Gärtnern an der Stadtbibliothek Vegesack

Gemeinsames Projekt: „Eltern und Kinder pflanzen Kräuter und Gemüse“

Im Garten hinter der Stadtbibliothek Vegesack können Familien gärtnern.FOTO: AS

Artikel vom: 16.08.2021

Vegesack – (AS) Als Kursprojekt mit der Bremer Volkshochschule bietet die Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, Familien an, hinter ihrem Gebäude zu gärtnern. Eltern und Kinder können gemeinsam Kräuter und Gemüse pflanzen. Erfahrung müssten sie nicht mitbringen, so die Organisatoren. Für die Pflanzaktion stehen unter anderem Beete und fünf Hochbeete zur Verfügung; ein komplettes Garten-Equipement sowie Werkbänke seien ebenfalls vorhanden, so die bibliothekspädagogische Mitarbeiterin Magdalena Klobus.
Einiges wächst bereits: Auf der Ackerfläche Kamille, Brennnesseln, Disteln, aber auch Kartoffeln. In den Hochbeeten sollen Bohnen, Tomaten, Radieschen, Chili oder Kohlrabi gedeihen: „Alles, was in eine Gemüsesuppe geht und ein bisschen Überraschung“, wie Andrea Schröder meint, die sich um den Bibliotheksgarten kümmert. Sie weiß, dass die Brombeeren ein Gestell brauchen, wie es dem Apfelbaum geht, dass die Schnecken in Saus und Braus leben, weil sie viele für sie essbare Pflanzen finden. Es müsse ausgetüftelt werden, wie die Verhältnisse von Sonne, Schatten, Boden und Feuchtigkeit für optimalen Wuchs sorgten. „Es wäre schön, wenn die Menschen in Vegesack das mitgestalten“, so die bibliothekspädagogische Mitarbeiterin Mareike Strechel.
Das Angebot ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0421/36189438 oder monika.goeckel@vhs-bremen.de. Unterstützt wird das Projekt von der Senatorin für Kinder und Bildung.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Alle Kinder fuhren Fähre“

Vegesack – (AS) Nicole Lembke ist Vegesackerin mit Leib und Seele. Um auch Kinder an den Stadtteil heranzuführen, nutzten die Schulleiterin und ihr Team von der Grundschule Alt-Aumund eine ...

Kostenlos parken beim MPS in Rastede

Anzeige

Großparkplatz Hasenbült, 1500 Parkplätze

Weiterer Wechsel bei der Polizei

Bremen-Nord (RDR) – Das Personalkarussell bei der Polizei dreht sich weiter.  Nicolai Roth hatte kürzlich nach einem guten halben Jahr den Chefposten der Abteilung Nord-West ...

Der Bedarf ist da, die Kita noch nicht

Aumund – (RDR) Auf dem Areal der früheren Tennishalle an der Dobbheide 90 soll ein Neubau entstehen. Investor des Projekts ist die Rhein Group. Vorgesehen ist der Einzug einer Kita im ...

EinwohnerGemeinschaft Bremen-Grohn e. V. pflanzte Rosen

Grohn – (AS) Grohn zu verschönern, darum geht es der EinwohnerGemeinschaft Bremen-Grohn e. V.. Und so haben sich kürzlich fünf Freiwillige des Vereins getroffen, um auf einer ...

Zuverlässigkeit und Seriosität haben hier höchste Priorität

Anzeige

"Dicke Pötte mit Gefühl" und mehr

Bremen – (RED) Zur Ausstellung „400 Jahre Vegesacker Hafen“, die in Kooperation mit dem Focke-Museum und dem Staatsarchiv Bremen anlässlich des Jubiläums im Heimatmuseum ...

"Der Vegesacker Hafen von 1622"

Vegesack – (AS) Pünktlich zum Havengeburtstag ist das Buch „Der Vegesacker Hafen von 1622 – Vegesacks Hafengeschichte von den Anfängen bis zum Beginn des 19. ...

„Geschichte ist etwas Wunderbares“

Schönebeck – (AS) „Das Schloss ist sehr schön!“, stellte die stellvertretende niederländische Botschafterin Willemijn van Haaften bei ihrem ersten Besuch ...

Im Klinikum Oldenburg macht man Lust auf Pflege

Anzeige

Seit nunmehr 181 Jahren steht das Klinikum Oldenburg für qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, beste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine ...

Mario Lars in der havengalerie

Bremen – (FR) Wenig Striche, lange Nasen, tolle Frauentollen, Brillengestelle die ohne Ohren im nirgendwo enden, knackiger, pointierter Witz, unsportliche Figuren, unten breiter werdend – ...

Ein SB-Markt mit Wohnungen wird entstehen

Schönebeck – (TH) An der Vegesacker Heerstraße wird eine große Wohnanlage mit einem SB-Markt entstehen. Das künftige Projekt trägt die Bezeichnung ...