Werbung in der BLV Wochenzeitung: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
  21.08.2017 - 23:24 Uhr

  

Vegesack – (RDR) Auf Initiative des Beiratssprechers Jürgen Hartwig sollte das kommunale Gremium per Antrag feststellen, dass der Beirat Vegesack mit der Beiratsarbeit seiner Mitglieder...

weiterlesen...

 
 St. Magnus – (FR) Am Freitag, 11. August, gegen 16 Uhr, kam Kater Georgy aus dem Auge blutend und völlig verstört nach Hause, berichten seine Besitzer Sigrid und Lutz Hiltmann. Sie hätten sofort...

weiterlesen...

 
 Lüssum – (RDR) Mehmet Yilmaz (Name von der Redaktion geändert) kann sich noch gut an den 10. August 2014 erinnern. Damals hatte sich der heute 35-Jährige in der Neustadt mit einem Mann getroffen, um...

weiterlesen...

 
   
Share |

Marktplatz wird eingeweiht 

Trotz fehlender Installationen wird am Samstag gefeiert 


Am Samstag wird der Marktplatz voll werden. FOTO: NAD 

Ritterhude (NAD) – Ritterhude hat eine Ortsmitte. Darüber ist Bürgermeisterin Susanne Geils sehr froh. Die unterschiedlichsten Bürgermeister und Gemeinderäte waren diesem Thema in der Vergangenheit nachgegangen, im Juni diesen Jahres wurden nun die ersten Geschäfte eröffnet. Auch der Marktplatz, der den Namen Marie-Bergmann-Platz trägt, soll am kommenden Samstag, 12. August, offiziell eingeweiht werden. Musik, Zauberei sowie Verköstigungen sind geplant.

Doch so mancher Bürger fragt sich, was das denn für ein Marktplatz sein soll. Bisher ist nur ein leerer Platz zu entdecken. Das komme daher, dass die Arbeiten noch nicht beendet seien. Als die Gebäude gebaut wurden, wurde der heutige Marktplatz als Lagerort genutzt. Daher konnte die Gemeinde noch nicht mit den Planungen beginnen, erklärt Michael Keßler, Sachgebietsleiter Bau, Planung und Umwelt. Nun sind sie im vollen Gange: Es fehlen noch Zebrastreifen, die einen leichteren Übergang von der einen Seite der Geschäfte zu der anderen ermöglichen, Pflanzen, die derzeit noch gezüchtet werden, Bänke und ein Gedenkstein, auf dem Näheres zu Marie Bergmann stehen wird. Zudem ist die Sonnenuhr noch nicht fertiggestellt.

Im Frühjahr nächsten Jahres wird der Marktplatz voraussichtlich fertig sein, doch das wäre Seitens der Gemeinde zu spät für ein Fest. Das soll es jetzt geben, findet die Bürgermeisterin und hat Michael Harjes, Vorsitzender des Hammefestvereins, für die Planungen mit an Bord geholt.

Von 11 bis 14 Uhr wird die Feier dauern, zu der alle eingeladen sind. Zu Beginn singt der Schulschiffchor Deutschland Shantys. Für musikalische Unterhaltung sorgen zudem Schüler der Grundschule. Gegen 11.30 Uhr wird Susanne Geils einige Worte an die Bürger richten und das Straßenschild enthüllen. Der Ballonkünstler Marvinio und die Sambagruppe „La Moor“ werden die Gäs-te unterhalten. Eine Hüpfburg, ein Glücksrad sowie Bratwurst und Softgetränke werden auch angeboten. „Es wird auch eine sportliche und akrobatische Überraschung geben“, verrät Michael Harjes. 


Artikel vom 08.08.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER





» Ausgabe vom 16.08.2017 öffnen


» E-Paper Archiv öffnen


BEILAGEN


  • Meyerhoff M 31
  • Meyerhoff Küchen M 31


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Vegesack  
Lesum  
Blumenthal  
Ritterhude  
Schwanewede  
Aus der Region  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung/Anzeigenleitung  
Anzeigenberater  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Druckvorstufe  
Sekreteriat/Verwaltung  
Vertrieb  
Online Medien
Archiv  
Epaper Archiv  
Mediadaten
Mediadaten / Preisliste  
Media-Analyse  
BVDA "Durchblick"-Preis  
Zustellung
Ansprechpartner  
Zustellungsreklamation  
Austrägerbewerbung  
Impressum
Kontakt  
Impressum  
Öffnungszeiten  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Fr. Pörtner Verlags-GmbH & Co. KG · Kapitän-Dallmann-Straße 41 · 28779 Bremen · Tel. 0421 690550 · das.blv-wochenzeitung@t-online.de                     · Kontakt          · Impressum