Die Weser als Verbindungselement

Umfangreiches Programm zur „Langen Nacht der Bremer Museen“

Die Organisatoren der Langen Nacht der Bremer Museen im Bremer Norden: Jörg Hein von der Arbeitnehmerkammer, Silvia Claus vom Vegesacker Geschichtenhaus, Elvira Krol von der Wirtschaftsförderung Bremen, Inga Harenborg von der Stiftung Kränholm (hinten, von links), Dr. Katja Pourshirazi vom Overbeck-Museum (vorn links) und Julie Comparini (vorn rechts), die mit Peter Schenk, ehemals Arbeitnehmerkammer (nicht auf dem Bild), den Museumshaven „bespielt“. Foto: AS

Artikel vom: 15.06.2022

Bremen-Nord – (AS) Bremenweit findet am Samstag, 18. Juni, ab 18 Uhr, die „Lange Nacht der Bremer Museen“ statt. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Vom Hören Sehen“. Für Bremen-Nord haben sich Elvira Krol von der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) sowie ihre Mitorganisatoren ein besonderes Programm ausgedacht. Mit dabei sind, von Nord nach Süd, der Denkort Bunker Valentin, das Vegesacker Geschichtenhaus, das Overbeck-Museum, der Museumshaven, die havengalerie, das Heimatmuseum Schloss Schönebeck und Haus Kränholm.
Als verbindendes Element fließt Weserwasser. Auf vier Fahrten vom Bremer Martini-Anleger und zurück auf einem Schiff von Hal Över wird Kultur angeboten. Auch kann am Fluss entlanggeradelt werden. Unter www.bremen.de/bike-it, der Bremen Bike Citizens Radnavigations-App sind die Ausstellungsorte der Langen Nacht zu finden.
Die Routen „Wasser-Wege“, eine Vegesack-Runde sowie „Berg und Wal“, die Bremen-Nord-Runde, könnten für Radler ebenso spannend sein. Eine geführte Fahrradtour gibt es auch – hier bitte anmelden: 0421/1742662 oder info@bremenstadtfuehrung.de. Der Kutter- und Museumshaven Vegesack e. V. bietet Dämmerungs- und Moonlightfahrten vom Vegesacker Hal över-Anleger bis Farge an.
Wer eine Karte für die „Lange Nacht“ erworben hat, erhält ein Band, das als Eintritts- und Fahrkarte – 17 bis 3 Uhr – gültig ist.
Material gibt es beim Info-Point im Vegesacker Geschichtenhaus, Zum Alten Speicher 5 A, Telefon 0421/89776640 oder www.der-bremer-norden.de.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Event im Köksch un Qualm

Burgdamm – (RED) Im Mitmachmuseum Köksch un Qualm, Stader Landstraße 46, werden am Donnerstag, 29. September, ab 14 Uhr, Herbstkränze mit Rita Wichmann gebunden. Eine Anmeldung ...

Liebe Oma, ich habe Angst.

Anzeige

Es ist eine Welt der Konflikte, in die ich hineingeboren wurde. Eine Welt des Krieges, der Ressourcen-Knappheit und der Pandemien.Ich habe mir nicht ausgesucht, ...

„Stöbern und Entdecken“

Burgdamm – (RED) Es seien hauptsächlich Landschaften, die der Künstler Georg Olliges am heutigen Mittwoch, 28., am Donnerstag, 29. und Freitag, 30. September ausstellen wird. Jeweils ...

Gottesdienst und mehr

Bremen-Nord – (FR) Die ev.-luth. Kirchengemeinde St. Magni, Unter den Linden 24, lädt zur Feier des Erntedankfestes ein: am 2. Oktober, von 15 bis 17 Uhr, auf dem Rasen am Tannenhof neben ...

„Mit Blick aufs Ganze“

Vegesack – (AS) Jan Müller ist neuer Leiter der Abteilung Nord/West der Bremer Polizei.Der 46-Jährige kommt aus Bremen-Nord und bekennt sich zum Stadtteil. Beständigkeit sei ihm ...

50 Jahre für Sicherheit im Straßenverkehr unterwegs

Anzeige

In diesem Monat besteht die Fahrschule Maibaum seit 50 Jahren und ist damit die Älteste in Emden. Am 6. Oktober 1972 hatte Werner Maibaum zusammen mit ...

Köksch und Qualm: Über die Verwendung von Natron

Burgdamm – (RED) Am Donnerstag, 22. September, ab 15 Uhr, führt Köchin Johanna im Köksch un Qualm, Stader Landstraße 46, ein in die zahllosen Möglichkeiten, die dieses ...

Schöpfungswoche in der Christuskirche

Vegesack – (FR) Die evangelisch-methodistische Christuskirche, Georg-Gleistein-Straße 1, feiert noch bis Sonntag, 18. September, die Schöpfung. Am Donnerstag, 15. September, um 18 ...

Hagen im Bremischen feiert den 38. Herbstmarkt vom 16. bis 18. September

Hagen im Bremischen – (AS) Nach zwei Jahren Coronapause startet am Freitag, 16. September, der 38. Hagener Herbstmarkt, mit Familientag, Laternenumzug und Feuerwerk. Die drei Festtage bieten ...

5 Jahre Salon "Hair-Cooles"

Anzeige

Pünktlich zum fünfjährigen Bestehen des Salons "Hair-Cooles" hat Inhaber Jiyan Akin dem großen Raum nicht nur eine komplett neue Ausstattung umgestalten ...

„Die Welt räumt auf“

Vegesack – (FR) Der kommende Samstag, 17. September, steht unter dem Motto: „Die Welt räumt auf. Deutschland macht mit.“ Auch der Bremer Norden beteiligt sich am World Cleanup ...

50 elektrisch betriebene Gelenkbusse für Bremen

Bremen – (FR) Der Anteil des Öffentlichen Personennahverkehrs auf Bremens Straßen steigt und wird dabei immer sauberer. Dafür können nun die nächsten 50 elektrisch ...