Erhöhung der Fährtarife zum 1. Mai 2022

Fähren Bremen-Stedingen GmbH: Kosten massiv gestiegen / Einige Ausnahmen

Die Preise fürs Fähre fahren werden erhöht. Archivfoto: AS

Artikel vom: 29.04.2022

Bremen-Nord – (FR) „Die allgemeine Preis- und Kostensteigerung und die massiv gestiegenen Treibstoffkosten machen eine Erhöhung der Fährtarife zum 1. Mai 2022 notwendig“, schreibt Andreas Bettray, Geschäftsführer der Fähren Bremen-Stedingen GmbH.
Vorgesehen sei die Tariferhöhung insbesondere für die Einzelkarten sowie die Zehnerkarten, Monatskarten und die Jahreskarte für motorisierte Fährkunden. Unter Berücksichtigung der klimapolitischen Anforderungen seien die klimaneutralen Fährtarife für Zehnerkarten und Monatskarten von der Erhöhung ausgenommen worden. Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen habe die Erhöhung der Fährtarife genehmigt.
Erhöht werden die Einzelkartentarife unter anderem für Kinder zwischen sechs und unter 19 Jahren, Schüler, Studierende, Auszubildende, Fahrräder, E-Bikes, E-Scooter, Zweiräder bis 50 ccm von 0,50 auf 0,60 Euro, Erwachsene von 1,10 auf 1,30 Euro, Fahrzeuge bis drei Metern Länge von 2,50 auf 2,80 Euro, Fahrzeuge über drei bis fünf Metern Länge von 4,00 auf 4,80 Euro, Fahrzeuge über fünf bis sechs Metern Länge von 6,00 auf 6,80 Euro.
Erhöht werden die Zehnerkartentarife unter anderem für Fahrzeuge bis drei Metern Länge von 18,00 auf 19,00 Euro, Fahrzeuge über drei bis fünf Metern Länge von 30 auf 32 Euro, Fahrzeuge über fünf bis sechs Metern Länge von 43 auf 45 Euro.
Weitere Fährtarife liegen an Bord der Fährschiffe aus und sind auch der Homepage unter www.faehren-bremen.de zu entnehmen.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Wenn der Funke überspringt“

Bremen-Nord – (AS) Vor 25 Jahren wurde der Chor „PopVoices“ gegründet. Seinen ersten Auftritt hatte er bei den Burglesumer Stadtteilkulturtagen „Sommer in Lesmona“. ...

50 Jahre Mazda Deutschland 40 Jahre Mazda-Vertragspartner

Anzeige

Wer heute mit Christine Kowski-Dreischmeierüber das traditionsreiche Autohaus am Moorweg in Bissel spricht, erlebt eine Inhaberin, die sich ihren Weg mehr ...

Neuer sachkundiger Bürger

Burglesum – (FR) Das Ortsamt Burglesum teilt mit, dass Reiner Holsten (SPD) neuer sachkundiger Bürger ist. Er engagiert sich im Ausschuss für Verkehr, Wirtschaft und Tourismus. ...

"Emotionen leben"

Burgdamm – (FR) „Eine wichtige Aufgabe der Kunst ist es, Emotionen zu wecken und Gefühle auszulösen. Meine aktuelle Ausstellung richtet den Fokus besonders auf Liebe, Freude, ...

Erster fester Gastdirigent

Bremen – (FR) Tarmo Peltokoski ist seit Anfang April „Principal Gues Conducor“ beim Orchester Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. Der Finne gilt als Multitalent.„Für ...

Immobilien sind Vertrauenssache

Anzeige

"Sie lieben den persönlichen Draht, die Verbundenheit zur Region und leidenschaftlichen Service aus erster Hand? Genau das bringen wir mit, wenn es um ...

Musikgenuss in Knoops Park

St. Magnus – (FR) Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Juni, verströmt das beliebte Klassik-Kultfestival „Sommer in Lesmona“ mit dem diesjährigen Motto „Leidenschaft ...

"Vom Hören Sehen“

Bremen-Nord – (AS) „Wir bieten viel, von Barock bis Disko, und hoffen auf eine laue Sommernacht“, schmunzelt Elvira Krol von der Wirtschaftsförderung Bremen. Die ...

Die Weser als Verbindungselement

Bremen-Nord – (AS) Bremenweit findet am Samstag, 18. Juni, ab 18 Uhr, die „Lange Nacht der Bremer Museen“ statt. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Vom Hören ...

Das perfekte Ambiente für jeden Anlass

Anzeige

Sich im Restaurant verwöhnen lassen, bei der Hochzeit das Tanzbein schwingen, die Firmenpräsentation perfekt gestalten oder bei einer Runde Bowling den ...

Ein „bunter Strauß“ an Aufgaben

Vegesack – (AS) Anna Wolter verstärkt seit dem 1. April das Team des Kulturbüros Bremen-Nord. Sie hat die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernommen. „Mit Menschen ...

Stadtteilkulturtage „Sommer in Lesmona“

Burglesum – (AS) Vom 25. Juni bis zum 3. Juli finden die Burglesumer Stadtteilkulturtage „Sommer in Lesmona“ statt – dieses Mal wieder in Präsenz und mit einem neuen ...