Antänzer am Bahnhof Burg

Junge Algerier ermittelt

Die Polizei konnte einige gestohlene Gegenstände sicherstellen. SYMBOLFOTO: FR

Artikel vom: 31.01.2024

Burg - (FR) Nachdem einem 37-jährigen Mann am Dienstagmorgen in Bremen Burgdamm sein Portemonnaie durch zwei Trickdiebe gestohlen wurde, stellten schnell eingetroffene Einsatzkräfte die beiden 16- und 17-jährigen Tatverdächtigen. Während der polizeilichen Maßnahmen konnten den Jugendlichen aus Algerien weitere, ähnliche Straftaten zugeordnet werden. Am Dienstagmorgen gegen 8:20 Uhr sprach ein 17-jähriger Jugendlicher einen 37-jährigen Mann am Burger Bahnhof an und verwickelte diesen in ein Gespräch. Währenddessen näherte sich sein 16-jähriger Komplize und entwendete dem 37-Jährigen das Portemonnaie. Alarmierte Einsatzkräfte der Polizei Bremen konnten beide Trickdiebe noch in Tatortnähe stellen. Bei dem 16-Jährigen wurden bei seiner Durchsuchung insgesamt fünf Smartphones, teilweise in seinen Socken versteckt, aufgefunden. Da diese vermutlich aus weiteren Straftaten stammen, wurden sie beschlagnahmt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Tatverdächtigen wieder entlassen. Kurz darauf versuchte der 17-Jährige, weitere Antanzdiebstähle in unmittelbarer Nähe zu begehen. Aufmerksame Zeugen alarmierten die Polizei, die den Jugendlichen erneut festnahm. Die 16- und 17-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen gewerbsmäßigen Diebstahls. Die weiteren Ermittlungen dauern an.


Weitere interessante Artikel

„Die Kamera sagt nein“

Burglesum – Mit kreativem Humor wendet sich der Burglesumer Alessandro Bünnagel gegen Rassismus und Diskriminierung: Unter dem Künstlernamen Alil veröffentlichte er kürzlich ...

Umgestaltung des Helsingborger Platzes

Burglesum (NIK) – Seit 2021 hat sich das Amt für Straßen und Verkehr in mehreren behördeninternen Abstimmungsrunden mit der Neugestaltung des Helsingborger Platzes in ...

Happy Birthday, Weltladen!

Burglesum (AS) – Einen runden Geburtstag feiert in diesen Tagen der Weltladen von St. Martini Lesum. Seit 40 Jahren verkaufen Ehrenamtliche Fair-Trade-Produkte aus der ganzen Welt für den ...

„Einfach mal helfen können“

Grambke (AS) – Ganz unbekannt ist er in Grambke nun schon nicht mehr: der neue Kontaktpolizist Maurice Myschker, der am 1. Dezember vergangenen Jahres den Job von Andreas Dölvers ...

Telemann-Erstaufführung in St. Martini

Burglesum (FR) – Am Sonntag, 3. März, 19 Uhr, ist in der Lesumer St. Martini-Kirche eine Aufführung der Lukas-Passion aus dem Jahr 1748 von Georg Philipp Telemann vorgesehen. Diese ...

Debatte zum Carsharing

Burglesum (Nik) – Als Vertreterin der Senatorin für Bau, Mobilität und Stadtentwicklung stellte Wiebke Weltring, zuständig für strategische Verkehrsplanung, dem Burglesumer ...

Andrea Eldagsen wurde zu Kuttel Daddeldu

GRAMBKE (AS) – „Hast du einen lieben Schatz, grüße ihn mit Ringelnatz...“ – Unter diesem Motto könnten die Aufführungen von Andrea Eldagsen stehen, die ...

„Es ist schade, traurig, ärgerlich!“

Burgdamm (AS) – Das Köksch un Qualm ist Geschichte (wir berichteten). Das bestätigte Betriebsleiter Andreas Plundrich vom Beschäftigungsträger bras e. V. kürzlich. Die ...

Bericht der Seniorenvertretung

Burglesum (NIK) – Bei der Sitzung des Burglesumer Beirats berichteten die Delegierten für die Seniorenvertretung Bremen von ihrer Tätigkeit. Dies sind Werner Müller, der auch die ...