Werbung in der BLV Wochenzeitung: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
  19.05.2019 - 16:37 Uhr

  

Farge (RDR) – Am 8. Mai 1945 endete mit dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialiusmus der Zweite Weltkrieg. Der SPD-Ortsverein Farge nimmt dieses Datum jedes Jahr zum Anlass, am Mahnmal des...

weiterlesen...

 
Bremen-Nord (RDR) – Jürgen Wild ist Jobcoach und pädagogischer Mitarbeiter bei einem Bremer Bildungsträger. In einem Projekt für Alleinerziehende stellt der Schwaneweder mit seinem Team...

weiterlesen...

 
Farge (RDR) – Am 8. Mai 1945 endete mit dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialiusmus der Zweite Weltkrieg. Der SPD-Ortsverein Farge nimmt dieses Datum jedes Jahr zum Anlass, am Mahnmal des...

weiterlesen...

 
   

Tanzende Lotusblüten

Neue Show im GOP: eine Reise zum Flussufer nach Hanoi


Die Artisten beeindruckten mit Kraft, Balance und absoluter Körperbeherrschung. FOTO: NAD

Überseestadt (LK) – Die neue Show im GOP Varieté-Theater entführt das Publikum in ein Dorf am Fluss im fernen Vietnam. In „Sông Trăng – Wenn der Mond sich im Fluss spiegelt“ bringen 13 vietnamesische Artisten Hanoi nach Bremen in die Überseestadt.
Produktionsleiterin Sandra Wawer beschreibt die Show als „liebevoll, herzlich, echt und ehrlich“. Vor fünf Jahren traf sie das erste Mal auf die Artisten der „Vietnam Circus Federation“. Der Direktor des GOPs Bremen, Philipp Peiniger, betont, dass die Artisten die herzlichsten Menschen seien, die er in so kurzer Zeit kennenlernen durfte. Nur ein Mitglied des Ensemble spreche englisch, doch die Sprachbarriere stelle kein großes Problem da. Entstanden sei so ein „ganz großes Kunstwerk.“
Die Show kommt ohne bunte Kostüme oder aufwendige Show-Effekte aus. Alles ist schlicht und simpel gehalten, nur das Licht dient als technisches Mittel. Die Künstler tanzen zu sanften asiatischen Klängen oder zu vietnamesischen Pop- und Rapsongs. Dazu bewegen sie sich auf Luftringen, am Trapez oder balancieren große Bambusrohre. Somit rückt die Artistik komplett in den Fokus. Quakende Frösche und tanzende Lotusblüten erwe-cken den Eindruck eines Lebens am Flussufer. „Kultur, Natur, Tradition und auch das moderne Vietnam wurden in der Show miteinander verbunden“, erklärt die Produktionsleiterin.
Die vereinzelten Comedy-Szenen waren nicht notwendig. Im Gegenteil: Der Zauber der Show drohte damit zu verfliegen. Die Slapstick-Einlagen passten nicht zur harmonischen und in sich ruhende Atmosphäre des Stücks.
Die Show sei wie ein Fluss, der das Publikum mitreißt, hieß es zu Beginn. So ist es auch: Die Zuschauer können sich treiben lassen, staunen, träumen und in eine andere Kultur eintauchen.


Artikel vom 14.05.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER





» Ausgabe vom 15.05.2019 öffnen


» E-Paper Archiv öffnen


BEILAGEN



SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Vegesack  
Lesum  
Blumenthal  
Ritterhude  
Schwanewede  
Aus der Region  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung/Anzeigenleitung  
Anzeigenberater  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Druckvorstufe  
Verwaltung  
Vertrieb  
Online Medien
Archiv  
Epaper Archiv  
Mediadaten
Mediadaten / Preisliste  
Media-Analyse  
BVDA "Durchblick"-Preis  
Zustellung
Zustellungsreklamation  
Impressum
Kontakt  
Impressum  
Öffnungszeiten  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

Fr. Pörtner Verlags-GmbH & Co. KG · Kapitän-Dallmann-Straße 41 · 28779 Bremen · Tel. 0421 690550 · das.blv-wochenzeitung@t-online.de                     · Kontakt          · Impressum