„Bärengeschichten sind Menschengeschichten“

Schloss Schönebeck präsentiert Teddys zur Weihnachtszeit

Magdaléna Farnesi mit ihrem Partner Joachim Lüdtke neben seinem Teddy (unten vorn). Foto: AS

Artikel vom: 22.11.2021

Schönebeck – (AS) Sie sind Kuscheltiere, Gefährten, Zuhörer und Seelentröster: Teddys. Und das schon seit einigen Jahrzehnten. Magdaléna Farnesi, Bremerin mit tschechischen Wurzeln, hat einen Großteil ihrer Sammlung dem Museums Schloss Schönebeck für seine diesjährige Weihnachtsausstellung geliehen.
Mit dabei sind zahlreiche Exponate von internationalen Marken, wie auch geliebte Pelztiere ohne berühmten Namen – etwa aus der Zeit von 1910 bis in die 1960er Jahre. „Bärengeschichten sind Menschengeschichten“, weiß die 38-Jährige und stellt einen Meister Petz vor, der zusammen mit „seinem Mädchen“ in Manchester unter einem Tisch einen Bombenangriff überlebt hat. Lorenz, der in einem mittelständigen Baseler Haushalt gelebt habe, sei, wie viele seiner Kollegen, vor der Müllkippe gerettet worden. „Jetzt ist er wieder fit“, so Magdaléna Farnesi, die den Bären selbst wieder zu Form und Schönheit verhilft. So ein Teddy sei ein „Objekt, das einen immer begleitet, von Anfang an“, und oftmals auch bis zum Ende, berichtet sie. Einigen – ehemaligen – Besitzern ihrer Exponate schreibe sie, wie es ihren Teddys gehe. Auch Orsi, der Bär von ihrem Partner Joachim Lüdtke, sei unter den Ausgestellten.
Zu Hause seien die Kuscheltiere in einem eigenen Raum – dem Gästezimmer – einquartiert. So müsse sich mancher Besucher überlegen, ob er mit Bären die Nacht verbringen möchte, berichtet die Ausstellerin schmunzelnd. Für sie sind es Familienmitglieder.
Sie hat viele Geschichten zu den Teddys zu berichten. Einige sind im Schloss nachzulesen, wie die von Florence Attwood, die sich trotz Behinderung als Spielzeugdesignerin habe verwirklichen können.
Die Ausstellung ist ab sofort bis zum 26. Dezember zu sehen. Holger Schleider, erster Vorsitzender des Heimat- und Museumsvereins Schloss Schönebeck, ist begeistert von der Ausstellung, die insbesondere Kinder ansprechen soll. „Das ist ein großer Glücksfall, dass wir das präsentieren können“, unterstreicht er.
Die Ausstellung ist dienstags, mittwochs und samstags von 15 bis 17 Uhr und sonntags von 10.30 bis 17 Uhr geöffnet. Infos zu Eintrittspreisen und weiteren Angeboten im Schloss Schönebeck, Im Dorfe 3 – 5 gibt es im Internet unter www.museum-schloss-schoenebeck.de.


Folgen Sie uns auf Facebook

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Jeden Tag was Tolles drin

Vegesack – (FR) Bei seiner Premiere im vergangenen Jahr hat er im wahrsten Sinne für große Augen gesorgt: Der Vegesacker Adventskalender. Gutscheine, Prozente, Geschenke oder ein ...

„Superabwechslungsreicher Beruf“

Bremen-Nord – (AS) Nicolai Roth ist neuer leitender Kriminaldirektor für den Nord-Westen. Seit dem 1. Oktober ist er offiziell im Amt. Am Montag stellte Polizeipräsident Dirk Fasse ...

Lebensbedingungen werden analysiert

Aumund – (RDR) Über das Landesprogramm „Lebendige Quartiere“ (LLQ) finanziert die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport finanziert niedrigschwellige ...

Werner Pohlmann bestätigt

Vegesack – (HDH) „Vegesack hat in den nächsten Jahren sehr gute Chancen sich positiv als Mittelzentrum und als Motor von Bremen Nord weiter zu entwickeln, das Vegesack Marketing wird ...

Die Tradition erhalten

Vegesack – (NAD) Seit 1956 gibt es den Vegesacker Jungen, der den Stadtteil bei offiziellen Anlässen vertritt. Ab 1991 wurde diese Position dann von zwei Vertretern besetzt und ab diesem ...

Ein Riesen-Programm für Zwerge

Vegesack – (FR) Zum zweiten Mal ist der Monat Mai an Vegesack ohne den Kindertag vorbeigegangen. Auch in diesem Jahr hat Corona der überaus beliebten und schmerzlich vermissten ...

Brennende Autos in Vegesack

Vegesack - (FR) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Bremen Vegesack nacheinander zwei Autos durch Feuer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. Kurz vor Mitternacht hörte ein ...

Impf-Skeptiker auf Bremen-Tour

Bremen-Nord – (RDR) Hubert Aiwanger war zu Besuch in Bremen. Der Chef der Freien Wähler machte dabei unter anderem Station in Vegesack, wo er sich das Schulschiff Deutschland zeigen ...

Gärtnern an der Stadtbibliothek Vegesack

Vegesack – (AS) Als Kursprojekt mit der Bremer Volkshochschule bietet die Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, Familien an, hinter ihrem Gebäude zu gärtnern. Eltern und ...

„Jeder kann Verantwortung zeigen“

Schönebeck – (RDR) Kürzlich haben wir über verendete Rehkitze auf den Schönebecker Auewiesen berichtet. Anwohnerin Gabriele Rogers hatte den Verdacht geäußert, ...

„Highlight-Beförderung“

Vegesack/Region – (RDR) Am 20. und 21. August findet die zwölfte OCC-Küstentrophy durch das Oldenburger Land und das Elbe-Weser-Dreieck statt. 100 Teams gehen dabei an den Start in ...

Baggerarbeiten für eine Million Euro

Vegesack – Hans van Assen wurde 1946 in den Niederlanden geboren, lebt aber seit 1968 in Bremen. Seit 1971 hat der Wasserbauingenieur an zahlreichen Projekten in Bremen mitgewirkt; unter ...