Werbung in der BLV Wochenzeitung: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
  18.07.2019 - 20:40 Uhr

  

Aumund (RDR) – Auf dem Gelände des ehemaligen Aumunder Angelzentrums sollen Wohneinheiten entstehen. M-Projekt um Olaf Mosel will dort Eigenheime errichten.Doch wie könnte das Umfeld, also der...

weiterlesen...

 
Bremen-Nord (RDR) – Bei der Nordwestbahn (NWB) spricht man von „weiteren Maßnahmen zur Stabilisierung der Zugverkehre“. In der Realität ist damit eine weitere Einschränkung...

weiterlesen...

 
Blumenthal (LK) – Kürzlich präsentierten Schüler der Klasse 9a stolz die neue Ausgabe ihres Sandjournals. Das Jahrbuch der Oberschule In den Sandwehen erschien damit bereits zum 15. Mal und...

weiterlesen...

 
   

Tatkräftige Hilfe im Freibad

Auszubildende des Berufsbildungswerks verrichteten Arbeiten


Das Maskottchen, der Wal, strahlt dank der fleißigen Helfer wieder in blauem Glanz. Die Freibadbesucher sollen der Figur bald einen Namen geben dürfen. FOTO: RDR

Blumenthal (RDR) – Kurz vorm Saisonstart am 15. Juni strahlt das Blumenthaler Freibad bereits in neuem Glanz. Mitgewirkt haben Auszubildende des Berufsbildungswerks (BBW). Jeweils vier angehende Schlosser und fünf Maler waren an drei Tagen jeweils vor Ort. „Das Bad wird 50 Jahre alt, und da habe ich vorgeschlagen, dass wir mit einem Schlosser- und einem Malertrupp den Förderverein freibad Blumenthal unterstützen“, berichtet Schlosserausbilder Uli Prahl. Pädagogisch wertvoll sei dieser Einsatz, findet er und hebt die bereichsübergreifende Zusammenarbeit hervor.
Bernd Lehmann ist beim Berufsbildungswerk Ausbilder für den Malerbereich. Er berichtet, dass der BBW-Geschäftsführer Thorben Möller  als Kind schon tollen Zeiten im Blumenthaler Freibad verbracht habe. Und so sei der Geschäftsfürer von dem Projekt mit den Auszubildenden sofort begeistert gewesen. Die jungen Menschen mit Handicap haben drei Tage lang allerlei Arbeiten auf dem Gelände verrichtet. Sie absolvieren eine praxis- und theoriereduzierte Ausbildung und können im Anschluss auf eine Vollausbildung aufstocken.
So wurde das Maskottchen, der blaue Wal im Eingangsbereich, geschliffen, grundiert und in frischem Blau neu gestrichen. Eine Auszubildende habe sich dazu kreativ entfaltet und am PC eine Metalltafel zu „50 Jahre Freibad“ gestaltet und mit dem Plasmaschneider bearbeitet.
Außerdem wurde der Kioskbereich mit einem Airless-Gerät gereinigt sowie gestrichen, und mit einem Carportset wurde ein abgetrennter Bereich dahinter geschaffen. Die Gartenbänke wurden von den jungen Leuten beschichtet.


Artikel vom 05.12.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER





» Ausgabe vom 17.07.2019 öffnen


» E-Paper Archiv öffnen


BEILAGEN



SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Vegesack  
Lesum  
Blumenthal  
Ritterhude  
Schwanewede  
Aus der Region  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung/Anzeigenleitung  
Anzeigenberater  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Druckvorstufe  
Verwaltung  
Vertrieb  
Online Medien
Archiv  
Epaper Archiv  
Mediadaten
Mediadaten / Preisliste  
Zustellung
Zustellungsreklamation  
Impressum
Kontakt  
Impressum  
Öffnungszeiten  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

Fr. Pörtner Verlags-GmbH & Co. KG · Kapitän-Dallmann-Straße 41 · 28779 Bremen · Tel. 0421 690550 · das.blv-wochenzeitung@t-online.de                     · Kontakt          · Impressum