Vergebliche Planungen?

Die Zukunft des Konversionsgeländes scheint weiterhin ungewiss

Auf dem Gelände der Lützow-Kaserne sind unter anderem Wohnungen geplant.FOTO: NAD

Artikel vom: 14.04.2022

Schwanewede – (NAD) „Bereits im Jahr 2013 gab es die verbindliche Entscheidung über die Rückgabe des Übungsplatzes“, informiert Arnold Neugebohrn, Ratsmitglied der Linken, „Wenn das Konversionsgelände der Gemeinde Schwanewede künftig nur in Teilen zur Verfügung steht, dann sind all unsere Verhandlungen mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) sowie die bisherigen Investitionen in Gutachten und Planungsbüros vergebens!“ Grund für diese Worte ist ein aktualisierter Benutzungs- und Bodenbedeckungsplan für den Standortübungsplatz Garlstedt aus dem Februar dieses Jahres. Dieser weist den Übungsplatz Garlstedt mit 100 Hektar als Munitionsverdachtsfläche und weitere 100 Hektar als Biotopfläche aus, wodurch diese Flächen für die dortige Ausbildung nicht mehr genutzt werden können. Um den Bedarf an Flächen zur Ausbildung der Soldaten zu kompensieren, wird nach Alternativen gesucht, die Auswirkungen auf den Standortübungsplatz Schwanewede haben könnten, heißt es in einem  Bericht der Bundesregierung, den Die Linke im Verteidigungsausschuss des Bundestages angefordert hat.
„Die zeitnahe Umwandlung des angrenzenden Kasernengeländes in Wohn- und Gewerbeflächen wird immer unwahrscheinlicher. Wohnen, Freizeit und Gewerbe sind nicht mit Lärm und Abgasen von militärischen Übungen vereinbar“, äußert sich Amira Mohamed Ali, Vorsitzende der Linken im Bundestag mit Büro in Osterholz-Scharmbeck, und fordert: „Die einst zugesagten Flächen müssen unverzüglich zurückgegeben werden, damit in
Schwanewede der dringend benötigte Wohnraum entstehen kann!“
Das sieht auch ihr Fraktionskollege Arnold Neugebohrn so: „Angesichts des drängenden Wohnungsproblems braucht die Gemeinde das Kasernengelände schnellstmöglich, und zwar ganz! Der Wohnungsmangel wiegt schwerer als die Kosten einer möglichen Beseitigung von Munition auf dem Bundeswehr-Gelände in Garlstedt.“


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Alkohol – unser täglicher Begleiter?!“

Schwanewede – (NAD) Ein Bier zum Feierabend, ein Glas Rotwein zum Abendbrot, ein Glas Sekt zum Frühstück, ein paar Cocktails mit Freunden trinken – Alkohol ist ein ...

Alles rund um die eigenen vier Wände

Anzeige

Experten bieten in Workshops, Vorträgen und Einzelberatungen ausführliche Informationen zur aktuellen Situation rund um die eigenen vier Wände.

„Die meisten Brände werden durch Menschen ausgelöst“

Schwanewede – (NAD) Rauch steigt auf. Man sieht Flammen. Was übrig bleibt, sind verkohlte Bäume und ein mit Asche bedeckter Boden. Hunderte Feuerwehrleute haben in den vergangenen ...

Schützen erstürmen das Rathaus

Schwanewede – (FR) Seit über 60 Jahren gehört die Erstürmung des Rathauses zur Tradition des Schwaneweder Schützenfestes. Das war auch kürzlich wieder der Fall. ...

Große Spende des SoVD Schwanewede

Schwanewede – (FR) „Als Sozialverband Deutschlands, Ortsverein Schwanewede kümmern wir uns auf unterschiedlichen Wegen um das soziale Miteinander der Menschen“, erklärte ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Förderrichtlinie beschlossen

Schwanewede – In der kürzlich stattgefundenen Sitzung des Gemeinderates wurde die Förderrichtlinie zum 101-Dächer Programm der Gemeinde Schwanewede beschlossen.„Die ...

Kein Urlaub gebucht?

Schwanewede – (NAD) Am 14. Juli beginnen in Niedersachsen die Sommerferien. Zu dieser Zeit findet auch immer das Ferienprogramm der Gemeinde Schwanewede statt. Die neue Jugendpflegerin Johanna ...

Frischer Wind im Rathaus

Schwanewede – (NAD) Seit 1981 war Jörg Heine für die Gemeinde Schwanewede für die Bereiche  Jugend, Kultur und Sport. Über 40 Jahre leitete er diese Abteilungen. ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

Angriff auf Moorschnucken

Schwanewede – (NAD) „Die Situation ist nicht mehr anders in den Griff zu bekommen“, stellte der CDU-Kreistagspolitiker und Landtagskandidat Dr. Denis Ugurcu vergangene Woche ...

Neuer Vorsitzender gewählt

Schwanewede - (FR) Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Turnvereins Schwanewede v. 1903 e. V. im Haus Schwanenberg in Schwanewede statt. Neben dem Berichtswesen und der Entlastung des ...