Werbung in der BLV Wochenzeitung: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
  23.10.2019 - 15:55 Uhr

  

Vegesack (RDR) – Wenn Vegesacker Geschäftsleute ihre Läden dauerhaft schließen, dann meist aus persönlichen Gründen, weiß Wolfgang Helms. Manche hätten ihr Alter, andere zögen um. Der...

weiterlesen...

 
Burglesum (FR) – Die Volkshochschule (VHS) Bremen ist in diesem Jahr 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass findet in ganz Bremen auch im Herbst-/Wintersemester die Reihe „Lernsalon 100 Jahre,...

weiterlesen...

 
Region (RDR) – Bislang verband Sigurd Gasper mit Bremen hauptsächlich den Stau auf der A 27. Nun entdeckt der 53-Jährige ganz neue, schöne Seiten in der Hansestadt. In Blumenthal hat Sigurd...

weiterlesen...

 
   

„Statt Bunte lesen, einfach klammern“


Weltrekord-Versuch für Vegesack: Die Kette wird länger


Thorsten Beyer gratuliert dem „Klammerer“ des Monats, Tim von Lübke. (Foto: FR)


Vegesack (PRE) – Etwa vier Kilometer sind geschafft. Und damit ein Zehntel der Strecke, auf die Anne Köhler und Thorsten Beyer hoffen. 

Denn die beiden spekulieren auf einen Guinness-Buch-Eintrag für Vegesack – und zwar mit einer 40 Kilometer langen Kette aus Büroklammern. Die soll mit Hilfe aller Nordbremer geschaffen werden – in ein bis zwei Jahren, vermuten die Geschäftsführerin von vege.net und der Geschäftsführer von Technikus. 

Seit dem Startschuss Ende März sind also schon vier Kilometer von fleißigen Tüftlern verbunden worden. Den ers-ten Monatsrekord hat dabei Tim von Lübke geknackt. 456 Meter hat er kürzlich vorbeigebracht. Für soviel Fingerarbeit vergibt Thorsten Beyer monatlich einen Gutschein für sein Geschäft in der Reeder-Bischoff-Straße 43. 50 Cent je Kilometer werden dabei gutgeschrieben. 

Ein Anreiz, auch im Mai eifrig weiter zu verketten. Denn bei mindestens zehn Ketten ab einer Länge von 100 Metern wird der nächste Gutschein fällig, verspricht Beyer.

Doch auch im Kleinen frickeln die Vegesacker eifrig an ihrem Rekord mit. Jeden Tag wird mindestens eine Kette angeliefert, so der Technikus-Chef. Häufig auf Küchenrollen aufgewickelt. Die müssen Anne Köhler und er entwirren. 

Zur Aufbewahrung haben sie nun Holzrahmen für sich entdeckt, über die sie die Ketten spannen. „Wir würden uns freuen, wenn uns auch Tischler unterstützen und uns Rahmen basteln“, sagt Anne Köhler. Zweimal ein Meter sollten die groß sein und am besten mit Lochschienen versehen, um die Ketten einzuhängen. 

Außerdem hoffen die zwei, dass sich zum Beispiel Ärzte melden, um Büroklammern in ihren Wartezimmern zu platzieren. „Statt die Bunte zu lesen, können die Patienten auch klammern“, findet Anne Köhler. Denn schließlich, so rufen die beiden ins Gedächtnis, dient die Aktion zusätzlich einem guten Zweck. Am Ende des Rekordversuchs wollen die Organisatoren die Ketten verkaufen, als Erinnerungsstücke. Ein Meter soll einen Euro kosten. Der Erlös wird dem Kinderhaus „Mara“ in Friedehorst zugute kommen. „Verketten für Betten“, heißt es deswegen weiterhin in Vegesack.

Wer helfen möchte: Gegen einen Euro „Schutzgebühr“ gibt es eine Handvoll Büroklammern bei Technikus. Sobald die Kette geliefert wird, gibt es das Geld zurück. 

Potenzielle Spender, etwa von Büroklammern, können sich gern unter rekord@vegesack.de melden. Mehr zum Versuch ist im ehemaligen Schlecker in der Reeder-Bischoff-Straße oder unter facebook.com/VegesackGoesGuinness zu sehen.


Artikel vom 17.09.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER





» Ausgabe vom 23.10.2019 öffnen


» E-Paper Archiv öffnen


BEILAGEN


  • Meyerhoff_M40/19
  • moebel_meyerhoff_42
  • Meyerhoff_TG42_19_WEB_neu


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Vegesack  
Lesum  
Blumenthal  
Ritterhude  
Schwanewede  
Aus der Region  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung/Anzeigenleitung  
Anzeigenberater  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Druckvorstufe  
Verwaltung  
Vertrieb  
Online Medien
Epaper Archiv  
Mediadaten
Mediadaten / Preisliste  
Zustellung
Zustellungsreklamation  
Impressum
Kontakt  
Impressum  
Öffnungszeiten  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  
Meinung

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

Fr. Pörtner Verlags-GmbH & Co. KG · Kapitän-Dallmann-Straße 41 · 28779 Bremen · Tel. 0421 690550 · das.blv-wochenzeitung@t-online.de                     · Kontakt          · Impressum