Neue Streuobstwiese eingeweiht

Freiwillige pflanzten 15 Apfelbäume in vier Stunden

Generationsübergreifendes Apfelbaumpflanzen auf der neuen Streuobstwiese in Ritterhude. FOTO: FR

Artikel vom: 08.01.2022

Ritterhude – (FR) Die NABU Ortsgruppe Ritterhude hat kürzlich die ersten 15 Apfelbäume auf einer Wiese an der Straße „Auf den Rathen“ gepflanzt und damit den Aufbau einer Streuobstwiese gestartet. Gertrud Menzel koordiniert das Projekt und Joachim Bischoff, Streuobstwiesenfachwirt der NABU Ortsgruppe Osterholz-Scharmbeck, leitete die Umsetzung fachlich an.
Ab 9 Uhr wurden Grassoden abgetragen und Pflanzlöcher gebuddelt. Dann wurden die Apfelbäume in Drahtgeflechte gepflanzt, damit die Wurzeln vor Fraß durch Wühlmäuse geschützt sind. Nachdem die Löcher wieder geschlossen waren, wurden die bis 1,80 m hohen Bäume noch mit Holzpfählen gestützt und mit Manschetten gegen weitere Fressfeinde, zum Beispiel Rehe, vor Verbiss geschützt.
Viele Helfer und Helferinnen von acht bis 82 Jahre waren der Bitte um tatkräftige Unterstützung gefolgt und brachten ihr Gartengerät zu diesem Arbeitseinsatz mit. Schon nach vier Stunden war die Arbeit getan.
Bei den Bäumen handelt es sich um Hochstamm-Apfelbäume alter Sorten, wie zum Beispiel „Champagnerrenette“, „Dittmarscher Paradiesapfel“ oder „Geheimrat Dr. Oldenburg“. In zirka fünf Jahren steht, so hoffen die Initiatoren des Projekts, die erste Ernte an, mit der dann Apfelsaft und Apfelkuchen hergestellt werden kann. Bis dahin sollen allerdings noch weitere Bäume gepflanzt werden, unter anderem Pflaumen, Birnen und Kirschen.
Die ersten Bäume wurden durch die Ortgruppe finanziert. Für eine weitere Pflanzung im nächsten Herbst muss allerdings Geld gesammelt werden. Das Pflanzen eines Baumes kostet inklusive Verbissschutz und Holzpfählen zirka 70 Euro. Auf der Wiese ist Platz für bis zu 60 Bäume. Jetzt heißt es aber erst einmal warten, auf dass die Bäume wachsen und gedeihen!


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Torfrock auf der Torfnacht

Ritterhude – (FR) Mit Torfrock fing 2006 alles an und nun kommen die Torfrocker zum Neustart der Torfnacht nach Ritterhude. Dazu besteht auch Anlass, denn die Band feiert in diesem Jahr ihr 45. ...

Kostenlos parken beim MPS in Rastede

Anzeige

Großparkplatz Hasenbült, 1500 Parkplätze

Frühjahrsputz für Ritterhude

Ritterhude – (NAD) Leider gibt es immer noch Menschen, die ihren Müll einfach in die Umwelt werfen, stellten kürzlich die Teilnehmer des Pressegesprächs zur Aktion ...

„Ich liebe ehrliche Gespräche“

Ritterhude – (NAD) Seit November vergangenen Jahres wird die Gemeinde Ritterhude von einem neuen Bürgermeister geführt. Jürgen Kuck (SPD) hat sich in der Stichwahl gegen Wolfgang ...

Slowenisches Duo tritt auf

Platjenwerbe – (FR) Die beiden Musikerinnen Neza Torkar (Akkordeon) und Romana Simbera (Violoncello) sind im Februar 2020 bereits im Landkreis Osterholz aufgetreten und zwar im Rahmen der ...

Zuverlässigkeit und Seriosität haben hier höchste Priorität

Anzeige

Jürgen Kuck erhält Stellvertreterin

Ritterhude – (TH) Bürgermeister Jürgen Kuck wird künftig seine Amtsgeschäfte auf eine kompetente Fachkraft übertragen können. Genia Flock wird im Bedarfsfall dem ...

Energiemanagement erhält Stärkung

Ritterhude – (TH) Ein professionell ausgerichtetes Energiemanagement bewirkt einen enormen Einsparungseffekt an Energiekosten. Das macht im Durchschnitt einen Bonus von mindestens 20 Prozent ...

Schlager, Musical und Comedy

Ritterhude – (AS) „Wir hoffen, wieder mehr im Bereich Kultur machen zu können“, so Regine Schäfer, Geschäftsführerin der Ritterhuder Tourismus- und ...

Im Klinikum Oldenburg macht man Lust auf Pflege

Anzeige

Seit nunmehr 181 Jahren steht das Klinikum Oldenburg für qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, beste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine ...

Filmvergnügen in Ritterhude

Ritterhude – (NAD) Eigentlich hätte der Freundeskreis Ritterhuder Lichtspiele im vergangenen Jahr das zehnte Jubiläum der Wiedereröffnung des Kinos gefeiert. Damals gründete ...

VERSCHOBEN: Auftaktveranstaltung Klimaschutz

Die Gemeinde teilt mit: "Die für den 13. Januar 2022 geplante Auftaktveranstaltung „Klimaschutz“ muss aus krankheitsbedingten Gründen verschoben werden. Der neue Termin ...