Werbung in der BLV Wochenzeitung: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
  17.01.2018 - 07:34 Uhr

  

Vegesack (RDR) – Am Finaltag des Vegesacker Eisstockcups gaben die Teams noch einmal alles. Packende Spiele wurden von launigen Sprüchen des Moderators Jürgen linke begleitet. Die Weserjungs...

weiterlesen...

 
Bremen-Nord (AS) – „Wir sind hier gut angekommen“, sagt Hannelore Vogel, Leiterin der Bremer Tafel in Burg. Am 2. Januar des vergangenen Jahres öffnete die Ausgabestelle in der...

weiterlesen...

 
Farge (RDR) – Blumenthals Orts-amtsleiter Peter Nowack hat eine Vision – und die SPD im Beirat unterstützt diese nach Leibeskräften. Nowack hat eine genaue Vorstellung davon, wie...

weiterlesen...

 
   
Share |

Konzept für eine Giga-Factory auf dem Tanklagergelände


SPD-Fraktion im Beirat Blumenthal stellt Antrag zu Projektidee von Peter Nowack


Farge (RDR) – Blumenthals Orts-amtsleiter Peter Nowack hat eine Vision – und die SPD im Beirat unterstützt diese nach Leibeskräften.

Nowack hat eine genaue Vorstellung davon, wie man das Gelände des Tanklagers in Farge sinnvoll nachnutzen und gleichzeitig tausende Arbeitsplätze schaffen könnte. Der Stadtteilchef ist bekennender Fan von Elktromobiliät und demnächst stolzer Tesla-Besitzer. 

Was in Deutschland und Europa allerdings für diese Herausforderung fehle, seien Fabrikationsanlagen für Lithium-Ionen-Zellen, die die Automobile mit der erforderlichen Antriebsenergie versorgen, heißt es im Antrag der SPD für die kommenden Beiratssitzung. 

Peter Nowack stellt sich vor, auf dem Tanklagergelände eine zukunftsfähige Indus-trie anzusiedeln, und zwar in Form einer so genannten Giga-Factory für Lithium-Ionen. Neben dieser Akku-Fabrik könnten außerdem Recycling-Fabrik, Wärmespeicher und Industrieflächen in Farge entstehen, so Nowack weiter. Er hat dazu ein 14-seitiges Konzept geschrieben, das unter anderem Kosten, zu erwartende Umsätze, notwendige Maßnahmen und zu berücksichtigende Immisionen beinhaltet. Die SPD-Fraktion ist davon überzeugt. Das Gelände des Tanklagers Farge biete sich gerade zu an, um dort einen industriellen Komplex zu errichten, in dessen Mittelpunkt Europas größte Fabrik für Lithium-Ionen-Zellen steht, heißt es im Antrag. 

Stimmt der Beirat zu, sollen der Präsident des Senats, die Senatoren für Wirtschaft, Arbeit und Häfen sowie Umwelt, Bau und Verkehr, die Wirtschaftsförderung Bremen und die Handelskammer Bremen aufgefordert werden, die Projektskizze ernsthaft zu prüfen und in Gespräche mit allen wichtigen Playern, die wir in und um Bremen finden können, über die Realisierung des Projekts zu führen.


Artikel vom 09.01.2018




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER





» Ausgabe vom 17.01.2018 öffnen


» E-Paper Archiv öffnen


BEILAGEN


  • Meyerhoff TG 02
  • Meyerhoff M 02 Polster für OHZ


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Vegesack  
Lesum  
Blumenthal  
Ritterhude  
Schwanewede  
Aus der Region  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung/Anzeigenleitung  
Anzeigenberater  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Druckvorstufe  
Sekreteriat/Verwaltung  
Vertrieb  
Online Medien
Archiv  
Epaper Archiv  
Mediadaten
Mediadaten / Preisliste  
Media-Analyse  
BVDA "Durchblick"-Preis  
Zustellung
Ansprechpartner  
Zustellungsreklamation  
Austrägerbewerbung  
Impressum
Kontakt  
Impressum  
Öffnungszeiten  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Fr. Pörtner Verlags-GmbH & Co. KG · Kapitän-Dallmann-Straße 41 · 28779 Bremen · Tel. 0421 690550 · das.blv-wochenzeitung@t-online.de                     · Kontakt          · Impressum