2G plus-Regelung

Politische Willkür

Artikel vom: 19.01.2022

Aufgrund der ansteckenden Omikron-Variante wurden die Corona-Regeln erneut verändert. Und zwar unter anderem auf dem Rücken von Gastro-Betrieben, Kulturhäusern und Fitnessstudios, denn dort gilt die 2G plus-Regelung. Die Betreiber dieser Einrichtungen müssen so nicht nur um ihre Existenz bangen, sondern auch um Hilfen bitten, obwohl sie arbeiten und im vollen Umfang dienstleisten wollen. Teilhaben in diesen Bereichen des öffentlichen Lebens dürfen nur jene Menschen, die von Corona genesen oder gegen das Virus geimpft sind und zusätzlich einen „Booster“, also eine Auffrischungsimpfung, erhalten haben oder einen negativen Test vorweisen können. Mit dieser Maßnahme versucht der Staat, Menschen dahingehend unter Druck zu setzen, sich impfen, besser noch, sich boostern zu lassen.
Wer sich in eine der entsprechenden Einrichtungen begibt, muss sich registrieren, um eine mögliche Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten. Dabei müssen  „geboosterte“  Personen im Falle des Kontaktes mit einem corona-infizierten Menschen in Bremen gar nicht mehr in Quarantäne. Ohne Booster (oder negativen Test) darf man diese Betriebe aber gar nicht erst aufsuchen. Was für ein Widerspruch!
In Behörden müssen Besucher hingegen „nur“ geimpft, genesen oder getestet sein, denn dort gilt die 3G-Regelung. Was für eine Willkür! Oder habe ich irgendeine Studie übersehen, die belegt, dass das Ansteckungsrisko im Restaurant höher ist als beispielsweise im Straßenverkehrsamt?
Zurzeit hört man immer wieder: „Bleiben Sie gesund!“ Böse Zungen wünschen manchen politischen Entscheidern: „Werden Sie gesund!“


Von Regina Drieling

Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Alltagssorgen

„Lade deine Freunde zu dir ein und starte eine Kissenschlacht.“ Dieser Vorschlag stand auf dem gestrigen Kalenderblatt meiner Kollegin. Im ersten Moment dachte ich mir, dass das zwar eine ...

50 Jahre Mazda Deutschland 40 Jahre Mazda-Vertragspartner

Anzeige

Wer heute mit Christine Kowski-Dreischmeierüber das traditionsreiche Autohaus am Moorweg in Bissel spricht, erlebt eine Inhaberin, die sich ihren Weg mehr ...

Kulturtage

Gestern war Sommersonnenwende und damit der "längste" Tag des Jahres; genauer gesagt, der, an dem die Sonne am längsten auf die Erdnordhalbkugel scheint. Das Wetter hat dazu eingeladen, ...

Sommer

Der Sommer steht bevor – und in diesem Jahr kann man ihn voraussichtlich mehr genießen, als es in den beiden vergangenen Jahren der Fall war. Open Air Konzerte, Festivals, Partys, ...

Bunt darf es werden

Erinnert sich noch jemand an die Zeiten, in denen man am liebsten zu Hause geblieben ist? Oder daran, wie während eines Spaziergangs die Entgegenkommenden skeptisch gemustert wurden, ...

Immobilien sind Vertrauenssache

Anzeige

"Sie lieben den persönlichen Draht, die Verbundenheit zur Region und leidenschaftlichen Service aus erster Hand? Genau das bringen wir mit, wenn es um ...

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit ist aktueller denn je. Ob Energie sparen, Ressourcen schonen, Müll vermeiden oder nichtverbrauchte Lebensmittel mit anderen Personen teilen – all das fällt in ...

Vandalismus

Vandalismus ist einfach unfair und dumm. Da freuen sich die Boulespieler in Schwanewede über ihren Platz hinter der Dreienkampschule, trainieren dort fleißig, und regelmäßig ...

Kreislauf des Lebens

Wie ist das denn so schnell passiert? Bis vor Kurzem hatte ich noch meinen neuen roten Mantel an, brauchte ein Tuch und hin und wieder auch mein Stirnband, nun hängt mein wärmender ...

Das perfekte Ambiente für jeden Anlass

Anzeige

Sich im Restaurant verwöhnen lassen, bei der Hochzeit das Tanzbein schwingen, die Firmenpräsentation perfekt gestalten oder bei einer Runde Bowling den ...

Sprachlosigkeit

„Wenn alles gesagt ist“, lautet der Titel der Ausstellung der Künstlergruppe „panopticum“, die noch einige Tage in der Galerie Lichthof Kunstfabrik in Burgdamm zu sehen ...

Krieg gegen die Ukraine

In der heutigen 4000. Ausgabe der Wochenzeitung Das BLV haben wir viele Gedanken und Wünsche unserer Leserinnen und Leser zum Thema Frieden veröffentlicht. Weitere werden auf unserer ...