Kreativ und aktiv sein

Für jung und alt: neues Programm der Begegnungsstätte Schwanewede

Jürgen Stegmann, Leiter der Begegnungsstätte, (Mitte) mit den Kursleitern Helmut Schneeloch, Bernd Mertes und Reinhard Ting sowie Jugendmitarbeiter Tobias Heß (von links). Foto: NAD

Artikel vom: 26.08.2022

Schwanewede – (NAD) In der Begegnungsstätte Schwanewede startet im September das neue Programm. Dann gibt es wieder eine Reihe an Kursen, Jugendveranstaltungen und andere Events, auf die sich die Bürger in den kommenden Monaten freuen können.
Aus Holz kann man schöne Dekorationen herstellen. Eine Auswahl präsentierte Bernd Mertes auf dem Pressegespräch anlässlich des neuen Programms. Sei es Kirschbaumholz aus der Toskana, die Linde als klassisches Schnitzholz oder doch ein Stück deutscher Eiche – der Fachmann hat genug Ideen, was man aus diesen Stücken fertigen kann. Ab sofort wird er den Holzschnitz-Kurs von Harald Sasse übernehmen. In seiner „Holzwerkstatt“ sind alle Interessierte dienstags ab 18 Uhr willkommen.
Der Qigong-Kurs von Reinhard Ting sei nach wie vor gut besucht, wie der Kursleiter mitteilte. Die chinesische Bewegungslehre verbessert die innere Ruhe und verhilft zu mehr Gelassenheit und Selbstfürsorge. Zudem vermittelt Reinhard Ting Methoden zur Stressregulation. Montags und dienstags gibt er seine Kurse. Nähere Auskünfte gibt er unter der Telefonnummer 04209/2748.
Inspirationen, Tricks und neue Techniken gibt es im Aquarell-Malkurs von Reinhold Schwietz-Merten. Jeden Donnerstag ab 19 Uhr lässt er den Kursteilnehmern freie Hand bei Farben und Motiven und so entstehen ganz individuelle Werke. „Learning by Doing“ lautet sein Motto.  
Kreativ kann man auch im Töpferkurs von Erna Schmidt werden. Die erfahrene Keramikerin ist mittwochs ab 9 Uhr vor Ort, um interessierten Handwerkern zu zeigen, wie aus Ton schöne Schalen, Tassen oder Elefanten getöpfert werden können.
„Ich bin aus dem letzten Jahrtausend“, stellte sich Helmut Schneeloch vor. Seit über 20 Jahren gibt er in der Begegnungsstätte bereits Kurse zum Thema PC für Senioren. Mittlerweile hat sich die Technik stark gewandelt und  Smartphones werden stark genutzt. „Ohne das läuft mittlerweile gar nichts mehr.“ In der Regel würden Oma und Opa so ein gerät irgendwann geschenkt bekommen, werden damit allein gelassen und besuchen dann montags oder donnerstags seinen Kurs.
Das Jugendzentrum bietet ebenfalls von montags bis freitags Events an. Dazu gehört die Chillecke ab 14.30 Uhr oder das Improtheater, das freitags für Interessiere ab 9 Jahre stattfindet. Wer in die Thematik hineinschnuppern möchte, hat dazu am 28. Oktober bei einem Workshop die Gelegenheit. Dazu sollte man sich vorher in der Begegnungsstätte anmelden. Ansonsten gibt es Fahrten zum Bowlingscenter und ins Jump-House Bremen, einen Kino- sowie Pizzatag und vieles mehr.
Wer Interesse an diesen oder einen der anderen Kurs hat, kann sich bei der Begegnungsstätte unter Telefon 04209/2030 informieren. Näheres auch online unter www.bgschwanewede.de.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Aus dem Hobby wurde der Beruf

Harriersand – (NAD) Die Schulschiff Deutschland war ein Wahrzeichen Vegesacks. Nun steht sie in Bremerhaven. Nicht nur für die Vegesacker selbst ist das ein Verlust, auch Claus Hartmann ...

Liebe Oma, ich habe Angst.

Anzeige

Es ist eine Welt der Konflikte, in die ich hineingeboren wurde. Eine Welt des Krieges, der Ressourcen-Knappheit und der Pandemien.Ich habe mir nicht ausgesucht, ...

Gewerbeschau setzt neue Impulse

Schwanewede – (TH) Die Gewerbeschau in Schwanewede zeigte eindrucksvoll die Stärken der heimischen Betriebe auf. Zahlreiche Firmen waren auf dem großen Areal des ...

Viele Aktivitäten geplant

Neuenkirchen - (NAD) Lange mussten die Schwaneweder warten, nun ist es soweit: Am kommenden Wochenende findet die Gewerbeschau endlich wieder statt. Coronabedingt musste sie verschoben werden. Nun ...

Licht aus auf den Straßen

Schwanewede – (NAD) Vergangene Woche hat sich die Gemeinde Schwanewede kurzfristig dazu entschlossen, bis Ende des Monats die Straßenlaternen komplett abzustellen. Der Hintergrund sei, ...

50 Jahre für Sicherheit im Straßenverkehr unterwegs

Anzeige

In diesem Monat besteht die Fahrschule Maibaum seit 50 Jahren und ist damit die Älteste in Emden. Am 6. Oktober 1972 hatte Werner Maibaum zusammen mit ...

„Die Brillanz der Farben ist beeindruckend“

Schwanewede – (NAD) „Kreativ zu sein, bedeutet für mich Lebensglück.“ Schon als Jugendliche begann Christa Lindemann zu malen. Damals waren es Porträts, die sie mit ...

„Alkohol – unser täglicher Begleiter?!“

Schwanewede – (NAD) Ein Bier zum Feierabend, ein Glas Rotwein zum Abendbrot, ein Glas Sekt zum Frühstück, ein paar Cocktails mit Freunden trinken – Alkohol ist ein ...

„Die meisten Brände werden durch Menschen ausgelöst“

Schwanewede – (NAD) Rauch steigt auf. Man sieht Flammen. Was übrig bleibt, sind verkohlte Bäume und ein mit Asche bedeckter Boden. Hunderte Feuerwehrleute haben in den vergangenen ...

5 Jahre Salon "Hair-Cooles"

Anzeige

Pünktlich zum fünfjährigen Bestehen des Salons "Hair-Cooles" hat Inhaber Jiyan Akin dem großen Raum nicht nur eine komplett neue Ausstattung umgestalten ...

Schützen erstürmen das Rathaus

Schwanewede – (FR) Seit über 60 Jahren gehört die Erstürmung des Rathauses zur Tradition des Schwaneweder Schützenfestes. Das war auch kürzlich wieder der Fall. ...

Große Spende des SoVD Schwanewede

Schwanewede – (FR) „Als Sozialverband Deutschlands, Ortsverein Schwanewede kümmern wir uns auf unterschiedlichen Wegen um das soziale Miteinander der Menschen“, erklärte ...