LINK: Klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschauen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

Seite 16 I 21. Mai 2014 Sonderseite BL CKPUNKT NORD Lüssumer Heide: HIER FINDEN FAMILIEN EIN ZUHAUSE. Große Wohnungen zum kleinen Preis 3-6 Zi.-Wohnungen, 3-6 Zi.-Wohnungen, Wieder keine Antworten Tanklager-Antrag in Ausschuss verlagert Blumenthal ­ In einem Bürgerantrag im November 2013 hatte die Bürgerinitiative Tanklager Fragen zum Umfang zu gesetzlichen Forderungen zum Schutz der Schüler und Lehrkräfte der Schule In den Sandwehen gestellt. Aus Sicht der Bürgerinitiative waren diese Fragen allerdings nur unzureichend und in pauschalster Weise beantwortet worden. Entweder sei der sprichwörtliche ,,Stich ins Wespennest" gelungen oder man wolle Bürgeranträge ad absurdum führen, mutmaßte die Bürgerinitiative daraufhin. In der Antwort des Ortsamtes vom 8. Januar auf den Bürgerantrag habe es dazu geheißen: ,,Vom Bundesamt für Infrastruktur wurden Ihre Fragen bezüglich der Störfallverordnung alle bejahend beantwortet. Da es sich beim Tanklager um eine Bundesliegenschaft handelt, kann das Gewerbeaufsichtsamt dazu keine Stellung nehmen." Anlass für den zweiten BI-Vorsitzenden, Henning Leber, nun mit einem erneuten Bürgerantrag an den Beirat heran zu treten, in D I ES E I N B L U M E N T H A L familiengerecht mit familiengerecht mit großer Küche, Balkon, großer Küche, Balkon, Gäste-WC, Vollbad und Gäste-WC, Vollbad und Keller Keller ,,Angaben des Energieausweises: V = Energieverbrauch 0,2 kWh (m *a), 2 Stefaan Jacobs www.vitus-gruppe.de Baujahr 1980, Fernwärmeversorgung". Auskunft und Vermietung: Frau Kraft, Tel. 690 89 49 Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr Frau Glier, Tel. 696 98 502 Mo-Do 9:30-18:00 Uhr Fr u. Sa 9:30-13:00 Uhr Unternehmen der Vitus-Gruppe www.fleischerei-dettmers.de PartyService kalt nd warm u ekt Prosp s bei un Farger Straße 104 · HB-Farge · 68 23 37 · Fax 68 23 39 Von Do., 22. 5. ­ Sa., 24. 5. 2014 Souflaki-Spieße für Pfanne oder Grill .....................100 g 0.89 0.99 Wir haben für Sie Mo., Di., Do., und Fr. durchgehend von 8 ­ 18 Uhr geöffnet! Am Samstag 24. Mai, 15 Uhr, lädt der AWO-Ortsverein Bremen-Farge zur Mitgliederversammlung in die Begegnungsstätte Eva-SeligmannHaus", Farger Straße, ein. Bei Kaffee und Kuchen werden einige Ehrungen vorgenommen. Als Gastredner wird der Kandidat zur Europawahl 2014, Stefaan Jacobs, aus Neuer Pastor Bremen-Nord erwartet. Er wird das Nach langer Vakanz wird Pastor breite Spektrum der Parlamentsarbeit in Brüssel und deren Umset- Andreas Wittkopf am Sonntag, 25. zung erläutern. Näheres unter Tele- Mai, 15 Uhr, im Gottesdienst als Gemeinde-Pastor in der Kirche Himfon 68 23 85. melskamp eingeführt. Die Seniorin des Lutherischen GemeindeverFlohmarkt bandes, Pastorin Ute Schmidt-TheilDer Schulverein Lüssum veran- mann, wird die Einführung vornehstaltet Samstag, 24. Mai, 14 bis 17 men. Die Gemeinde ist dazu und Uhr, einen Flohmarkt in der Schule zum Kuchenbuffet eingeladen. am Pürschweg. Angeboten werden unter dem Motto ,,Schüler für Schule ­ wir unterstützen unseren Schulverein" Kinderbekleidung, Spielzeug und Sebstgebasteltes. Der Erlös geht an den Schulverein. Für Groß und Klein gibt es außerdem verschiedene Aktionen wie eine Tombola ein. dem die Fragen wiederholt oder konkretisiert werden. Darin heißt es unter anderem: ,,Wo sind die von der zwölften Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) geforderten Sicherheitsmaßnahmen und Anweisungen zum richtigen Verhalten im Falle eines Störfalls öffentlich einsehbar? Alex Schupp (SPD), Sprecher des Koordinierungsausschusses, verlangte, besagten Bürgerantrag in den KO-Ausschuss zu verlagern, weil ihm die Fragestellung zu explizit war. Anke Krohne (Linke) argumentierte daraufhin, dass der Beirat Bürgeranträge nicht zu werten hätte. Nach kurzem Disput von Ortsamtsleiter Peter Nowack mit Ralf Schwarz (CDU) und Anke Krohne, ob über die Verlagerung in den KO-Ausschuss abzustimmen sei, geschah eben dies. Der Beirat votierte mit sechs zu vier Stimmen bei einer Enthaltung für die Verschiebung. Das führte dazu, dass Henning Leber inhaltlich nicht mehr Stellung nehmen durfte, was ihm sichtlich missÀel. RDR Cevapcici für Pfanne oder Grill .....................100 g Party-Service ausreichend für 10 ­ 12 Personen Spieß- und Krusten2.20 braten dazu Gratin nach Wahl sowie hausgem. Hackepeter Kraut- u. Möhrensalat Abholpreis75. lecker gewürzt wie immer ...........100 g 0.85 ,,Pape" Kernschinken ideal zum Spargel ....................... 100 g Moderne Einrichtung mit Tradition Oberschule an der Lehmhorster Straße feierte ,,50plus-Jubiläum" Lüssum ­ Es war keine Punktlandung, musste Horst Stolze einräumen. Der Schulleiter der Oberschule an der Lehmhorster Straße feierte vor ein paar Tagen das Jubiläum ,,50 plus" mit seiner Schule. Das tat der Freude über den Anlass aber keinen Abbruch. Am vergangenen Freitag konnten so viele illustre Gäste begrüßt werden. Andreas Kraatz-Röper, Projektkoordinator bei der Senatorin für Bildung, Arbeit und Wissenschaft hatte sich den Besuch ebenso wenig nehmen lassen wie Senatorin Professor Dr. Eva Quante-Brandt (SPD) selbst. Im Rahmen der feierlichen Reden erläuterte Horst Stolze, das die Einrichtung an der Lehmhorster Straße nach verschiedenen Schulformen nun Oberschule sei. Ab dem 1. August dieses Jahres soll es ,,Eine Schule unter einem Dach werden", sagte der Schulleiter. Trotz der bekannten Schwierigkeiten im Rahmen des Groß-Umbaus ­ kürzlich hat die dritte BauÀrma in Folge Insolvenz anmelden müssen ­ fand Stolze fast aus- Delikatess-Eiersalat eigene Herstellung ......................100 g 0.99 70 % Fett i. Tr. ........................ 100 g 1.65 Crème Tropica P Bequem parken direkt am Haus! P Sommerreifen zu Hammerpreisen 155/70 R 13T 165/70 R 14T 175/65 R 14T 185/65 R 15H 195/65 R 15H 185/60 R 14H 195/60 R 15H 205/55 R 16H ab ab ab ab ab ab ab ab 30,00* 36,00* 36,00* 48,00* 43,00* 37,00* 48,00* 56,00* Reifen Becker Heidlerchenstr. 1 · HB-Blumenthal · Tel. 04 21-60 46 96 · www.premio-reifen-becker.de schließlich positive Worte für die professionellen Team und neuen sei allerdings zuversichtlich, dass Bildungseinrichtung mit Tradition. Herausforderungen, die auf die man diese mit Unterstützung der Stolze sprach von seinem multi- Schule zukommen werden. Er senatorischen Dienststelle meistern werde. Drei Jahrgangshäuser seien bereits fertig; der naturwissenschaftliche Fachtrakt soll nach den großen Ferien komplettiert sein. Bildungssenatorin Eva QuanteBrandt war regelrecht gerührt von den Worten Stolzes und lobte ihrerseits die Offenheit der Schule für den Stadtteil. Die Lehrkräfte würden stets versuchen, all die Projekte, die Schüler voranbringen, in die Schule zu holen, sagte Quante-Brandt und nannte exemplarisch ,,Roots of Empathy" und ,,Jugend forscht". Außerdem hob sie den Ganztagscharakter der Schule hervor. Dies sei eine richtig gute Entscheidung, befand Eva QuanteBrandt. Das gemeinsame Essen beispielsweise gebe Rückhalt und einen familiären Rahmen. ,,Die Schule ist nicht ins Altern gekommen, sondern die Räumlichkeiten in Erneuerung", Die stellvertretende Schulleiterin Rosie Lange (links) mit Bildungssena- schmunzelte die BildungssenatoFOTO: RDR rin. torin Eva Quante-Brandt und Schulleiter Horst Stolze. RDR Dann sollten Sie unsere vielfältigen Mietwohnungsangebote im Bremer Norden entdecken. Schauen Sie doch einfach vorbei: te Quali gu gü Unternehmen der Vitus-Gruppe Suchen Sie noch? Öffnungszeiten: Mo bis Do 9:30-18 Uhr Fr und Sa 9:30-13 Uhr WohnShop VEGESACK. Sager Str. 46-48 Tel. 0800/03 123 33 www.vitus-gruppe.de tät st i g e P reis e n Das BLV WochenZeitung Bei uns finden Sie immer die neuesten Tips und trends aus bremen-Nord und ,,umzu"


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de