Friedenslauf der OS Helsinkistraße

Einnahmen gehen je zur Hälfte an die Ukraine und ein Unicef-Projekt

Die Schule engagiert sich „laufend“. Symbolfoto: FR

Artikel vom: 18.05.2022

Marßel – (FR) Am Donnerstag, 19. Mai, findet an der Oberschule Helsinkistraße der vierte Unicef-Lauf unter dem Motto „Friedenslauf“ statt. Um 9 Uhr wird Helga Hildebrand als offizielle Repräsentantin von Unicef den Lauf freigeben. Bis um 14 Uhr werden zirka 650 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge fünf bis zehn, der Vorkurs sowie die Kolleginnen und Kollegen den Lauf bestreiten. Alternativ können die Schülerinnen und Schüler auch mit dem Fahrrad fahren.

Wie funktioniert der Lauf?

Schülerinnen und Schüler suchen sich einen oder mehrere Sponsoren, die sie für jeden gelaufenen oder geradelten Kilometer mit einer von ihnen festgelegten Summe sponsern. Die diesjährigen Einnahmen gehen zu 50 Prozent an die Ukraine und zu 50 Prozent an das allgemeine Unicef-Projekt „Kinder im Krieg“.
An diesem Tag werden Hundebesitzer, Radfahrer und Autofahrer um Verständnis gebeten, wenn ihnen der eine oder andere Schüler im Pellens Park, am Marßeler Hanggraben und an der Lesum entgegenkommt.
„Wie in den vergangenen Läufen werden wir dankenswerterweise durch die Gewoba mit dem Aufbau eines Versorgungszeltes unterstützt. In diesem Versorgungszelt werden alle von den Eltern gesponserten Getränke und Kleinigkeiten zur Kräftigung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereitgestellt. An dieser Stelle bedanken wir uns schon einmal bei allen Eltern, die uns tatkräftig unterstützen werden“, so die Organisatoren.
Deren Dank gelte auch dem Team vom Bike-Point, vertreten durch die WaBeQ GmbH, das den Schülerinnen und Schülern bei kleineren Fahrradpannen zur Seite stehen werde.
Wer das Anliegen des Spendenlaufs unterstützen möchten, kann vorbeikommen. „Wir hoffen auf schönes Wetter und viele Spenden. Gerne nehmen wir auch ‚kilometerunabhängige‘ Spenden für das Projekt entgegen“, heißt es seitens der Schule.
Selbstverständlich werde zeitnah nach dem Lauf über die Einnahmen und Erfahrungen informiert.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Wenn der Funke überspringt“

Bremen-Nord – (AS) Vor 25 Jahren wurde der Chor „PopVoices“ gegründet. Seinen ersten Auftritt hatte er bei den Burglesumer Stadtteilkulturtagen „Sommer in Lesmona“. ...

50 Jahre Mazda Deutschland 40 Jahre Mazda-Vertragspartner

Anzeige

Wer heute mit Christine Kowski-Dreischmeierüber das traditionsreiche Autohaus am Moorweg in Bissel spricht, erlebt eine Inhaberin, die sich ihren Weg mehr ...

Neuer sachkundiger Bürger

Burglesum – (FR) Das Ortsamt Burglesum teilt mit, dass Reiner Holsten (SPD) neuer sachkundiger Bürger ist. Er engagiert sich im Ausschuss für Verkehr, Wirtschaft und Tourismus. ...

"Emotionen leben"

Burgdamm – (FR) „Eine wichtige Aufgabe der Kunst ist es, Emotionen zu wecken und Gefühle auszulösen. Meine aktuelle Ausstellung richtet den Fokus besonders auf Liebe, Freude, ...

Erster fester Gastdirigent

Bremen – (FR) Tarmo Peltokoski ist seit Anfang April „Principal Gues Conducor“ beim Orchester Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. Der Finne gilt als Multitalent.„Für ...

Immobilien sind Vertrauenssache

Anzeige

"Sie lieben den persönlichen Draht, die Verbundenheit zur Region und leidenschaftlichen Service aus erster Hand? Genau das bringen wir mit, wenn es um ...

Musikgenuss in Knoops Park

St. Magnus – (FR) Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Juni, verströmt das beliebte Klassik-Kultfestival „Sommer in Lesmona“ mit dem diesjährigen Motto „Leidenschaft ...

"Vom Hören Sehen“

Bremen-Nord – (AS) „Wir bieten viel, von Barock bis Disko, und hoffen auf eine laue Sommernacht“, schmunzelt Elvira Krol von der Wirtschaftsförderung Bremen. Die ...

Die Weser als Verbindungselement

Bremen-Nord – (AS) Bremenweit findet am Samstag, 18. Juni, ab 18 Uhr, die „Lange Nacht der Bremer Museen“ statt. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Vom Hören ...

Das perfekte Ambiente für jeden Anlass

Anzeige

Sich im Restaurant verwöhnen lassen, bei der Hochzeit das Tanzbein schwingen, die Firmenpräsentation perfekt gestalten oder bei einer Runde Bowling den ...

Ein „bunter Strauß“ an Aufgaben

Vegesack – (AS) Anna Wolter verstärkt seit dem 1. April das Team des Kulturbüros Bremen-Nord. Sie hat die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernommen. „Mit Menschen ...

Stadtteilkulturtage „Sommer in Lesmona“

Burglesum – (AS) Vom 25. Juni bis zum 3. Juli finden die Burglesumer Stadtteilkulturtage „Sommer in Lesmona“ statt – dieses Mal wieder in Präsenz und mit einem neuen ...