Ritterhudes neue Internetseite

Homepage präsentiert

Sie freuen sich, den Bürgern eine neu gestaltete und in der Anwendung vereinfachte Internetseite präsentieren zu können: Bürgermeister Jürgen Kuck (2. von links) sowie Marc von Leesen, Leiter des Sachgebiets Verwaltungsservice und dessen Sachbearbeiterinnen Leonora Heerdegen und Jouline Serve (von links)Foto: AS

Artikel vom: 18.08.2023

Ritterhude – (AS) Die Internetseite von Ritterhude hat ein neues Erscheinungsbild. Dieses stellten kürzlich Bürgermeister Jürgen Kuck, Marc von Leesen, Leiter des Sachgebiets Verwaltungsservice und die Sachbearbeiterinnen Leonora Heerdegen und Jouline Serve vor.

Ausgehend vom Onlinezugangsgesetz, das Bund, Länder und Gemeinden verpflichtet, ihre Verwaltungsleistungen auch elektronisch anzubieten, sei die Web-Site sowohl optisch modernisiert als auch auf einfachen Wegen für die Bürgerinnen und Bürger nutzbar. So könnten sie beispielsweise online ein Gewerbe oder die Kinder für die Schule anmelden. Für die 69 Services gebe es  unterschiedliche „Identifizierungslevel“, so Marc von Leesen. Für die niedrigsten reichten Name und Emailadresse,  ein Kennwort oder der Personalausweis kämen für die höheren Level dazu. Die dafür geeigneten Formulare online fertig zu machen, sieht er gleichzeitig als Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Verwaltung: Erstere bräuchten sich nicht mehr für alle Leistungen ins Rathaus begeben, letztere hätte die benötigten Daten schnell elektronisch vorliegen.

Neue Fotos wurden ebenfalls eingestellt: in einheitlichen Größen, frisch aufgenommen, entweder von den Mitarbeiterinnen selbst und der Facebookgruppe, beziehungsweise hätte sich auch die Fotogruppe Ritterhude eingebracht. Die Bilder würden den Jahreszeiten angepasst, ergänzte Marc von Leesen.

Beteiligt seien neben Leonora Heerdegen und Jouline Serve eine Redaktionsgruppe mit je einer Person aus jedem Sachgebiet.

Start für die Veränderung sei vor einem Jahr gewesen, so Leonora Heerdegen, die sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden zeigte.

Hauptzweck sei, dass die Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich an ihr gewünschtes Ziel kämen, erklärte Jouline Serve.

Neben den Services, Auskünften, Erläuterungen werden auch Verlinkungen zu weiteren die Gemeinde mit betreffenden Websites, die Umstellung in 19 andere Sprachen, die Veränderung der Schriftgröße und eine Suchmöglichkeit angeboten. Zu Facebook und Instagram kann ebenfalls gewechselt werden; auch hier gibt es Neuigkeiten und Informationen.


Weitere interessante Artikel

Ein ganz besonderes Jubiläum

Ritterhude (RED) – Die Jugendfeuerwehr (JF) Ritterhude wurde am 15. Mai 1974 gegründet. Weil man sich um den Nachwuchs sorgte, entschlossen sich der Ihlpohler Ortsbrandmeister Helmut ...

Erfolgreiche Veranstaltungen

Ritterhude – (RED) Knapp 30 der aktuell 91 Mitglieder fanden sich am vergangenen Mittwoch zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Ritterhuder Betriebe e.V. (IRB) ...

Auto in Garage komplett ausgebrannt

Ritterhude (RED) – Am Donnerstag wurden alle Ortsfeuerwehren der Gemeinde gegen 17.45 Uhr zu einem Garagenbrand nach Stendorf in die Straße Hinterm Felde alarmiert. Vor Ort stellte sich ...

Nachwuchs soll Basis des sportlichen Erfolgs bilden

Ritterhude – Am bekanntesten ist der 1. American Sports Club Ritterhude von 1994 e.V. wohl unter dem Namen „Ritterhude BADGERS“. Wie der ins Vereinsregister eingetragene Name des ...

„Ritterhude ist bunt“

Ritterhude – (AS) Um „den Anfängen“ von Rechts „zu wehren“, haben fünf Aktive aus Ritterhude ein Bündnis für Demokratie und Vielfalt gegründet. ...

Debüt: „Das Geheimnis der goldenen Sonne“

Ritterhude – (AS) „Schreiben ist wie ein Handwerk“, weiß Sonja Benthake. Die literarische Autodidaktin aus Ritterhude hat bei der diesjährigen Buchmesse in Leipzig erstes ...

Modern und heimatverbunden ausgerichtet

Platjenwerbe – (TH) Modern, zeitgemäß und heimatverbunden, so präsentiert sich der Heimatverein Platjenwerbe. Das wird in der Übersicht des aktuellen Programmes deutlich, ...

100. Geburtstag: „eine tolle Veranstaltung“

Ritterhude – (AS) Zum Tag der offenen Tür hatte kürzlich die Freiwillige Ortsfeuerwehr Ritterhude eingeladen. Sie feierte ihren 100. Geburtstag. Nächstes Event schon im ...

„Alles Hand in Hand“

Ritterhude – (AS) Drei tolle Tage in Ritterhude vom 1. bis 3. September: zum 36. Mal wird das Hammefest gefeiert. Und weil in der Gemeinde, bei den Organisatoren und den Unterstützern ...