lesum nach St. ...

Alles rund um die eigenen vier Wände

Anzeige

Experten bieten in Workshops, Vorträgen und Einzelberatungen ausführliche Informationen zur aktuellen Situation rund um die eigenen vier Wände.

„Verliebt in ‚alte‘ Klänge“

Lesum – (AS/FR) In wenigen Wochen, am 26. August, startet das siebten Dixieland, Jazz & Swing Festival am Lesumhafen.Eröffnet wird es mit Dr. Andreas Bovenschulte, Bürgermeister ...

Neues aus dem Köksch un Qualm

Burgdamm – (AS) Ferienspecials und mehr gibt es im August im Köksch un Qualm, Stader Landstraße 46. Am Donnerstag, 4. August, ab 14 Uhr, können Kinder und Erwachsene mit dabei ...

Festakt zum Jubiläum

Marßel – (AS) Kürzlich feierte das Nachbarschaftshaus Marßel sein 25-jähriges Bestehen. Zum offiziellen Festakt waren Gäste aus Politik, von Behörden und ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Anzeigen nach Demo 

Lesum - (FR) Am Mittwochabend fand eine nicht angemeldete Demo in Bremen Lesum statt. Dabei kam es während der Personalienaufnahme bei einem 66-jährigen Mann zu Widerstandshandlungen und ...

„Helsinki-Hühner“ im Häuschen

Marßel – (AS) „Was machen denn die Hühner?“ Die Frage stellten sich kürzlich Nicole Schöllhammer, Leiterin der Oberschule an der Helsinkistraße und Anja ...

Kopftreter war geständig

Lesum - (FR) Zwei junge Männer überfielen am Dienstagabend in Burglesum einen 18-Jährigen. Sie raubten den Bremer aus und schlugen und traten auf ihn ein. Die Polizei konnte noch am ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

Helsingborger Platz im Fokus

Marßel – (AS) Die Helsingborger Straße, die auch von den Bussen der BSAG genutzt wird, ist als „Buckelpiste“ bekannt. Seit einiger Zeit wird sie saniert. Nun kann ein ...

Bald wieder Gottesdienste in der Kirche

Marßel – (AS) „Wir ziehen um, bevor alles fertig ist“, berichtet Pastor Florian Giese von der Söderblomgemeinde in Marßel. An dem Sakralbau stünden noch ...