„Hoher logistischer Aufwand“

Bremen wechselt Leuchten aus

Umweltsenatorin Dr. Maike Schaefer und swb-Vorstandsvorsitzender Dr. Torsten Köhne tafen sich anlässlich des Austauschs der ersten Straßenlaterne Am Burgplatz 2 in Burglesum.Foto: AS

Artikel vom: 06.01.2022

Burglesum – (AS) Die erste von insgesamt 19100 energiesparende LED-Leuchten wurde am Montag innerhalb von Minuten in Burg angebracht. Unter anderem Dr. Maike Schaefer, Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau sowie der swb-Vorstandsvorsitzende Dr. Torsten Köhne trafen sich Am Burgplatz 2, um den Austausch der ersten Lampe mitzuerleben.
Sind alle Leuchten installiert, sollen etwa 4,8 Millionen Kilowattstunden pro Jahr eingespart werden. Dafür gebe Bremen 8,9 Millionen Euro aus, so die Senatorin. 2,2 Millionen Euro würden vom Bundesumweltministerium finanziert. Es gehe darum, CO2 einzusparen. Die Leuchten seien umweltfreundlich; sie störten Vögel und Insekten nicht. Zwischen 22 und 6 Uhr könne ihr Licht automatisch gedimmt werden.
Zwei Drittel der Leuchten, die nun „warmweißes“ Licht abgeben, wären nach diesem zweiten Schritt in der Agenda der swb Beleuchtung und der Hansestadt ausgetauscht.
„Das ist ein hoher logistischer Aufwand“, so Helmer Janßen, Bereichsleiter swb Beleuchtung, über die Bremer Maßnahme.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Friedenslauf der OS Helsinkistraße

Marßel – (FR) Am Donnerstag, 19. Mai, findet an der Oberschule Helsinkistraße der vierte Unicef-Lauf unter dem Motto „Friedenslauf“ statt. Um 9 Uhr wird Helga Hildebrand ...

Kostenlos parken beim MPS in Rastede

Anzeige

Großparkplatz Hasenbült, 1500 Parkplätze

Der Allrounder Essig

Burgdamm – (FR) Am Donnerstag, 12. Mai, dreht sich Im Köksch un Qualm, Stader Landstraße 46 alles um das Thema Essig, denn der ist ein echter Allrounder. Dienstmädchen Johanna ...

„Wenn alles gesagt ist“

Burgdamm – (AS) „Wenn alles gesagt ist“ – das Motto ist vielfältig auslegbar. Das beweisen derzeit Barbara Meyer, Conny Wischhusen, Uwe Hansmann und Detlef Ambrassat von ...

Traditionen werden begangen

Schwanewede – (FR) Eine beliebte Tradition findet ihre Fortsetzung: nachdem wegen der Corona-Pandemie 2020 und 2021 der Marktplatz in Neuenkirchen schmucklos blieb, soll es in diesem Jahr eine ...

Zuverlässigkeit und Seriosität haben hier höchste Priorität

Anzeige

Schmiedevorführungen und mehr

Beckedorf – (NAD) An der Beckedorfer Schmiede wird wieder gefeiert. Die Organisatoren haben sich besprochen, hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher, die auf dem Platz vorbeischauen und auch ...

Erhöhung der Fährtarife zum 1. Mai 2022

Bremen-Nord – (FR) „Die allgemeine Preis- und Kostensteigerung und die massiv gestiegenen Treibstoffkosten machen eine Erhöhung der Fährtarife zum 1. Mai 2022 notwendig“, ...

Aufstockung des Übergangswohnheims umstritten

Burglesum – (TH) Mit eindringlichen Worten wies Ortsamtsleiter Florian Boehlke in einer digital durchgeführten Sitzung auf die Notwendigkeit hin, auch im Bundesland Bremen weitere ...

Im Klinikum Oldenburg macht man Lust auf Pflege

Anzeige

Seit nunmehr 181 Jahren steht das Klinikum Oldenburg für qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, beste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine ...

Im Köksch un Qualm: „Bremen kocht: Rhabarber-Suppe“

Burgdamm – (FR) Am Donnerstag, 28. April, 15 Uhr, heißt es im Mitmachmuseum Köksch un Qualm: „Bremen kocht: Rhabarber-Suppe – Eine Spezialität für den ...

Verlosung Utkiek Show

Vegesack – Die Sängerin und Moderatorin Frauke Wilhelm bittet am morgigen Donnerstag, 21. April, ab 19 Uhr Bremer und Vegesacker Persönlichkeiten und Originale an den Tresen der ...