Stadtteilkulturtage „Sommer in Lesmona“

Beteiligungen am Umzug und am Flohmarkt noch möglich / Interessierte gesucht

Auf Flohmärkten kann man tolle Sachen finden. Wer privat etwas verkaufen möchte, kann sich mit einem Stand beim Burglesumer Flohmarkt beteiligen. Auch für den Umzug werden noch Interessierte gesucht. Foto: FR

Artikel vom: 11.06.2022

Burglesum – (AS) Vom 25. Juni bis zum 3. Juli finden die Burglesumer Stadtteilkulturtage „Sommer in Lesmona“ statt – dieses Mal wieder in Präsenz und mit einem neuen Highlight: einem Mittelaltermarkt.

Gute Variante, sich zu präsentieren

Derzeit arbeiten die Organisatoren mit Hocheifer an den Vorbereitungen. Der Markt sei inzwischen am Eröffnungstag gut und mit vielen Angeboten bestückt, erklärt Christa Dohmeyer vom Orga-Team. Doch es könnten sich noch private Anbieter für den Flohmarkt in der Straße An der Lesumer Kirche melden, der von 9 bis 13 Uhr stattfindet – Aufbau ab 8 Uhr, Abbau bis 14 Uhr. Wer teilnehmen möchte, kann sich bei ihr unter 0172/4343032 melden.
Teilnehmer für den Festumzug würden auch noch gesucht: „Es gibt keine bessere Variante, sich zu präsentieren“, so Christa Dohmeyer. Mitlaufen könnten Vereine, Kitas, Schulen, und alle, die Lust und Laune dazu hätten, so Ingeborg Osterhof, die den Umzug organisiert. Noch bis zum Festtag, Samstag, 25. Juni, 10 Uhr, können Interessierte sich bei ihr unter 0174/4558598 anmelden.
Das Treffen ist ab 13.30 Uhr geplant, beim Parkplatz des ehemaligen Heidbergbades hinter der Aral-Tankstelle; Start ist um 14 Uhr.
Die Route geht über die Bremerhavener Heerstraße über die Hindenburgstraße bis zum Markt, wo die Teilnehmer gegen 14.30 Uhr erwartet werden.
Angeführt würden diese von einer Blaskapelle, der Gräfin Emma und ein Zigarrenmacher folgen. Die Burglesumer Politik werde vertreten sein, die Cheerleader des TSV Lesum, aus Marßel würden Gäste von der Sportgemeinschaft und vom Nachbarschaftshaus erwartet. Der Kleingartenverein Ihletal e. V. habe bereits zugesagt, wie auch der griechische Schulverein. Weitere Gruppen seien herzlich willkommen, so Ingeborg Osterhof von der Kulle.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Conni-Bücher zu gewinnen

Region – (NAD) Conni, das Mädchen mit dem Ringelpulli und den blonden Haaren, die mit einer roten Schleife zusammen gehalten werden, hat viele Freunde. Nicht nur in ihren Geschichten ...

Alles rund um die eigenen vier Wände

Anzeige

Experten bieten in Workshops, Vorträgen und Einzelberatungen ausführliche Informationen zur aktuellen Situation rund um die eigenen vier Wände.

Aktuelle Notmaßnahme

Burglesum - (FR) Aufgrund erheblicher Straßenschäden wird die Hindenburgstraße zwischen Bremerhavener Heerstraße und Schneiderstraße am morgigen Samstag, 6. August, voll ...

Vegesacker kämpft weiter für einen Sandstrand

Vegesack - (RDR) Seit vielen Jahren hat Heiko Jacobi die Vision von einem Sandstrand in Vegesack. Am Schlepper Regina sollen nach seiner Vorstellung eine Matschmöglichkeit für die Kleinen, ...

Walbild von Unbekannten beschädigt 

Marßel – (FR) Wiederum wurde das Kunstwerk „Großes Walbild“ des Künstlers Felix Dreesen von Unbekannten mittels Farbbemalungen verschandelt, berichtet die ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Musik vor historischer Kulisse

Blumenthal – (FR) Das GartenKultur-Musikfestival macht Station auf auf Burg Blomendal. Am Donnerstag, 4. August, sind BischoffSmidt & LinkeBecker auf der Wiese auf der Burginsel, ...

15. Ritterhuder Torfnacht mit „Torfrock“

Ritterhude – (FR) Nach zweijähriger Pause gibt es endlich wieder ein Open Air-Konzert am Hammeufer und zwar bereits die 15. Auflage. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und das Team ...

Hörspiele zu gewinnen

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

„Art of Eight“ im Schloss Schönebeck

Schönebeck – (AS) Sie heißen Nicole Brejnholt, Nicola Reershemius, Nadja Schmidt-Sommerfeld, Petra von Seggern, Silvia von Seggern, Meltem Talu, Tanja True und Amina Wotsch. Sie ...

Arbeit mit Herzblut

Marssel – (AS) Im Nachbarschaftshaus Marßel, Helsingborger Straße 36, werden die Projekte „Aufsuchende Altenarbeit – Hausbesuche“ und „Kulturelle Auszeit ...