Vegesack vor großer Umgestaltung

Stadtplaner Marc Brandwein präsentierte dem Beirat einen Zwischenstand

Das Umfeld von Bahnhof und Museumshaven in Vegesack soll komplett umgestaltet werden. FOTO: RDR

Artikel vom: 27.09.2021

Vegesack – In der Beiratssitzung am Montagabend gab Marc Brandwein einen Sachstand zu den Plänen zur Bahnhofsumgestaltung. Dazu zählt allerdings nicht nur der Bahnhof selbst, sondern auch das Umfeld, beispielsweise mit Sportplatz, Museumshaven oder Grohner Düne. „Potenziale sind da“, sagte der Stadtplaner aus dem Bauamt Bremen-Nord und zählte den Museumshaven und den „wunderschönen Bahnhof“ auf, der  kurz davor stünde, in die Denkmalliste aufgenommen zu werden. Marc Brandwein erläuterte, dass langfristig ein Zugang zum Naturraum Schönebecker Aue vorgesehen sei. Um die Aue zu renaturieren und erlebbar zu machen, könne ein Gleisrückbau sinnvoll sein. Ein attraktiverer Zugang zum Hafen werde geprüft und auch eine Neuordnung der Bushaltestellen sei im Gespräch. Da gebe es mehrere Varianten, erklärte der Stadtplaner. Auch gebe es Überlegungen, den Park&Ride-Parkplatz nach Schönebeck zu verlegen, um den Vegesacker Bahnhof vom Verkehr zu entlasten. Am Gesamtkonzept soll die Öffentlichkeit beteiligt werden.RDR


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Einbrecher beschmierten Grundschule mit Hakenkreuzen

Schönebeck - (FR) Unbekannte drangen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in die Grundschule in Schönebeck ein. Die Einbrecher verwüsteten einen Klassenraum und beschmierten das ...

Ausstellungseröffnung im Ortsamt

Vegesack – (AS) Wolfgang Pohl, Manuela Ehmke, Nicole Walker, Manfred Hölscher, Lothar Schroll und Christof Pohl sowie Stefan Eisenhauser sind Mitglieder der Fotogruppe AugenBlick der ...

„Haben gezeigt, dass Vegesack lebt“

Vegesack – (HDH) Bei bestem Spätsommerwetter zog das Vegefest am vergangenen Wochenende zahlreiche Besucher aus Nah und Fern in die Vegesacker City. Und das waren nicht wenige, denn an ...

Apfeltag der Ökologiestation

Schönebeck – (FR) Das gute Wetter lockte kürzlich zahlreiche Besucher aus Bremen und Umgebung zum diesjährigen Apfeltag  rund um das Hofmeierhaus der Ökologiestation in ...

Brennende Autos in Vegesack

Vegesack - (FR) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Bremen Vegesack nacheinander zwei Autos durch Feuer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. Kurz vor Mitternacht hörte ein ...

Impf-Skeptiker auf Bremen-Tour

Bremen-Nord – (RDR) Hubert Aiwanger war zu Besuch in Bremen. Der Chef der Freien Wähler machte dabei unter anderem Station in Vegesack, wo er sich das Schulschiff Deutschland zeigen ...

Gärtnern an der Stadtbibliothek Vegesack

Vegesack – (AS) Als Kursprojekt mit der Bremer Volkshochschule bietet die Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, Familien an, hinter ihrem Gebäude zu gärtnern. Eltern und ...

„Jeder kann Verantwortung zeigen“

Schönebeck – (RDR) Kürzlich haben wir über verendete Rehkitze auf den Schönebecker Auewiesen berichtet. Anwohnerin Gabriele Rogers hatte den Verdacht geäußert, ...

„Highlight-Beförderung“

Vegesack/Region – (RDR) Am 20. und 21. August findet die zwölfte OCC-Küstentrophy durch das Oldenburger Land und das Elbe-Weser-Dreieck statt. 100 Teams gehen dabei an den Start in ...

Baggerarbeiten für eine Million Euro

Vegesack – Hans van Assen wurde 1946 in den Niederlanden geboren, lebt aber seit 1968 in Bremen. Seit 1971 hat der Wasserbauingenieur an zahlreichen Projekten in Bremen mitgewirkt; unter ...

Wer zahlt die Zeche?

Vegesack – (RDR) Kürzlich hat der Vorstand des Deutschen Schulschiffvereins das Votum seiner Mitglieder für eine Standortverlagerung des Schulschiffs präsentiert. Danach spricht ...

Standortwechsel steht bevor

Vegesack – (RDR) Die Mitglieder des Schulschiffvereins haben abgestimmt und sich mehrheitlich für den Standort Bremerhaven ausgesprochen. Für Vegesack votierten 38 Mitglieder, ...