Dokumente der Wasserversorgung

Brunnensäulen vorm Kito und in der Fröbelstraße aus dem 18. Jahrhundert

Die Brunnensäule vorm Kito stammt aus dem Jahr 1755, die andere steht an der Fröbelstraße. Fotos: rdr

Artikel vom: 10.07.2024

Vegesack (RDR) – Die Wasserversorgung Vegesacks in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wird durch zwei erhaltene Brunnensäulen noch immer dokumentiert. 

Einer dieser Brunnen befindet sich vor der ehemaligen Schule an der Fröbelstraße in Fähr-Lobbendorf. Die zweite Brunnensäule steht vor dem Kito in der Alten Hafenstraße 30.  Dieser stammt laut Inschrift aus dem Jahr 1755. Beide waren Einrichtungen für die Bevölkerung des Ortes Vegesack. Im Jahr 1817 gab es vier Gemeinschaftsbrunnen, um 1860 existierten laut Landesdenkmalamt fünf Exemplare.

Die Brunnensäule in der Fröbelstraße befinde sich, so die Denkmalschützer, wie diejenige am Kito-Haus nicht mehr an ihrem originalen Standort.    Der Bereich um die heutige Fröbelstraße war zur Zeit der Herstellung der Brunnensäule noch überwiegend unbesiedelt und gehörte damals zum preußischen Territorium von Aumund-Fähr. In Vegesack soll seit dem Jahr 1892 fließendes Wasser verfügbar gewesen sein.


Weitere interessante Artikel

Zu wenig Geld, zu wenig Personal

Vegesack (RDR) – Üblicherweise geht das Gustav-Heinemann-Bürgerhaus jedes Jahr für etwa vier Wochen in die Sommerpause. Vom 24. Juni bis zum 20. Juli war der Zeitraum dieses Mal ...

Löschboot 1 soll saniert werden

Vegesack (RED) – Der Bund fördert die denkmalgerechte Sanierung des Bremer Löschboot 1 mit 254438 Euro, teilte der Haushaltspolitiker und Bremer Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt ...

Menschen, Klänge und Natur

Vegesack (AS) – Das Overbeck-Museum zeigt noch bis zum 4. August die Ausstellung „Tatort Natur“. „Das ist hochaktuelle zeitgenössische Kunst, zum Teil aus diesem ...

Der Vegesacker Junge – eine Legende

Vegesack (RDR) – Die Anfänge des Ortes Vegesack können bis ins Jahr 1470 zurückverfolgt werden. In der Zeit von 1619 bis 1623 entstand hier der erste künstliche Hafen an der ...

Umweltbildungsarbeit seit 1979

Schönebeck (NIK) – Die Ökologiestation am Gütpohl wurde im Jahr 1979 eingerichtet. Das geschah auf Initiative von Senator Herbert Brückner, der eines der ersten ...

Kantjes-Fass am Vegesacker Hafen angelandet

Vegesack (TH) – Die desjährige Matjessaison hat begonnen. Gegenwärtig stehen in Restaurants, Fischfeingeschäften und an den Frischfischtheken die Matjesspezialitäten hoch im ...

„Bornholm – mehr als nur eine Insel“

Schönebeck (RDR) – „Das Malen macht sehr viel Freude und wirkt sich positiv auf das Leben aus“, sagt der Künstler Dieter Kristionat.   Dinge, die den Menschen ...

Zweifel an Barrierefreiheit

Vegesack (RDR) – Kürzlich wurde unter anderem im BürgerServiceCenter Nord im Stadthaus Vegesack eine Dokumentenausgabebox aufgestellt. Dort können Bürger zu den ...

Hoffen auf die Baudeputation

Vegesack – (RED) Anlässlich der jüngsten Sitzung des Vereins „Rettet Vegesack Maritim e. V. begrüßt dieser ausdrücklich den Beschluss des Beirats Vegesack gegen ...