Friedenslauf der OS Helsinkistraße

Einnahmen gehen je zur Hälfte an die Ukraine und ein Unicef-Projekt

Die Schule engagiert sich „laufend“. Symbolfoto: FR

Artikel vom: 18.05.2022

Marßel – (FR) Am Donnerstag, 19. Mai, findet an der Oberschule Helsinkistraße der vierte Unicef-Lauf unter dem Motto „Friedenslauf“ statt. Um 9 Uhr wird Helga Hildebrand als offizielle Repräsentantin von Unicef den Lauf freigeben. Bis um 14 Uhr werden zirka 650 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge fünf bis zehn, der Vorkurs sowie die Kolleginnen und Kollegen den Lauf bestreiten. Alternativ können die Schülerinnen und Schüler auch mit dem Fahrrad fahren.

Wie funktioniert der Lauf?

Schülerinnen und Schüler suchen sich einen oder mehrere Sponsoren, die sie für jeden gelaufenen oder geradelten Kilometer mit einer von ihnen festgelegten Summe sponsern. Die diesjährigen Einnahmen gehen zu 50 Prozent an die Ukraine und zu 50 Prozent an das allgemeine Unicef-Projekt „Kinder im Krieg“.
An diesem Tag werden Hundebesitzer, Radfahrer und Autofahrer um Verständnis gebeten, wenn ihnen der eine oder andere Schüler im Pellens Park, am Marßeler Hanggraben und an der Lesum entgegenkommt.
„Wie in den vergangenen Läufen werden wir dankenswerterweise durch die Gewoba mit dem Aufbau eines Versorgungszeltes unterstützt. In diesem Versorgungszelt werden alle von den Eltern gesponserten Getränke und Kleinigkeiten zur Kräftigung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereitgestellt. An dieser Stelle bedanken wir uns schon einmal bei allen Eltern, die uns tatkräftig unterstützen werden“, so die Organisatoren.
Deren Dank gelte auch dem Team vom Bike-Point, vertreten durch die WaBeQ GmbH, das den Schülerinnen und Schülern bei kleineren Fahrradpannen zur Seite stehen werde.
Wer das Anliegen des Spendenlaufs unterstützen möchten, kann vorbeikommen. „Wir hoffen auf schönes Wetter und viele Spenden. Gerne nehmen wir auch ‚kilometerunabhängige‘ Spenden für das Projekt entgegen“, heißt es seitens der Schule.
Selbstverständlich werde zeitnah nach dem Lauf über die Einnahmen und Erfahrungen informiert.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Conni-Bücher zu gewinnen

Region – (NAD) Conni, das Mädchen mit dem Ringelpulli und den blonden Haaren, die mit einer roten Schleife zusammen gehalten werden, hat viele Freunde. Nicht nur in ihren Geschichten ...

Alles rund um die eigenen vier Wände

Anzeige

Experten bieten in Workshops, Vorträgen und Einzelberatungen ausführliche Informationen zur aktuellen Situation rund um die eigenen vier Wände.

Aktuelle Notmaßnahme

Burglesum - (FR) Aufgrund erheblicher Straßenschäden wird die Hindenburgstraße zwischen Bremerhavener Heerstraße und Schneiderstraße am morgigen Samstag, 6. August, voll ...

Vegesacker kämpft weiter für einen Sandstrand

Vegesack - (RDR) Seit vielen Jahren hat Heiko Jacobi die Vision von einem Sandstrand in Vegesack. Am Schlepper Regina sollen nach seiner Vorstellung eine Matschmöglichkeit für die Kleinen, ...

Walbild von Unbekannten beschädigt 

Marßel – (FR) Wiederum wurde das Kunstwerk „Großes Walbild“ des Künstlers Felix Dreesen von Unbekannten mittels Farbbemalungen verschandelt, berichtet die ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Musik vor historischer Kulisse

Blumenthal – (FR) Das GartenKultur-Musikfestival macht Station auf auf Burg Blomendal. Am Donnerstag, 4. August, sind BischoffSmidt & LinkeBecker auf der Wiese auf der Burginsel, ...

15. Ritterhuder Torfnacht mit „Torfrock“

Ritterhude – (FR) Nach zweijähriger Pause gibt es endlich wieder ein Open Air-Konzert am Hammeufer und zwar bereits die 15. Auflage. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und das Team ...

Hörspiele zu gewinnen

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

„Art of Eight“ im Schloss Schönebeck

Schönebeck – (AS) Sie heißen Nicole Brejnholt, Nicola Reershemius, Nadja Schmidt-Sommerfeld, Petra von Seggern, Silvia von Seggern, Meltem Talu, Tanja True und Amina Wotsch. Sie ...

Arbeit mit Herzblut

Marssel – (AS) Im Nachbarschaftshaus Marßel, Helsingborger Straße 36, werden die Projekte „Aufsuchende Altenarbeit – Hausbesuche“ und „Kulturelle Auszeit ...