Dirk Schmidtmann geht in den Ruhestand 

Der Bauoberinspektor war mehr als 30 Jahre im ASV tätig

Bei der Übergabe der Entlassungsurkunde an den Bauoberinspektor: Baudirektorin Heike Reiche, Dirk Schmidtmann und Personalratsvorsitzender Dieter Liebich vom ASV (von links). Foto: ASV

Artikel vom: 30.12.2021

Bremen – (FR) Am 22. Dezember war es soweit: „Unser langjähriger Kollege Dirk Schmidtmann erhält die sogenannte Entlassungsurkunde und tritt nach über 50 Jahren im Beruf seinen Ruhestand an“, erklärt Dieter Liebich, Personalratsvorsitzender beim Amt für Straßen und Verkehr (ASV).
Seit 1988 sei Dirk Schmidtmann in der Fachabteilung „Brücken- und Ingenieurbau“ im Bereich Brücken-Neubau tätig gewesen und habe dafür gesorgt, dass die Brücken in Bremen für den Verkehr der Zukunft gewappnet seien und neue Brücken gebaut wurden. Dabei habe sich sein Einsatzgebiet über ganz Bremen erstreckt. Sein Hauptwirkungsgebiet sei unbestritten Bremen-Nord gewesen. Der Beton- und Stahlbetonbauermeister sei dort an über 70 Ingenieur-Neubauten zwischen „Carl-Benz-Straße“ und „Pötjerweg“ beteiligt gewesen. „Ich fühle mich dem Bremer Norden sehr verbunden und verabschiede mich nur schweren Herzens aus dem aktiven Dienst“, so Dirk Schmidtmann. „Wenn ich auf mein Arbeitsleben zurückblicke, bin ich unter anderem stolz auf meine Zeit als Entwicklungshelfer (Deutscher Entwicklungsdienst, DED) im Nepal, wo ich fünf Jahre Hängebrücken gebaut habe und mein Fachwissen an örtliche Fachkräfte weitergeben konnte. Sehr stolz gemacht hat mich auch die Benennung eines Wegs mit ‚meiner‘ Brücke im Jahr 2018 nach dem Widerstandskämpfer Leo Drabent“, führt der Bauoberinspektor a. D. weiter aus. „Dirk Schmidtmann hat nicht nur Brücken aus Aluminium, Holz, Stahl und Beton gebaut – er war auch in 30 Jahren seiner Tätigkeit unser Pontifex, der ‚Brückenbauer‘, im Bereich der Interessenvertretung und für alle Kolleginnen und Kollegen in der Dienststelle“, betonte Dieter Liebich.
Die Baudirektorin, Heike Reiche, bedankt sich bei Dirk Schmidtmann für die erfolgreiche, mehr als drei Jahrzehnte andauernde gute Zusammenarbeit. Sicherlich wird es dem passionierten Motorradfahrer und Landesvorsitzenden der Bremer Seniorenvertretung nicht allzu ruhig im Ruhestand werden, führte sie weiter aus.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Friedenslauf der OS Helsinkistraße

Marßel – (FR) Am Donnerstag, 19. Mai, findet an der Oberschule Helsinkistraße der vierte Unicef-Lauf unter dem Motto „Friedenslauf“ statt. Um 9 Uhr wird Helga Hildebrand ...

Kostenlos parken beim MPS in Rastede

Anzeige

Großparkplatz Hasenbült, 1500 Parkplätze

Der Allrounder Essig

Burgdamm – (FR) Am Donnerstag, 12. Mai, dreht sich Im Köksch un Qualm, Stader Landstraße 46 alles um das Thema Essig, denn der ist ein echter Allrounder. Dienstmädchen Johanna ...

„Wenn alles gesagt ist“

Burgdamm – (AS) „Wenn alles gesagt ist“ – das Motto ist vielfältig auslegbar. Das beweisen derzeit Barbara Meyer, Conny Wischhusen, Uwe Hansmann und Detlef Ambrassat von ...

Traditionen werden begangen

Schwanewede – (FR) Eine beliebte Tradition findet ihre Fortsetzung: nachdem wegen der Corona-Pandemie 2020 und 2021 der Marktplatz in Neuenkirchen schmucklos blieb, soll es in diesem Jahr eine ...

Zuverlässigkeit und Seriosität haben hier höchste Priorität

Anzeige

Schmiedevorführungen und mehr

Beckedorf – (NAD) An der Beckedorfer Schmiede wird wieder gefeiert. Die Organisatoren haben sich besprochen, hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher, die auf dem Platz vorbeischauen und auch ...

Erhöhung der Fährtarife zum 1. Mai 2022

Bremen-Nord – (FR) „Die allgemeine Preis- und Kostensteigerung und die massiv gestiegenen Treibstoffkosten machen eine Erhöhung der Fährtarife zum 1. Mai 2022 notwendig“, ...

Aufstockung des Übergangswohnheims umstritten

Burglesum – (TH) Mit eindringlichen Worten wies Ortsamtsleiter Florian Boehlke in einer digital durchgeführten Sitzung auf die Notwendigkeit hin, auch im Bundesland Bremen weitere ...

Im Klinikum Oldenburg macht man Lust auf Pflege

Anzeige

Seit nunmehr 181 Jahren steht das Klinikum Oldenburg für qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, beste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine ...

Im Köksch un Qualm: „Bremen kocht: Rhabarber-Suppe“

Burgdamm – (FR) Am Donnerstag, 28. April, 15 Uhr, heißt es im Mitmachmuseum Köksch un Qualm: „Bremen kocht: Rhabarber-Suppe – Eine Spezialität für den ...

Verlosung Utkiek Show

Vegesack – Die Sängerin und Moderatorin Frauke Wilhelm bittet am morgigen Donnerstag, 21. April, ab 19 Uhr Bremer und Vegesacker Persönlichkeiten und Originale an den Tresen der ...