Schmiedefest am Sonntag

Der Förderverein bietet ein abwechslungsreiches Programmm an

Das Schmiedefest – traditionell eigentlich am 1. Mai – war in der Vergangenheit immer sehr beliebt. FOTO: NAD

Artikel vom: 29.09.2021

Beckedorf – (FR) Für den Förderverein Beckedorfer-Schmiedemuseum e.V. gibt es noch in diesem Jahr viel zu feiern: 25. Vereinsjubiläum, Einweihung des Anbaus mit dem neuen Lufthammer und das 25. Schmiedefest. Auf der vergangenen Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass das traditionelle Event am kommenden Sonntag, 3. Oktober, von 11 bis 17 Uhr stattfinden wird. Der Vorstand hat alles soweit organisiert.
Essen und Trinken wird die Gaststätte „An der Waldschmiede“ anbieten. Bratwurst gibt es von der Dorfgemeinschaft wie auf allen bisherigen Schmiedefesten.  Ein Takler wird Einblicke in sein Handwerk geben. Ein Bogenbauer wird vorführen, wie Bogen gebaut werden. Eine Brettweberin stellt vor, wie man wunderschöne Muster webt. Die Spinnfrauen zeigen, wie von altersher gesponnen wird
Ein Lederhandwerker wird präsentieren, wie Messerscheiden gefertigt werden. Ein Drechsler führt vor, wie man aus Holz tolle Dinge erarbeitet. Basteln mit Kindern wird es ebenso geben, wie das Schmieden mit ihnen. Drinnen werden die Vereinsmitglieder Schmiedevorführungen mit und ohne Lufthammer anbieten und in der Ausstellung werden sie gesondert auf das Messermachen und die entsprechenden Kurse hinweisen.
Der Besuch des Schmiedemuseums wird nach den 3-G-Corona-Regeln organisiert. Parallel zum Fest wird es zwischen dem Privatweg An der Waldschmiede und der Wiesenstraße von der Dorfgemeinschaft wieder die Pflanzenbörse geben.
Die Straße an der Waldschmiede wird ab 8 und bis 18 Uhr ab der Straße Schützenplatz bis Wiesenstraße für den Verkehr gesperrt. Ausgenommen die Anwohner; sie können von der Wiesenstraße aus zu ihren Grundstücken.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Kunstmarkt und Konzert

Schwanewede – (FR) Viele Menschen aus Schwanewede und umzu werden die großen Traditionsveranstaltungen der Begegnungsstätte sicherlich vermisst haben. Nun kommen sie wieder. Die ...

Kostenlos parken beim MPS in Rastede

Anzeige

Großparkplatz Hasenbült, 1500 Parkplätze

„Ein neues Zuhause geben“

Schwanewede – (NAD) Im Hortraum der Begegnungsstätte Schwanewede in der Ostlandstraße wurde in den Osterferien gebastelt und gespielt. Die Kinder hatten viel Spaß und es wurde ...

Geestbach erforschen

Schwanewede – (FR) Aktive der BUND Kreisgruppe Osterholz und des Arbeitskreises Bremen-Nord des BUND Bremen werden im Rahmen des Projekts „Fließgewässer erforschen – ...

„Eine Vorreiterrolle“

Neuenkirchen – (FR) Kürzlich feierte die Grundschule Neuenkirchen die Einweihung ihrer neuen Schulmensa, die als Anbau an das bestehende Gebäude realisiert wurde.Im Zusammenhang mit ...

Zuverlässigkeit und Seriosität haben hier höchste Priorität

Anzeige

Vergebliche Planungen?

Schwanewede – (NAD) „Bereits im Jahr 2013 gab es die verbindliche Entscheidung über die Rückgabe des Übungsplatzes“, informiert Arnold Neugebohrn, Ratsmitglied der ...

Farbenfrohe Kunst

Schwanewede – (NAD) Elisabeth May hat bereits mehrfach in Schwanewede ausgestellt. Sie war Gast im Rathaus sowie zwei Mal in der Begegnungsstätte. Zu letzterer zieht es sie am kommenden ...

„Viele Puzzlesteinchen fügen sich zu einem großen Ganzen zusammen“

Schwanewede – (NAD) „Es haben sich einige Leute gemeldet, die ihre ganz persönlichen Erinnerungen an die Ankunft in Schwanewede und die Nachkriegsjahre mit mir geteilt haben“, ...

Im Klinikum Oldenburg macht man Lust auf Pflege

Anzeige

Seit nunmehr 181 Jahren steht das Klinikum Oldenburg für qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, beste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine ...

„Das Ziel muss klar vor Augen stehen“

Schwanewede – (NAD) „Ich bin sehr dafür, Klimaschutzkonzepte zu entwickeln“, sagte Dörte Gedat (Grüne) auf der vergangenen Ratssitzung. Sie sei aber auch für ein ...

„Wir sind noch nicht am Ziel“

Schwanewede – (NAD) Auf der vergangenen Ratssitzung sprachen die Anwesenden über das Thema Feuerkrebs. Brandrauch und andere Stoffe, die durch die Kleidung durchdringen, haben eine ...